Edition Briefe von Jean Paul

Von Jean Paul an Johann Nepomuk Maximilian Symborsky. Bayreuth, 10. Mai 1808.

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



[ Bayreuth, 10. Mai 1808 ]
215,13

— Was eben jetzt so wehe thut, ist daß bei so vielen offnen Wegen
zum Siege wir den rechten nicht etwa durch Eine Verirrung sondern215,15
durch eine Anhäufung von Verirrungen verloren haben.

Zitierhinweis

Von Jean Paul an Johann Nepomuk Maximilian Symborsky. Bayreuth, 10. Mai 1808. In: Digitale Neuausgabe der Briefe von Jean Paul in der Fassung der von Eduard Berend herausgegebenen 3. Abteilung der Historisch-kritischen Ausgabe (1952-1964), überarbeitet von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=V_525


XML/TEI-Dokument

Textgrundlage
D: Jean Pauls Sämtliche Werke, Historisch-kritische Ausgabe. Dritte Abteilung, Band 5. Hrsg. v. Eduard Berend. Berlin: Akademieverlag, 1961. Briefnr.: 526. Seite(n): 215 (Brieftext) und 353 (Kommentar). Konkordanzen Druck-Digitale Edition

Kommentar (der gedruckten Ausgabe)
Siglen

K: Symborky [!] 10 Mai.

Über den Adressaten s. Bd. IV, Nr. 480, 302, 20 †.