Edition Briefe von Jean Paul

Eintrag in ein Stammbuch. Von Jean Paul an Johannes Büel. Gotha, 4. Juli 1802.

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



Ich fahre in unserem Gespräche vor der Thüre des Gasthofs zur 159,2
Schelle fort: Der Kampf für die Freiheit ist noch [!] eine. Wie das
Sehnen nach Unsterblichkeit der Beweis und schon der Anfang der
selben ist: so ist Sehnen nach Freiheit selber Freiheit. Daher wird aus159,5
dem Golgatha der Alpen einmal ein Thabor werden; und dasselbe
Erdbeben, das in der Natur die Berge verschlingt, erschaft sie auch.


Es geh’ Ihnen überal wohl, sogar in der Ferne
Ihrer Höhen; und nur dadurch höre Ihre Hofnung
auf, daß sie — erfült wird.
159,10


Gotha d. 4. Jul. 1802.
Jean Paul Fr. Richter

Zitierhinweis

Eintrag in ein Stammbuch. Von Jean Paul an Johannes Büel. Gotha, 4. Juli 1802. In: Digitale Neuausgabe der Briefe von Jean Paul in der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), überarbeitet von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=IV_292


XML/TEI-Dokument

Textgrundlage
D: Jean Pauls Sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 4. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1960. Briefnr.: 298. Seite(n): 159 (Brieftext) und 381 (Kommentar). Konkordanzen Druck-Digitale Edition

Kommentar (der gedruckten Ausgabe)
Siglen

H: Zentralbibl. Zürich. J: Zürcher Taschenbuch auf 1892, S. 140. 159,9 dadurch] aus dan Ihre] ihre 10 daß] aus wen[n]

Joh. Büel von Stein a. Rh. (1761—1830) hielt sich 1802/03 in Gothaauf, wo er den Titel eines Bibliothekars und Hofrats erhielt.