Hinweis zur mobile-Version:
Bitte beachten Sie, dass Brieftexte und Kommentare auf Medium und Large Screen-Devices optimal dargestellt werden, während eine responsive Darstellung des Textes auf Small Screen-Devices durch die Beibehaltung des Zeilenumbruchs beeinträchtigt ist.



[ Schwarzenbach, 18. Dez. 1790 ]
313,23
Da ich kein Royalist bin: so bin ich kein Leichtgläubiger. Der Tod
des Patriotismus ist mehr eine Geburt Baireuths und Schwarzen- 313,25
bachs als Paris. — Die Christen verbargen h. Pandekten. Es ist blos
für mich, um den November zu vergessen, und etc. geschrieben, der
mir noch mehr verzeiht als ich. Abends besuche, bekriege und besiege
ich Sie.

K: Den 18 Dez. Pf[arrer] Völkel.
Wahrscheinlich mit Übersendung der Abhandlung über die Fortdauer der Seele, vgl. 299,31† und 315,7. Der Anfang bezieht sich vermutlich auf die französische Revolution; der Sinn des zweiten Satzes scheint zu sein: in Bayreuth und Schwarzenbach erstirbt der Patriotismus leichter als in Paris. Der Schluß meint das Schachspiel, vgl. Nr. 125†.

Erwähnungen im Kommentar:

Orte

Textgrundlage:

350. An Pfarrer Völkel in Schwarzenbach. In: Jean Pauls Sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 1. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1956.

Seite(n): 313 (Brieftext); 516 (Kommentar).
Zur Konkordanzliste aller Bände


Zitierempfehlung:

An Johann Samuel Völkel. Schwarzenbach a. d. Saale, 18. Dezember 1790. In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. In der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften überarbeitet und herausgegeben von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018).
< http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=I_350 >


Zum XML/TEI-file des Briefes