Edition Briefe von Jean Paul Korrespondenz

Eintrag in ein Stammbuch. Von Jean Paul an Friedrich Wilhelm Philipp Ammon, August Grahl und Heinrich Siegmund von Zeschau. Bayreuth, Mitte Juli 1816.

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



[ Bayreuth, Mitte Juli 1816 ]
75,32

Nicht die Gluth allein, sondern die Ausdauer brütet der Welt
die rechten fortlebenden Thaten aus; aber so Manche mit der
tugendhaften Brutwärme haben den Fehler, daß sie Eier kalt werden76,1
lassen, um nach Nahrung herum zu fliegen.



Dem freundschaftlichen Dreiklang
Ammon Grahl Zeschau
der sich wechselseitig 3 Feiertage oder76,5
3 Himmel bereitet, geb’ ich hier auf
dessen Wunsch meine Handschrift und
meine Hand dazu zum Angedenken.

Zitierhinweis

Eintrag in ein Stammbuch. Von Jean Paul an Friedrich Wilhelm Philipp Ammon, August Grahl und Heinrich Siegmund von Zeschau. Bayreuth, Mitte Juli 1816. In: Digitale Neuausgabe der Briefe von Jean Paul in der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), überarbeitet von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=VII_202


XML/TEI-Dokument

Textgrundlage
D: Jean Pauls sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 7. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1954. Briefnr.: 202. Seite(n): 75-76 (Brieftext) und 361-362 (Kommentar). Konkordanzen Druck-Digitale Edition

Kommentar (der gedruckten Ausgabe)
Siglen

K: Stammbuch. Für Ammon, Grahl, Zeschau. i: Papierdr. 2, 157 75,33 Ausdauern brütet] aus geben

Ammon: wohl der ältere Sohn des Theologen, Friedrich Wilhelm Philipp (1791—?), Theolog und Philolog (Meusel 22, 40). Grahl: viel leicht der Miniaturmaler August Grahl (1791—1868, Thieme-Becker 14, 493), der bei den Lützower Jägern gewesen war. Zeschau: s. Bd. VIII, Nr. 92 (4. Sept. 1820).