Edition Briefe von Jean Paul Korrespondenz

Von Jean Paul an Cotta‘sche Buchhandlung. Bayreuth, 24. September 1825.

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



Diktiert
Baireut den 24ten September 1825
289,16

Den 11ten dieses schrieb ich an Hr. Hofrath v. Cotta über ein sehr
wichtiges Geschäft, das nicht gut Zeitaufschub verträgt. Da wahr-
scheinlich sein Schweigen von seiner Abwesenheit in Stuttgart herrührt:
so bitte ich recht dringend, ihm jenen Brief gefälligst sogleich nach289,20
zusenden. Mit vieler Hochachtung



Ihr
ergebner
Jean Paul Fr. Richter

Zitierhinweis

Von Jean Paul an Cotta‘sche Buchhandlung. Bayreuth, 24. September 1825. In: Digitale Neuausgabe der Briefe von Jean Paul in der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), überarbeitet von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=VIII_497


XML/TEI-Dokument

Textgrundlage
D: Jean Pauls Sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 8. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1955. Briefnr.: 497. Seite(n): 289 (Brieftext) und 425 (Kommentar). Konkordanzen Druck-Digitale Edition

Kommentar (der gedruckten Ausgabe)
Siglen

H: Cotta-Archiv. ½ S. 8º von Odiliens Hand; 4. S. eigenh. Adr.: An die Cottasche Buchhandlung in Stuttgart. Präsentat: 30 Sept., [beantw.] 4 [!] Oct.

Es scheint eine vorläufige Antwort erfolgt zu sein, vgl. 290 , 21–23 .