Personenregister E

171 Einträge

E.
Fräulein von.

Ebeling, Christoph Daniel
(1741–1817), Pädagoge, Amerikanist und Bibliothekar in Hamburg.

Ebenau, Karl
(1795-1843), Schulmann.

Eberhard, Christian August Gottlob
(1769-1845), Buchhändler in Halle, Dichter.


Eberhard, Johann August
(1739-1809), Professor in Halle.

Eberhardine
in Bayreuth.

Eberhardt
Bataillonsarzt in Nürnberg.

Echo
(Nymphe).

Eck
Klavierspieler in Bayreuth.

Eck, Johann Georg
(1745-1808), Professor der Poesie in Leipzig.

Eckardt, J. D.
Kammergerichtssekretär in Berlin.

Eckhardt, Christian Friedrich
(1787-1789), Sohn von Georg Christoph Lichtenberg und Margarethe Elisabeth Kellner.

Eckhardt, Georg Christoph gen. Prinz von Wallis
(1786-1845), Sohn von Georg Christoph Lichtenberg und Margarethe Elisabeth Kellner.

Eckstein, Heinrich
Buchhändler in Wien.

Egger, Jakob
(1770–1842), Kupferstecher.

Eginhard
Schreiber von Karl dem Großen.

Egloffstein
Familie.

Egloffstein, August Friedrich Karl Freiherr von und zu
(1771-1834), sachsen-weimarischer Offizier und Kammerherr.

Egloffstein, Julie Gräfin von
(1792-1869), Malerin.

Egloffstein, Caroline Auguste Sophie Freiin von und zu
(1767–1828), Ehefrau von Wolfgang Gottlob Christoph Freiherr von und zu Egloffstein.

Egloffstein, Wolfgang Gottlob Christoph Freiherr von und zu
(1766-1815), sachsen-weimarischer Regierungsrat und Hofmarschall, Bruder des sachsen-weimarischen Offiziers und Kammerherrs August Friedrich Karl Freiherr von und zu Egloffstein (1771-1834).

Ehrenberg, Caroline Auguste Eleonore von
geb. von Thümen, gesch. von Ehrenberg zu Stendel (1786-1834), ab 1815 Ehefrau von Friedrich Gabriel Sulzer (1749-1830).


Ehrenberg
erster Ehemann von Caroline Auguste Eleonore von Ehrenberg.

Ehrenberg, Carl Ferdinand von
(1806–1841), deutsch-schweizerischer Architekt, Sohn von Caroline Auguste Eleonore Ehrenberg.

Ehrenberg, Friedrich
(1776-1852), Theologe.

Ehrlicher
Archivrat in Bayreuth.

Ehrmann, Johann Christian
(1749-1827), Arzt in Frankfurt a. M.

Eibenschütz, Jonathan
(1690-1764), Oberrabbiner von Hamburg, Großvater von Esther Bernard, geb. Gad, spätere Domeier.

Eichele, Friedrich
(geb. 1797), Arzt in Hof, später Landgerichtsarzt in Eschenbach.

Eichhorn, Georg Wolfgang Christoph
(gest. 1866), Buchhändler in Nürnberg.

Eichhorn, Johann Gottfried
(1752-1827), Orientalist.

Eichlin
Bayreuth.

Eichmann, Henriette
(1781–1842), Tochter des Finanzrats Johann Wilhelm Eichmann (1747-1829), ab 1815 Ehefrau des Mediziners Heinrich Kohlrausch.

Eichmann, Lucie
(gest. 1807), geb. Bamberger

Eichstädt, Heinrich Karl Abraham
(1772-1848), Altphilologe, Redakteur der JALZ.

Eikold
?, Arzt in Leipzig.

Eileithyia
griech. Göttin der Geburt.

Eimbeck, Marie Christiane
(1782–1850), Tochter von Ernst Ludwig Heim, Ehefrau des Kammergerichtsrats Carl Wilhelm Eimbeck (1776-1840).

Einert, Christian Gottlob
(1747 1823) Jurist und Bürgermeister in Leipzig, ab 1802 Hof- und Justizrat am sächsischen Hof.

Einsiedel, Ernestine von
(1789-1854), geb. von Warnsdorf, Ehefrau von Heinrich von Einsiedel.

Einsiedel, Detlev Graf von
(1773–1861), sächsischer Kabinettsminister, Staatssekretär des Inneren und für auswärtige Angelegenheiten in Dresden; zudem Eisenhüttenunternehmer.

Einsiedel, Heinrich Graf von
(1768-1842), sächsischer Kammerherr und Diplomat.


Einsiedel-Scharfenstein, August Hildebrand Freiherr von
(1722-1796), Vater von Friedrich Hildebrand von Einsiedel.

Einsiedel-Scharfenstein, Caroline Charlotte
geb. Pflugk, Mutter von Friedrich Hildebrand von Einsiedel.

Einsiedel-Scharfenstein, Georg Karl Freiherr von
(1759-1835), Sachsen-Gothaischer Landjägermeister.

Einsiedel-Scharfenstein, Johann August Freiherr von
(1754-1837), Philosoph und Naturforscher.

Eiselen, Johann Christoph
(1752–1816), Bergrat in Berlin.

Eisenhut
Fuhrmann in Bayreuth.


Eiser
geb. Gräfe, Tochter von Sophia Barbara Janicaud.

Eiser
Ratsaktuar in Gotha.

Ekhof, Conrad
(1720-1778), Schauspieler und Theaterleiter.

Eleonore
Pfarrerstochter, Dienstmagd bei der Familie Richter in Meiningen und Coburg.

Elias
Prophet.

Elisabeth
Dienstmagd bei Richters in Bayreuth.

Elisabeth, Petrowna
Kaiserin von Russland (1709-1741-1762).

Élisabeth, Philippine Marie Hélène de Bourbon
(1764-1794), Schwester Ludwigs XVI.

Elisabeth Alexejewna
(1779–1826), Gemahlin des russischen Kaisers Alexander I.

Elisabeth
spätere Hofmann, Dienstmagd bei Richters in Coburg.


  • Elisabeth
    spätere Hofmann, Dienstmagd bei Richters in Coburg, ihre Mutter.
Elischa
Prophet.

Ellison, J. G.
Amerikaner.

Ellrodt, Catharina Margaretha
geb. Liebhardt (1745-1797), Ehefrau von Friedrich Adam Ellrodt.

Ellrodt, Christoph Friedrich
(1747-1803), Amtmann in Oberkotzau.

Ellrodt, Friederike Susanne
geb. Kölle (gest. 1828), Tochter von Georg Michael Kölle, Ehefrau von Theodor Christian Ellrodt.

Ellrodt, Friedrich Adam
(1735-1780), Superintendent in Bayreuth.

Ellrodt, Anna Marie Sophie
(geb. 1759), Tochter von Johann Carl (Karl) Friedrich Ellrodt.

Ellrodt, Elisabeth Isabella
geb. Steger, zweite Ehefrau von Johann Carl (Karl) Friedrich Ellrodt und Mutter von Sophie Ellrodt.

Ellrodt, Georg Friedrich Rudolf
Sohn von Johann Carl (Karl) Friedrich Ellrodt.

Ellrodt, Johann Carl Friedrich
(1727-1785), Stadtvogt in Helmbrechts und Vater von Sophie Ellrodt.


Ellrodt, Theodor Christian
(1767-1804), Dr. phil., Bibliothekar, später Pfarrer, Sohn von Friedrich Adam Ellrodt.

Elverfeld, Karl Johann Friedrich
(1781–1851), Geistlicher aus Kurland.

Emil August Leopold
Erbprinz, ab 1804 Herzog von Sachsen-Gotha und Altenburg (1772-1822).

Emilie
(gest. 1821), Bekannte von Max Richter, Harfenspielerin.


  • Emilie
    Bekannte von Max Richter, Harfenspielerin (gest. 1821), ihr Vater.
  • Emilie
    Bekannte von Max Richter, Harfenspielerin (gest. 1821), ihre Mutter.
Emmerich, Andreas
(1737-1809), Forstbeamter und Oberstleutnant.

Ende, Henriette Freifrau von
geb. von Globig (1770-1848).

Ende, Carl Dietrich Leopold von
(1753–1813), Ehemann von Henriette von Ende.

Ende, Otto Leopold Freiherr von
(1795-1856), Sohn von Henriette Freifrau von Ende, geb. von Globig.

Engel, Johann Jakob
(1741–1802), Schriftsteller, Theaterdirektor und Philosoph.

Engel, Lüder Herrmann Hans von
(geb. 1744), Ökonomiedirektor des Herzogs Franz Friedrich Anton von Sachsen-Coburg-Saalfeld.

Engelbronner, Johann Conrad von
(1729–1817), Legationsrat von Sachsen-Gotha.

Engelhardt, August
Prinzenerzieher in Hildburghausen.

Engelhardt, Heinrich Johann
Marktmeister in Hof.

Engelhardt, Johann Conrad (Konrad)
(1743-1797), Redakteur der Bayreuther Zeitung.

Engelhardt, Johann Erhard
Rektor des Seminars am Gymnasium in Bayreuth.

Engelhardt, Veit
(1791-1855), Professor der Theologie in Erlangen.

Engelhardt, Julius Gottfried Heinrich
(1763-1848), Justizamtmann in Hof, später Landrichter.

Engelmann, Joseph
Buchhändler und Drucker in Heidelberg.


Engelmann, Julius Bernhard
(1773-1844), Pädagoge, Sekretär des Frankfurter Museums.

Ennius, Quintus
(239 v. Chr.-169 v. Chr.), römischer Dichter.

Enslin, Theodor Christian Friedrich
(1787-1851), Buchhändler in Berlin.

Enzel
(gest. 1798), erste Ehefrau von Israel Enzel.

Enzel, Emanuel
(1798-1815), Sohn von Israel Enzel.

Enzel, Eva
(1779-1862), zweite Ehefrau von Israel Enzel (seit 1804).

Enzel, Samuel Heumann
(1815-1818), Sohn von Israel Enzel.

Enzel, Israel
1761 oder 1762-1828, Bruder von Emanuel Osmund.

Eos
Göttin der Morgenröte.

Epaminondas
(um 418 v. Chr.-um 362 v. Chr.), thebanischer Staatsmann und Feldherr.

Epfenhausen
Zeltfabrikant.

Epiktet
(um 50 n. Chr.-um 138 n. Chr.), griech.-röm. Philosoph, Stoiker.

Epikur
(um 341 v. Chr.-271 oder 270 v. Chr.), griech. Philosoph, Begründer des Epikureismus.

Epikureer
(Epicuräer).

Epimenides
(5., 6. oder 7. Jh. v. Chr.), vorsokratischer Philosoph.

Erasmus von Rotterdam, Desiderius
(1466 oder 1469-1536). humanistischer Gelehrter, Philosoph und Philologe.

Erato
Muse der Lyrik, des Gesangs und des Tanzes.

Erhard, Christian Daniel
(1759-1813), Professor der Rechte in Leipzig.


Erhard, Johann Benjamin
(1766-1827), Arzt in Nürnberg, Schriftsteller, Kantianer.

Erichson, Johann (Pseudonym Lukian)
(1777-1856), Professor der Ästhetik in Greifswald.

Erler, Amalia Augusta
geb. Wieland (1773-1858), Tochter von Christoph Martin Wieland, in erster Ehe verh. mit Johann August Liebeskind (gest. 1793), in zweiter mit Gottlieb Friedrich Erler.

Erler, Gottlieb Friedrich
(1773-1857), Erzieher und Gutsverwalter, Ehemann von Amalia Augusta, geb. Wieland, verw. Liebeskind.

Erman, Paul
(1764–1851), Professor für Physik an der Berliner Universität.

Ernesti, Johann August
(1707-1781), Professor der Theologie in Leipzig, Philologe.

Ernesti, Johann Christian Gottlieb
(1756-1802), Professor der Philologie in Leipzig.

Ernst
(?).

Ernst, Charlotte
(gest. 1826), geb. Schlegel, Ehefrau von Ludwig Emmanuel Ernst, Dresdner Hofwirtschaftssekretär.

Ernst, Ludwig Emmanuel
Ehemann von Charlotte, geb. Schlegel (gest. 1826), Dresdner Hofwirtschaftssekretär, später Hofmarschall.

Ernst August II. Constantin
Herzog von Sachsen-Weimar und Eisenach (1737-1755-1758), Ehemann von Anna Amalia, Herzogin von Sachsen-Weimar-Eisenach.

Ernst August Prinz von England
Herzog von Cumberland, später König von Hannover (1771-1851).

Ernst I.
Herzog von Coburg-Gotha (1784-1806-1844).

Ernst II., Ludwig
Herzog von Sachsen-Gotha-Altenburg (1745-1772-1804).

Ersch, Johann Samuel
(1766-1828), Historiker und Bibliothekar in Halle.

Erwin von Steinbach
(gest. 1318), Baumeister am Straßburger Münster.

Eschenburg, Johann Joachim
(1743-1820), Literaturhistoriker und Übersetzer.

Eschenmayer, Adam Karl August
(1768-1852), Mediziner und Philosoph.

Eschermann
österreichischer Hauptmann.

Esper, Johann Friedrich
(1732-1781), Superintendent in Wunsiedel.

Eß, Leander van
(1772-1847), Pfarrer und Professor in Marburg.

Eßlair, Ferdinand
(1772-1840), Schauspieler.

Esterhazy, Theresia, Fürstin
geb. von Thurn und Taxis (1794-1876).

Ettinger, Carl Wilhelm
(1741-1804), Verlagsbuchhändler in Gotha.

Euler, Leonhard
(1707-1783), Mathematiker.

Eunike, Friedrich
(1764-1844), Komponist.

Eurich, Johann Christian
Buchhändler in Leipzig.

Euripides
(um 480 oder 485/84 v. Chr.-406 v. Chr.), griech. Tragödiendichter.

Eustathios
(um 1110-1192), byzantinischer Geistlicher, Theologe und Gelehrter.

Eutropius
(geb. 4. Jh. n. Chr.), römischer Geschichtsschreiber.

Eutychios
(876 /877-940). Arzt, Historiker und Geistlicher, Patriarch von Alexandrien.

Ewald
Weinhändler in Offenbach.

Eyl, Elisabeth
geb. Horn. Mutter (?) von Johann Georg Eyl.

Eyl, Johann
Stadtkoch in Hof, Vater (?) von Johann Georg Eyl.

Eyl, Johann Georg
(1723?-1796), Amtsrichter in Thiersheim.