Edition
Korpus
Korrespondenz

Von Jean Paul an Christian Sigismund Krause. Bayreuth, 19. September 1807.

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



[Kopie]

[ Bayreuth, 19. (?) Sept. 1807 ]
166,27

Zauber-Dudelsack (Zauberflöte von schlechten Spielern), der
Bärenführer und Bären spielten das Übrige. Nur der Satan kann
Ihnen souflieren, mir das verhaßte politische Journal zu schicken, 166,30
das ich gar nicht lesen mag, aber doch lesen muß, blos weil die
Rabenbestie bei mir horstet. Die Metapher ist von Höhen her
genommen.

Zitierhinweis

Von Jean Paul an Christian Sigismund Krause. Bayreuth, 19. September 1807. In: Digitale Neuausgabe der Briefe von Jean Paul in der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), überarbeitet von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=V_402


Informationen zum Korpus | Erfassungsrichtlinien

XML/TEI-Dokument | XML-Schema

Textgrundlage
D: Jean Pauls Sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 5. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1961. Briefnr.: 403. Seite(n): 166 (Brieftext) und 332 (Kommentar). Konkordanzen Druck-Digitale Edition

Kommentar (der gedruckten Ausgabe)
Siglen

K: Krause.

Der Anfang bezieht sich wohl auf eine schlechte Aufführung der „Zauberflöte“. Das Politische Journal, hrsg. v. Schirach, erschien 1781 bis 1832 in Hamburg.