Edition
Korpus
Korrespondenz

Von Jean Paul an Emanuel Osmund. Bayreuth, 16. Januar 1821.

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



[ Bayreuth,16. Jan. 1821 ]
93,6

Guten Morgen, mein Leib- und Seelen Emanuel! Hier ein Paar
Briefe als halber Dank für Ihre himmlischen. „Der Kanarienvogel“
ist rührend-schön. — Herdern sollten Sie das einmal reich Vermachte
〈Brief〉 nicht durch ein Kodizill wieder entziehen. — Der Überstrom93,10
Ihrer Liebe sollte wol den trocknen Albrecht etwas befruchten, dessen
Bedauern Christians mir lächerlich vorkommt, da ich sein äußeres
Bereichern nie mit des letzten innerem eintauschen würde.


Alle Briefe schicken Sie blos wieder an mich.

Zitierhinweis

Von Jean Paul an Emanuel Osmund. Bayreuth, 16. Januar 1821. In: Digitale Neuausgabe der Briefe von Jean Paul in der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), überarbeitet von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=VIII_142


Informationen zum Korpus | Erfassungsrichtlinien

XML/TEI-Dokument | XML-Schema

Textgrundlage
D: Jean Pauls Sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 8. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1955. Briefnr.: 144. Seite(n): 93 (Brieftext) und 357 (Kommentar). Konkordanzen Druck-Digitale Edition

Kommentar (der gedruckten Ausgabe)
Siglen

H: SBa. Präsentat: 16 Jan. 1821. 93, 9 das] verb. in den u. wiederhergest.

93, 9 Emil von Herder; vgl. 91, 15f.