Edition Briefe von Jean Paul

Von Jean Paul an Anton Ludwig Carl von Uttenhoven. Berlin, 22. Februar 1801.

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



[ Berlin, 22. Febr. 1801 ]
48,28

Die Aufrichtigkeit, womit Sie Ihr Herz dem meinigen anver
traueten — Auf dem Parnas wachsen Blumen leichter als Früchte.48,30
Die Ehe zieht den besten Kordon um den Man.

Zitierhinweis

Von Jean Paul an Anton Ludwig Carl von Uttenhoven. Berlin, 22. Februar 1801. In: Digitale Neuausgabe der Briefe von Jean Paul in der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), überarbeitet von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=IV_88


XML/TEI-Dokument

Textgrundlage
D: Jean Pauls Sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 4. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1960. Briefnr.: 92. Seite(n): 48 (Brieftext) und 336 (Kommentar). Konkordanzen Druck-Digitale Edition

Kommentar (der gedruckten Ausgabe)
Siglen

K: v. Uttenhofen in Herforth 22 Feb. i: Denkw. 3,72. B: IV. Abt., IV, Nr. 91. i hat starke Ergänzungen, die aber wohl nur von Förster herrühren können.

Der Adressat, Adjutant des Grenadierbataillons von Sobbe, versichertin B den „Professor Richter, Verf. der Mumien und Hundsposttage“,ewiger Dankbarkeit für die Rettung vor dem Abgrund eines liederlichenLebenswandels und bittet um ein Verzeichnis seiner sämtlichen Werke.