Edition Briefe von Jean Paul Korrespondenz

Von Jean Paul an Christian Otto. Bayreuth, Ende Oktober 1820.

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



[ Bayreuth, Ende Okt. 1820 ]
73,7

Guten Morgen, lieber Otto! Hier hast du den Aufsatz über Löbichau
bis auf Morgen Abend, da mir Cotta zwei Exemplare aus Irrthum zu
wenig zum Versenden geschickt. Der Böse hat leider wieder recht Druck73,10
fehler-Unkraut eingesäet in eine Pflanzung, die manchen ohnehin wild
genug vorkommen wird. — Könnt’ ich nicht einmal bei Gelegenheit von
Krause Klopstocks Gelehrtenrepublik oder auch dessen grammatische
Gespräche bekommen?

Zitierhinweis

Von Jean Paul an Christian Otto. Bayreuth, Ende Oktober 1820. In: Digitale Neuausgabe der Briefe von Jean Paul in der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), überarbeitet von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=VIII_108


XML/TEI-Dokument

Textgrundlage
D: Jean Pauls Sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 8. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1955. Briefnr.: 108. Seite(n): 73 (Brieftext) und 349 (Kommentar). Konkordanzen Druck-Digitale Edition

Kommentar (der gedruckten Ausgabe)
Siglen

H: Berlin JP.

73,13 f. Klopstocks grammatische Gespräche: vgl. 76,29 .