Edition Briefe von Jean Paul Korrespondenz

Von Jean Paul an Johann Friedrich Freiherr Cotta von Cottendorf. Bayreuth, 13. Januar 1807.

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



Bayreuth d. 13. Jenn. 1807
125,20

Dieß ist ja köstlich, daß wider mein Erwarten mein Scherz-
Gedanke Ihr Blatt anfangen konnte. Nur wirft der Teufel — nicht
der Setzer — mir in meine Freude wieder verdammte Druckfehler
wie Fliegen in eine Brautsuppe; deren Anzeige ich Sie im nächsten
Blatte zu geben bitte.125,25

Für das Honorar haben Sie den Maßstab in den vorigen Taschen-
kalendern; nur daß Sie 1 Ld’or weniger zu geben brauchen.


Nächstens bekommen Sie wieder etwas. —



Ihr
J. P. Fr. Richter
125,30
Zitierhinweis

Von Jean Paul an Johann Friedrich Freiherr Cotta von Cottendorf. Bayreuth, 13. Januar 1807. In: Digitale Neuausgabe der Briefe von Jean Paul in der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), überarbeitet von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=V_304


XML/TEI-Dokument

Textgrundlage
D: Jean Pauls Sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 5. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1961. Briefnr.: 305. Seite(n): 125 (Brieftext) und 316 (Kommentar). Konkordanzen Druck-Digitale Edition

Kommentar (der gedruckten Ausgabe)
Siglen

H: Cotta-Archiv. 1 S. 8°. Präsentat: 21 Jan. 807. K: Cotta 13 Jenn. J: Cotta 1,384×. 125,21 wider] aus wieder H 22 wirft] aus schiebt H 26f. Taschenkalendern] aus Taschenbüchern H

Die Druckfehleranzeige erschien in Nr. 22 des Morgenblatts vom 26. Jan. 1807.