Edition Briefe von Jean Paul Korrespondenz

Von Jean Paul an Christian Otto. Bayreuth, 22. Januar 1819.

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



[ Bayreuth, 22. Jan. 1819. Freitag ]
252,2

Guten Morgen, Alter! Hier schick ich dir das Morgenblatt mit
seinen verbesserten Druckfehlern und mit der Wiederherstellung des
abgehauenen Glieds; und bitte dich, mir es Sonntags wieder zu252,5
schicken. Auch send’ ich dir mein Korrespondenzbuch, damit du aus
verschiedenen Gründen die kopierten 2 Briefe an Reimer und den
an Cotta lesen mögst. — Hier folgt noch die erste Todes Anzeige in
ihrer Art. Die Verstorbne spie noch auf dem Todtenbett dem Apo
theker ins Gesicht. Eine schauderhafte Ehe!252,10

Zitierhinweis

Von Jean Paul an Christian Otto. Bayreuth, 22. Januar 1819. In: Digitale Neuausgabe der Briefe von Jean Paul in der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), überarbeitet von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=VII_498


XML/TEI-Dokument

Textgrundlage
D: Jean Pauls sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 7. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1954. Briefnr.: 498. Seite(n): 252 (Brieftext) und 426 (Kommentar). Konkordanzen Druck-Digitale Edition

Kommentar (der gedruckten Ausgabe)
Siglen

H: Berlin JP. Präsentat: Freitag, den 22 Jan. 1819. 252,3 Guter

Briefe an Reimer und Cotta: Nr. 490, 496, 497.