Edition Briefe von Jean Paul Korrespondenz

Von Jean Paul an Christian Otto. Bayreuth, 12. Juni 1810.

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



[ Bayreuth, 12. Juni 1810. Dienstag ]
109,17

Guten Morgen! Wieder etwas von meinem Villers. — Ich
weiß nicht mehr gewiß, ob du die ähnliche (p. 74) nur von dir mehr
durchgeführte Meinung schon drucken lassen; denn dann hätt’ er 109,20
sie von dir, da er alles lieset. — Ich bitte dich, geh am Mitwoche [!]
in das mechanische Theater. Hier sieht man im Kleinen, was die
große Oper in Paris vermögen mag. Solche köstliche Dekorazionen
— solches unbegreifliche Spiel der (lebensgroß-scheinenden) Puppen,
das du schlechterdings nicht von menschlichem unterscheiden kannst,109,25
und solche Verwandlungen — — geh’ hinein.

Zitierhinweis

Von Jean Paul an Christian Otto. Bayreuth, 12. Juni 1810. In: Digitale Neuausgabe der Briefe von Jean Paul in der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), überarbeitet von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=VI_281


XML/TEI-Dokument

Textgrundlage
D: Jean Pauls Sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 6. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1952. Briefnr.: 282. Seite(n): 109 (Brieftext) und 473 (Kommentar). Konkordanzen Druck-Digitale Edition

Kommentar (der gedruckten Ausgabe)
Siglen

H: Berlin JP. Präsentat: Dienstag, den 12 Jun. 10. Adr.: H. Otto.

Villers hatte, wohl zugleich mit seinem Briefe, seine kleine Schrift „Précis historique de la vie de Martin Luther, traduit du latin de Mélanchthon, avec des notes“ (1810) übersandt; vgl. Nr. 291. Das mechanische Theater: vgl. Nr. 288.