Edition Briefe von Jean Paul Korrespondenz

Von Jean Paul an Christian Otto. Bayreuth, 8. Februar 1810.

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



[ Bayreuth, 8. Febr. 1810 ]
87,27

Guten Tag, Lieber! Hier meine Nachdämmerungen. Es sollte
mir lieb sein, wenn sie mehr werth wären als ich immer fürchte.
Du kannst sie — wegen später Post — gemächlich lesen. — Beide87,30
Kalender gaben mir; der hiesige schönen Scherz, der andere Ernst. —
Laß dir doch Arnims Wintergarten geben. Bei dem Laß da
oben fällt mir erst die Regel des Franzosen ein — die ich unlängst
bei dir mit einer andern von mir selber sehr gut durchgeführten ver
wechselt habe — Nämlich alle irregulären Zeitwörter (meine haben87,35
noch eine Nebenbestimmung des Umlauts) haben kein e im Impe88,1
rativ, zB. trink, laß, aber nicht haß, hink. 2 Gute Nacht! kann
man jedesmal zu dir sagen, wenn man nicht kommt.

Zitierhinweis

Von Jean Paul an Christian Otto. Bayreuth, 8. Februar 1810. In: Digitale Neuausgabe der Briefe von Jean Paul in der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), überarbeitet von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=VI_226


XML/TEI-Dokument

Textgrundlage
D: Jean Pauls Sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 6. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1952. Briefnr.: 227. Seite(n): 87-88 (Brieftext) und 461 (Kommentar). Konkordanzen Druck-Digitale Edition

Kommentar (der gedruckten Ausgabe)
Siglen

H: Berlin JP. Präsentat: Donnerstag, den 8 Febr. 10. 87,32 Laß] aus Lasse (beidemal) 33 unlängst] aus vorlängst

Der hiesige Kalender: jedenfalls der im Senfftischen Verlag in Bayreuth erschienene „Lustige Historien-Kalender für den Bürger und Landmann auf 1810“. Arnims Wintergarten: vgl. Nr. 311. Regel des Franzosen: vgl. Nr. 173; Jean Paul schreibt aber weiterhin meist „lasse“, vgl. 99,32, 150,25 u. ö.