Edition Briefe von Jean Paul Korrespondenz

Von Jean Paul an Christian Otto. Bayreuth, Mai 1818.

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



[ Bayreuth, Mai 1818? ]
186,33

Guten Morgen, lieber Otto! Das Ausziehen — für mich ein[e]
Folter-Terrizion, und wenn es eines aus Aegypten wäre — hat 186,35
zuweilen das Gute, daß man manches findet. Ich soll von der Har- 187,1
monie
die Nemesis von Luden, das 2te Heft des 11ten Bandes haben.
Wenn ich meine Bibliothek bei meiner Rückkehr einmal ordne —
ein neues Büchergestell paßt schon ¼ Jahr darauf — so werd’ ich
das Heft wol finden. Aber vielleicht hast und findest du es. — Eine187,5
neue Wohnung verjüngt am besten; deine thu’ es auch.

Zitierhinweis

Von Jean Paul an Christian Otto. Bayreuth, Mai 1818. In: Digitale Neuausgabe der Briefe von Jean Paul in der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), überarbeitet von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=VII_408a


XML/TEI-Dokument

Textgrundlage
D: Jean Pauls sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 7. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1954. Briefnr.: 412. Seite(n): 186-187 (Brieftext) und 405 (Kommentar). Konkordanzen Druck-Digitale Edition

Kommentar (der gedruckten Ausgabe)
Siglen

H: Berlin JP.

Das 2. Heft des 11. Bds. der von H. Luden hgb. Zeitschrift „Neme sis“ erschien Ende Januar oder Anfang Februar 1818. Karoline schreibt am 25. Juli 1817 an Jean Paul, das Häuschen, in dem Otto wohne, sei verkauft, er müsse ausziehen; vgl. auch 166,11 .