Hinweis zur mobile-Version:
Bitte beachten Sie, dass Brieftexte und Kommentare auf Medium und Large Screen-Devices optimal dargestellt werden, während eine responsive Darstellung des Textes auf Small Screen-Devices durch die Beibehaltung des Zeilenumbruchs beeinträchtigt ist.



Hof den 17 Feb. 91 [Donnerstag].
325,5
Lieber Otto,

Um 5 Uhr.

Denn ich hatte vor Exzerpieren und Elaborieren keine Zeit als iezt,
2 Gassen von dir. Ich bin schon wieder mit einem ½ Aufsaz da, und
möcht’ ihn wol am Sontage wiederhaben, nicht um meine Sachen 325,10
wiederzulesen sondern um deine.

Bei diesen mit unendlicher Wollust empfangnen und gezeugten
4 Bogen bedenke 1) daß es in 10 Tagen geschah 2) und in gestohlnen
Stunden nach und vor der Schule 3) und daß es soviel ist als schlägst du
das Ei auf und besiehest das rinnende Hühngen 4) und daß es dürre 325,15
Knospen und Vorübungen sind, damit unser Einer so gut einen Roman
in die Welt sezen könne als H. Thylo 5) und was ein Vorredner noch
beibringt.

Suche in Wuz keinen eiteln eingeengten Orbilius sondern nur ein
in sich vergnügtes Ding. 325,20

Manche Episoden müssen aufgeblasen, vergrössert und wie Ableger
Polypen vom Stam-Polypen abgerissen werden, um für sich zu leben,
z. B. das von den elenden Dorfschulen.

Gleichwol, troz meiner vorrednerischen Entschuldigungen kritisiere
so, als wären sie nicht. 325,25

Bei einigen leeren Räumen mus ich erst meine Exzerpten nach
sehen.

Gleich vor oder nach dem Essen seh ich dich.

H: Berlin JP. 1 ½ S. 4°. K: Otto 17 Febr. 1791. J: Otto 1,46. A: IV. Abt., I, Nr. 124 und 125. 325 , 15 besiehest] siehst K 16 Einer] einer K 21 Ableger-] Absenker K 22 herausgerissen K 26 Räumen] aus Dingen H
Mit der ersten Hälfte des „Schulmeisterlein Wuz“ (I. Abt., II, 408ff., wahrscheinlich bis 431,27). 325,17 Friedr. Theophil. Thilo (1749—1825), flacher Roman- und Schauspielschreiber. 21—23 Die Satire über Dorf schulen wurde nicht ausgeschieden, s. a. a. O. 423f.

Textgrundlage:

362. An Christian Otto. In: Jean Pauls Sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 1. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1956.

Seite(n): 325 (Brieftext); 520 (Kommentar).
Zur Konkordanzliste aller Bände


Zitierempfehlung:

An Christian Otto. Hof, 17. Februar 1791. In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. In der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften überarbeitet und herausgegeben von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018).
< http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=I_362 >


Zum XML/TEI-file des Briefes