Hinweis zur mobile-Version:
Bitte beachten Sie, dass Brieftexte und Kommentare auf Medium und Large Screen-Devices optimal dargestellt werden, während eine responsive Darstellung des Textes auf Small Screen-Devices durch die Beibehaltung des Zeilenumbruchs beeinträchtigt ist.



Hof d. 8 März 1797.
311,2
Um Ihnen, theuerer Freund, nur ein wenig für die 2 reizenden Tage
zu danken, die mir bei Ihnen vorüberflogen, send’ ich Ihnen meinen
Hesperus (freilich nur die noch restierende schlechtere Ausgabe).. Mög’ 311,5
Ihnen in Ihren schönen Nächten, die Ihr Gebürge noch verschönert,
mein papierner Abendstern wenigstens so viel holde Bilder zuwerfen
als Sie brauchen, um nachher im nächsten Schlaf einen schönen Traum
daraus zu machen!

Schicken Sie meinen Pfarrer Fixlein zu irgend einem Pfarrer, und 311,10
lesen dafür meine Posttage von Posttag zu Posttag.

Sie werden meinem Otto und mithin mir einen grossen Gefallen
thun, wenn Sie ihm von Ihrer Klio einen Jahrgang schicken — und
mir einen Brief. — Auch bedarf er blos den Band der Konzilien
Akten, der das Trident. Konzilium, oder auch das Clermont. enthält. 311,15

Leben Sie immer so wohl wie ich bei Ihnen, lieber satirischer Noten
macher zu den exegetischen Notis variorum. Ihre liebe Gattin sei
immer froh und glüklich! Und Ihre Dlle Tochter röste ihr Mehl nicht
14 Tage sondern nur 14 Minuten vorher! Die wärmsten Grüsse der
Freundschaft an Sie und alle Ihrige!311,20

Jean Paul Fr. Richter

d. 22 März. Endlich ist die Iris da, die die lange wartende Fracht
aufpakt. Schreiben Sie mir bald! — Wollen Sie mir nicht den 2 ten
Theil des französischen Auszugs aus Bayle Dictionnaire auf kürzere
Zeit vorstrecken als ich Ihre andern Bücher habe?311,25


H: Brit. Museum. 4 S. 8°. J: Wahrheit 5,199×. A: IV. Abt., II, Nr. 186.
Vgl. Nr. 541. 311,13 Klio, Monatsschrift für die französische Zeit geschichte, hgb. von L. F. Huber, 1795—97. 24 Der Auszug aus Bayles Dictionnaire erschien in 2 Bänden 1765 in Berlin.

Textgrundlage:

565. An Pfarrer Vogel in Arzberg. In: Jean Pauls Sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 2. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1958.

Seite(n): 311 (Brieftext); 502 (Kommentar).
Zur Konkordanzliste aller Bände


Zitierempfehlung:

An Erhard Friedrich Vogel. Hof, 8. März 1797. In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. In der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften überarbeitet und herausgegeben von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018).
< http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=II_565 >


Zum XML/TEI-file des Briefes