Edition
Korpus
Korrespondenz

Von Jean Paul an Simon Uhlfelder. Bayreuth, Ohne Datum.

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



[Aus dem Abschnitt „Undatierte Billette aus der Bayreuther Zeit“]

Bitte um ein medizinisches Gutachten.
300,11

Lieber Uhlfelder! Ich habe einen herrlichen Kanarienvogel, der so
viel Hanfkörner, Kanariensamen, Zucker und Grünes bekommt als er
will. Aber seit einiger Zeit singt er nicht mehr, bläset sich auf, schläft
am Tage und hat hinten eine kleine gelbe Erhöhung; also die Darre.300,15
Wie ist diese zu heilen? Verzeihen Sie die Bitte dem Unwissenden!



Ihr
J. P. F. Richter

Zitierhinweis

Von Jean Paul an Simon Uhlfelder. Bayreuth, Ohne Datum. In: Digitale Neuausgabe der Briefe von Jean Paul in der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), überarbeitet von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=VIII_513


Informationen zum Korpus | Erfassungsrichtlinien

XML/TEI-Dokument | XML-Schema

Textgrundlage
D: Jean Pauls Sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 8. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1955. Briefnr.: 518. Seite(n): 300 (Brieftext) und 430 (Kommentar). Konkordanzen Druck-Digitale Edition

Kommentar (der gedruckten Ausgabe) Siglen

H: Kestnermuseum, Hannover (Slg. Harrys). 1 S. 16º; 4. S. Adr.: Herrn Uhlfelder.