Edition Briefe von Jean Paul Korrespondenz

Von Jean Paul an Emanuel. Meiningen und Coburg, 24. Mai 1803 bis 10. Juni 1803.

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



222,14
Meiningen d. 24. Mai 1803.
222,15

Noch kleben wir im alten Neste, weil wir oder die Pferde nicht die
Beine so hoch aufheben konten oder so tief herausziehen als der
Wonnemonds-Koth lag. Einen ganzen langen Wonne- oder Qualen
Mond durch, ziehen wir schon — halb eingepakt — ein Viertel schon
mit Waaren in Coburg. Den 2. Jun. gehts endlich fort. Ich weis 222,20
freilich wohl, daß der Juny der schönste Monat wird, nicht blos
metereologisch [!] — denn nur der July wird wieder wie der Mai,
aber blos metereologisch —


Koburg d. 10. Juny.

Den 4ten trank ich wieder nach längster Entbehrung Bayreuther 222,25
Bier, d. h. ich kam hier an und genos ausser der Gegend zuerst Sie,
Ihre Liebe und Vorsorge. Ihr Überraschungssystem solte — ob es
gleich ein doppeltes ist, da andere Menschen auch eines, aber anderer
Art befolgen — kaum mehr ein einfaches für mich sein. Haben Sie
meinen Dank! Im Wirwar des Einzugs, der noch keine Trank-Wahl222,30
zulies, war es ein köstliches Geschenk.


Wir kamen glüklich hieher, ohne etwas zu versehren, weder uns noch223,1
Tassen, Geld ausgenommen. Das Logis ist ganz das erwünschte ,
was ich so lange suchte. C. beschreib’ es. Wird mir diese Olympus-
und Tempe-Gegend einmal alt und schlecht: so scharre man mich ein,
denn eine schönere find’ ich doch 60 Meilen weit nicht. Ich wil aber223,5
schon sehen. Säusak — wornach ich so viele Jahre hungerte —,
Schwanenkiele — das 25 à 3 rtl. bei Meusel, der durchaus alle
Schreib-Materialien hat und absteht —, 2 Wochenmärkte — herliche
Polizei —, wohlfeile Preise, teste marita —, höfliche Leute —, der
wahrhaft philosophische Kretschman und Forberg und Gruner 223,10
und sehr schöne Gesichter können mich leicht für die Langweile schadlos
halten, die ich in Meiningen hatte, und an die mich der recht von mir
geliebte und geschäzte Herzog durch beiliegenden Zettel knüpfen wolte. —


Ihren Brief fanden wir hier. Wir hoffen, daß Sie früher kommen
als wir, da wir erst die ganze Nachbarschaft zu bereisen haben, ehe223,15
wir daraus verreisen, und ich auch zu arbeiten.


— Ich wil dasmal wider meine Sitte den Brief abkürzen, damit
Sie nur begreifen, warum man auf Ihren und auf Ihr Fas so lange
geschwiegen.


Die verfluchte Revüe-Zeit quäält mich so lange bis sie vorbei ist,223,20
Otto’s wegen, der viel klagen wird, erstlich schon mit Recht. — Er
sol mir gleich schreiben. — Emma grünt nicht mehr, sondern
blüht. — Wie ists mit Thieriot? — Und jedem? — Gott segne den
Segner! —


R.

Zitierhinweis

Von Jean Paul an Emanuel. Meiningen und Coburg, 24. Mai 1803 bis 10. Juni 1803. In: Digitale Neuausgabe der Briefe von Jean Paul in der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), überarbeitet von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=IV_379


XML/TEI-Dokument

Textgrundlage
D: Jean Pauls Sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 4. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1960. Briefnr.: 379. Seite(n): 222-223 (Brieftext) und 401 (Kommentar). Konkordanzen Druck-Digitale Edition

Kommentar (der gedruckten Ausgabe)
Siglen

H: SBa. 4 S. 8°; schmutzfleckig. Vermerk Emanuels: 3ten Juliibeantw. (nicht erhalten) K: Eman. 24 Mai u. 10 Jun. J: Denkw.1,131×. B: IV. Abt., IV, Nr. 287. 222,19 ein Viertel] aus halb H 25 trank’ H 26 hier] aus da H 30 Trank-] aus Bier- H 223,2 ganz] nachtr. H 12 von mir] nachtr. H 15 Nachbarschaft] aus Gegend H 16 daraus] nachtr. H 22 gleich] nachtr., vierfach unterstr. H sondern] sie K

223,13 Zettel: IV. Abt. (Br. an J.P.), IV, Nr. 266. 20 Im Juni 1803 fand in Fürthin Anwesenheit des preußischen Königspaares eine Truppen revue statt.