Edition Briefe von Jean Paul

Von Jean Paul an G. Weidmann. Bayreuth, 27. August 1814.

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



Lieber H. Schönfärbermeister! Gerade als gestern Vormittags396,25
meine Frau zu Ihnen wollte, um einige ganz vergessene Artikel der
Hausmiethe mit Ihnen, und besonders auch über eine Holzlege
zu wenigstens 7—8 Klaftern, ins Reine zu bringen, damit Sie und
ich dann einen förmlichen schriftlichen Kontrakt schließen könnten:
da erhielt ich die Nachricht, daß der Verkauf des Ehrlicherschen 396,30
Hauses rückgängig geworden, weil ein Erbe, H. Bergrath Kamblah,
nicht eingewilligt und daß daher auch die einseitige Aufkündigung
meines Quartiers nicht gelte. Ich bedauere dabei, daß ich Ihnen
eine unbelohnte Mühe gemacht. Sollt’ ich übrigens irgend einmal
genöthigt werden, auszuziehen, so werd’ ich mit Vergnügen mich397,1
Ihrer Gefälligkeit und der Schönheit Ihres Quartiers erinnern.



Baireuth d. 27. Aug. 1814
J. P. F. Richter

Zitierhinweis

Von Jean Paul an G. Weidmann. Bayreuth, 27. August 1814. In: Digitale Neuausgabe der Briefe von Jean Paul in der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), überarbeitet von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=VI_918


XML/TEI-Dokument

Textgrundlage
D: Jean Pauls Sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 6. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1952. Briefnr.: 918. Seite(n): 396-397 (Brieftext) und 584 (Kommentar). Konkordanzen Druck-Digitale Edition

Kommentar (der gedruckten Ausgabe)
Siglen

H: ehem. Leo Liepmannssohn, Berlin. 1 S. 8°; 4. S. Adr.: An Herrn Schön färbermeister Weidmann. K (Konzept): Weidman den 27 Aug. 396,29 förmlichen schriftlichen] aus ordentlichen K schließen] aus aufsetzen K 31 ein] der eine K 33 dabei] indeß aus nachtr. daher K 397,2 Gefälligkeit] davor gestr. Bereitwilligkeit K

Kamblah: vgl. zu Nr. 805.