Edition Briefe von Jean Paul

Eintrag in ein Stammbuch. Von Jean Paul an Katharina von Posch. Regensburg, August 1816.

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



[ Regensburg, August 1816 ]

(Auf ein rothes Blatt)

84,7

Dieses viereckige Rosenblatt bringt freilich keine Dornen — aber
diese Papier-Aurora bringt auch keinen Phöbus: — was bringt
denn dieses Schwarz auf — Roth oder dieses rouge & noir-Spiel?84,10
Meinen Dank für 1 Abend; und meine Wünsche für alle Ihre
Abende und für die übrigen Tagzeiten dazu.



Ihr besser als Genz liebender J. P. F. R.

Zitierhinweis

Eintrag in ein Stammbuch. Von Jean Paul an Katharina von Posch. Regensburg, August 1816. In: Digitale Neuausgabe der Briefe von Jean Paul in der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), überarbeitet von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=VII_215


XML/TEI-Dokument

Textgrundlage
D: Jean Pauls sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 7. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1954. Briefnr.: 215. Seite(n): 84 (Brieftext) und 364 (Kommentar). Konkordanzen Druck-Digitale Edition

Kommentar (der gedruckten Ausgabe)
Siglen

K: Stambuch der Geheim Räthin v. Posch, geborne v. Strauß.

Vgl. 85,7. Oertel schreibt im Brief an J. P. IV. Abt., VII, Nr. 45 von der „Gen zianerinn“ Posch mit ihrem Zacharias.