Hinweis zur mobile-Version:
Bitte beachten Sie, dass Brieftexte und Kommentare auf Medium und Large Screen-Devices optimal dargestellt werden, während eine responsive Darstellung des Textes auf Small Screen-Devices durch die Beibehaltung des Zeilenumbruchs beeinträchtigt ist.



[ Hof, 7. April 1793? ]
381,33
Le ciel promets aujourd’hui tant des plaisirs, que je Vous prie,
m’amie, de l’imiter en les augmentant et partagant. Je Vous de381,35
mande


I. de Vous promener — 382,1
II. de m’écrire le lieu et le tems —
III. de m’envoyer Votre billet en mon logis à l’heure laquelle
Vous plaira. —

S’il me n’est pas possible de Vous accompagner, il me l’est pour382,5
tant de Vous suivre.

Quant au point III, j’ai menti un peu, je Vous prie de me re
mettre Votre billet à l’heure 1 ou 1½.

Les nuages de la vie s’enfuient avec celles du ciel — l’homme
partage la sérénite du jour — et on est heureux quand il fait si 382,10
beau tems et quand on attend un billet d’une chere amie et quand
on est


Votre Ami
Jean Paul


H: Berlin acc. ms. 1898. 795 (Nr. 35) (derzeit BJK). 2 S. 4°; auf der 4. S. Adresse: A Mademoiselle Mademoiselle Renata Wirth. J: Täglichsbeck S. 140. 381,34 tant] davor gestr. si beau coup de J hat als Zusatz zur Adresse noch die vielleicht von einem nicht erhaltenen, aber sicher nicht zugehörigen Kuvert stammende Notiz: (En hâte la plus grande.) La langue française est le lac d’Espagne. (Statt la laque d’Espagne = Siegellack.)
Unsichere Datierung nach dem folgenden Billett.

Erwähnungen im Kommentar:

Orte

Textgrundlage:

422. An Renate Wirth. In: Jean Pauls Sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 1. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1956.

Seite(n): 381-382 (Brieftext); 537 (Kommentar).
Zur Konkordanzliste aller Bände


Zitierempfehlung:

An Renate Wirth. Hof, 7. April 1793. In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. In der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften überarbeitet und herausgegeben von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018).
< http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=I_422 >


Zum XML/TEI-file des Briefes