Edition Briefe von Jean Paul Korrespondenz

Von Jean Paul an Johann Chr. Martin Miedel. Bayreuth, 11. Mai 1811.

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



[ Bayreuth ] d. 11. Mai 1811
191,2

Ihrem dreifachen Geschenke von Garten, Obst und Wein ist
freilich kein Gegengeschenk gegenüber zu machen; aber doch die
Frage zu thun, ob Ihnen Regensburger Bier schmeckt, das viel- 191,5
leicht bei unbestimmter Unpäßlichkeit nützt? Hätte der Regens-
burger Reichstag so viel Geist gehabt, es wäre gerade das nicht
geschehen — was nur bei Getränken ist — daß der Reichs-Körper,
worein er gefüllet war, zersprengt worden wäre.



Ihr191,10
alter Gartenfreund
J. P. F. Richter

Zitierhinweis

Von Jean Paul an Johann Chr. Martin Miedel. Bayreuth, 11. Mai 1811. In: Digitale Neuausgabe der Briefe von Jean Paul in der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), überarbeitet von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=VI_484


XML/TEI-Dokument

Textgrundlage
D: Jean Pauls Sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 6. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1952. Briefnr.: 484. Seite(n): 191 (Brieftext) und 509 (Kommentar). Konkordanzen Druck-Digitale Edition

Kommentar (der gedruckten Ausgabe)
Siglen

H: SBB, Slg. Autogr.: Paul, Jean, Blatt No. 8 ?; ehem. Slg. Apelt, Zittau. 1 S. 8°; 4. S. Adr.: Herrn Kammer Rath Miedel. Nebst 3 Krügen Regensb. Bier. J: Münchner Illustr. Woche, 30. Nov. 1924, Nr. 48 (mit Faksimile). 191,5 das bis 6 nützt] nachtr. 7 gehabt] nachtr.

Vgl. Nr. 430.