Edition Briefe von Jean Paul Korrespondenz

Von Jean Paul an Caroline Herder. Weimar, April 1800.

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



[ Weimar, April 1800? ]
326,6

Hier ist der Brief. — Das Wetter ist ganz entschieden Morgen oder
Übermorgen ganz des Teufels. Diesen Sturm müssen wir vorüber
fahren lassen. Aus dem Briefe der Berlepsch werden Sie sehen, wie
schwer sie einen Menschen versteht, der zu höflich spricht, welches des326,10
Menschen einziger Fehler ist. Guten Tag, Beste!

Zitierhinweis

Von Jean Paul an Caroline Herder. Weimar, April 1800. In: Digitale Neuausgabe der Briefe von Jean Paul in der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), überarbeitet von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=III_452


XML/TEI-Dokument

Textgrundlage
D: Jean Pauls Sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 3. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1959. Briefnr.: 458. Seite(n): 326 (Brieftext) und 508 (Kommentar). Konkordanzen Druck-Digitale Edition

Kommentar (der gedruckten Ausgabe)
Siglen

H: Goethe- u. Schiller-Archiv. 326,10 zu] nachtr.

Es handelt sich jedenfalls um die Ilmenauer Zusammenkunft und umden Brief an J. P. IV. Abt., III.2, Nr. 356 (der erst nach Abgang von Jean Pauls BriefNr. 441 eintraf); vgl. 290,24 f.