Edition Briefe von Jean Paul Korrespondenz

Von Jean Paul an Emma und Caroline Richter. Bayreuth, Ende August 1821.

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



[ Bayreuth, Ende August 1821 ]
131,10
Sieben Bitten an Carolina

1. Ich beschwöre dich, meine Stube nicht weissen zu lassen (die
Schlafstube noch weniger), wegen meiner Papiere und Bücher, da die
Wiederherstellung ihrer Ordnung mir gerade die süßen Tage der
Wiederkunft verbittert
131,15

2. Mit dem September geht die Lesezeit bei Buchner zu Ende; gib
also alle Bücher zurück; und nimm sie nur Wochenweise
3. Schreibe blos die ganzen Geldpakete auf, die du gebraucht, nicht
die einzelnen Ausgaben
4. Schreibe alle verliehene Bücher auf und alle wiedergebrachte
131,20
An Emma

1. Schreibe schön an mich und Max
2. Schreibe schön an mich und Max
3. Schreibe schön an mich und Max
4. Halte meine Blumen für deine
131,25

5. Bücke dich im Schreiben so viel wie möglich, aber nicht gegen die
Brust sondern gegen das Rückgrat zu.
Zitierhinweis

Von Jean Paul an Emma und Caroline Richter. Bayreuth, Ende August 1821. In: Digitale Neuausgabe der Briefe von Jean Paul in der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), überarbeitet von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=VIII_205


XML/TEI-Dokument

Textgrundlage
D: Jean Pauls Sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 8. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1955. Briefnr.: 208. Seite(n): 131 (Brieftext) und 369 (Kommentar). Konkordanzen Druck-Digitale Edition

Kommentar (der gedruckten Ausgabe)
Siglen

H: SBB, Nachlass Jean Paul; Fasz. 10. 1 Bl. 4° violettes Papier; das an Emma auf der Rücks.

Vgl. Vita-Buch, Nov. 1821: Mit Wehmuth seh’ ich alle Blätter an, diemeine Reisezurüstungen und häuslichen Reglements enthalten.