Edition Briefe von Jean Paul Korrespondenz

Von Jean Paul an Christian Otto. Bayreuth, April 1815.

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



[ Bayreuth, April 1815 ]
18,13

Guten Morgen, Alter! Hier ein kurzer Spaß für das Morgen-
blatt! — Wie erbärmlich werden mir alle Rezensionen, wenn man18,15
den Namen erräth! Kr[ause] hat überall das rechte Rezensenten-
Air, das recht viel verspricht und fodert. Er turniert auch in der
Hallischen L[iteratur] Z[eitung] und hat eben den Verfasser der
Divinität mehre Bogen hindurch geärgert, der ihn wieder auf
einigen zu ärgern gesonnen ist. — Auch die Bonapart[isten] letzen 18,20
mich jetzo, weil sie unter zwei widersprechenden Lügen eine aufopfern
müßen, nämlich zwischen der Zahl der Royalisten und zwischen der
eignen Tapferkeit.

Zitierhinweis

Von Jean Paul an Christian Otto. Bayreuth, April 1815. In: Digitale Neuausgabe der Briefe von Jean Paul in der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), überarbeitet von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=VII_46


XML/TEI-Dokument

Textgrundlage
D: Jean Pauls sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 7. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1954. Briefnr.: 46. Seite(n): 18 (Brieftext) und 338 (Kommentar). Konkordanzen Druck-Digitale Edition

Kommentar (der gedruckten Ausgabe)
Siglen

H: Berlin JP. 18,14 kurzer] nachtr. 18 eben] nachtr. 19 hindurch] aus lang 21 f. aufopfern müßen] aus nicht wählen können 22 der Royalisten] aus ihrer Feinde

Mit dem Manuskript „Die wenig erwogene Gefahr, die beiden Herr schaften Walchern und Lizelberg in der Verlosung ... zu gewinnen“, das, dem Vaterblatt zufolge, am 7. April 1815 beendet wurde; vgl. Nr. 52 und 54. Die Rezension der Neuen Auflage von Grasers „Divi nität“ (vgl. Bd. VI, Nr. 868) steht in der Hallischen Allg. Lite raturzeitung, März 1815, Nr. 67—70.