Edition Briefe von Jean Paul Korrespondenz

Von Jean Paul an Emanuel. Bayreuth, 9. August 1809.

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



[ Bayreuth, 9. Aug. 1809 ]
45,6

Guten — August, lieber Emanuel! Aus Scherz schick’ ich Ihnen
die vierte 〈drei gedruckte〉 lobende Rezension des Wörterbuchs der
Levana — wenn Sie von meiner anfangen zu zählen — p. 30.


Mich beschießt wieder der Krankheits-Teufel — Doch ists kein45,10
Wechselfieber und auch der Teufel 5 mal gelinder als das vorige
mal —; vorgestern antwortete ich ihm mit einem schwachen Brech
mittel, das mir viel half, und heute mit einer schwachen Purganz,
die ihn zum Frieden zwingt!


Aber wie ists mit dem andern, ich meine mit dem politischen45,15
Frieden?

Zitierhinweis

Von Jean Paul an Emanuel. Bayreuth, 9. August 1809. In: Digitale Neuausgabe der Briefe von Jean Paul in der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), überarbeitet von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=VI_133


XML/TEI-Dokument

Textgrundlage
D: Jean Pauls Sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 6. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1952. Briefnr.: 134. Seite(n): 45 (Brieftext) und 443 (Kommentar). Konkordanzen Druck-Digitale Edition

Kommentar (der gedruckten Ausgabe)
Siglen

H: SBa. Präsentat: 9 Aug. 9. 45,11 der Teufel] aus alles

Lobende Besprechungen von Reinholds Wörterbuch (s. Nr. 2†) er schienen im Freimüthigen, 7. Jan. 1809, Nr. 5, in der Zeitung für die elegante Welt, 21. Febr. 1809, Nr. 37, und in den Heidelberger Jahr büchern, 5. Abt., 2. Bd., S. 282; eine abfällige in der Jenaischen Allg. Literaturzeitung, Juli 1809, Nr. 176.