Edition Briefe von Jean Paul Korrespondenz

Von Jean Paul an Christian Otto. Bayreuth, 14. Januar 1809.

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



[ Bayreuth, 14. Jan. 1809 ]
3,12

Guten Morgen! Seine Adresse ist: Major von Lilienstern,
Gouverneur des Prinzen Bernhard von Weimar. — Neulich ver-
gassen wir über das Buch ganz dessen Schicksal. — Auch ins Win- 3,15
koppische Journal könnt’ es vielleicht kommen. Ging’ es der Größe
wegen nicht, so müßtest du es deinem besonderen Werke über
Preußen beifügen.

Zitierhinweis

Von Jean Paul an Christian Otto. Bayreuth, 14. Januar 1809. In: Digitale Neuausgabe der Briefe von Jean Paul in der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), überarbeitet von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=VI_7


XML/TEI-Dokument

Textgrundlage
D: Jean Pauls Sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 6. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1952. Briefnr.: 7. Seite(n): 3 (Brieftext) und 422 (Kommentar). Konkordanzen Druck-Digitale Edition

Kommentar (der gedruckten Ausgabe)
Siglen

H: Berlin JP. Präsentat: Sonnabend, den 14 Jan. 9.

Otto hatte im 1. Bde. der von Lilienstern herausgegebenen Zeit schrift „Pallas“ (6. St., S. 593—695) einen Aufsatz „Über Staatsbanke rout etc.“ veröffentlicht. Zu Buch hat Otto angemerkt: „Aufsatz für England gegen Deutschland“; es handelt sich um den I. Abt., XVII, 514, Anm. zu 210,26 angegebenen Aufsatz; vgl. zu Nr. 97. Winkopps Journal: wohl das Archiv „Der Rheinische Bund“, 1806—14, 20 Bände.