Hinweis zur mobile-Version:
Bitte beachten Sie, dass Brieftexte und Kommentare auf Medium und Large Screen-Devices optimal dargestellt werden, während eine responsive Darstellung des Textes auf Small Screen-Devices durch die Beibehaltung des Zeilenumbruchs beeinträchtigt ist.



[ Hof, 1797? ]
382,2
Manche Titel, die ich dem Müller — thiere schenke, reuen mich:
Sponsalien, ein Roman. — Liebesmahle, ein Roman. — Passions
und Flitterwochen des Lebens, ein Roman. — Passionsgeschichten des382,5
Herzens, ein Roman. — Sonnenblicke der Freude, ein Roman.

H: Berlin JP (defekt); überschrieben: R. [?] Müller. Auf der Rücks. Bruchstück eines — vielleicht nicht an Jean Paul selber gerichteten — Briefs: „umwachsen ist, und daß Umstände, Verhältnisse u. s. w. am ruhigen Genuß der Freuden derselben oftmals verhindern, zerstören oder unterbrechen (welches im 2ten Theile noch sichtbarer werden wird), so bitte ich Sie, bey der Wahl des Titels einige Rücksicht darauf zu nehmen. Ich dächt’, es wäre gut, wenn derselbe den Hauptinnhalt des Buchs mit ausdrückte. Unter mehrern Titeln, die mir beyfielen, hielt ich folgenden für den schicklichsten: Die Myrte der Liebe im Irrgarten des Lebens. Ich schreibe Ihnen denselben aber keines Weges in der Absicht“
Der Roman, zu dem Jean Paul hier Titel vorschlägt, erschien u. d. T. „Passions- und Flitterwochen des Lebens“ 1798 anonym in 2 Teilen im Verlag von Grau in Hof (vgl. Otto 2,323); einer Notiz in Jean Pauls Tage buch seiner Dresdner Reise vom 10. Juni 1822 zufolge war der Verfasser, Müller, ein Verwandter der Spangenbergs. (Müllerthier = Esel.)

Textgrundlage:

719. An Christian Otto. In: Jean Pauls Sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 2. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1958.

Seite(n): 382 (Brieftext); 530 (Kommentar).
Zur Konkordanzliste aller Bände


Zitierempfehlung:

An Christian Otto. Hof, 1797. In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. In der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften überarbeitet und herausgegeben von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018).
< http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=II_719 >


Zum XML/TEI-file des Briefes