Edition Briefe von Jean Paul

Von Jean Paul an Buchhandlung Göbhardtische. Bayreuth, 3. April 1821.

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



[ Bayreuth,3. April 1821 ]
107,25

Hier folgt Ihrem Wunsche zufolge das Trauerspiel des Herrn Korn-
feld. Mein Urtheil darüber wird er Ihnen mitgetheilt haben. Es wäre
sehr zu wünschen, daß der eben so hülfbedürftige als hoffnungvolle
Jüngling durch den Druck seines Werkchens, für welches er die Mühe
einer gänzlichen Umarbeitung in ein anderes Versmaß übernommen,107,30
belohnt und ermuntert würde. Im Falle Sie es nicht annehmen, senden
Sie es an H. Rosenthal in Pesth zurück.



Ihr ergebener
Jean Paul Friedrich Richter

Zitierhinweis

Von Jean Paul an Buchhandlung Göbhardtische. Bayreuth, 3. April 1821. In: Digitale Neuausgabe der Briefe von Jean Paul in der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), überarbeitet von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=VIII_166


XML/TEI-Dokument

Textgrundlage
D: Jean Pauls Sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 8. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1955. Briefnr.: 168. Seite(n): 107 (Brieftext) und 361 (Kommentar). Konkordanzen Druck-Digitale Edition

Kommentar (der gedruckten Ausgabe)
Siglen

K (von Odiliens Hand): An die Göbhardtische Buchhandlung in Bamb. d. 3. April. 107,34 Friedrich] danach gestr. Doktor Legationrath

Vgl. Nr. 149†.