Personenregister P

208 Einträge

Paetus Caecina
(gest. 42 n. Chr.), röm. Politiker.

Pagenstecher, Alexander
(1799-1869), Arzt und Abgeordneter im Frankfurter Parlament.

Pagenstecher, Andreas Alexander
(1757–1841), seine Familie.

Pagenstecher, Juliana (Julie)
geb. Jung (1802-1872), Ehefrau von Alexander Pagenstecher.

Pagenstecher, Henriette
(gest. 1870), Tochter des Rechnungskammer-Vizepräsidenten Andreas Alexander Pagenstecher in Wiesbaden (1757-1841), Freundin von Odilie Richter in Würzburg.

Pagenstecher, Andreas Alexander
(1757–1841), Vizepräsident der Rechnungskammer in Wiesbaden, Vater von Henriette Pagenstecher.

Pagenstecher, Maria Elisabeth Amalia
(1770–1830), Ehefrau von Andreas Alexander Pagenstecher, Mutter von Henriette Pagenstecher.

Palafox y Melci, José de
(1775-1847), spanischer General.

Palestrina, Giovanni Pierluigi da
(1525?-1594), italienischer Komponist.

Palinurus
Steuermann des Aeneas.

Palissot de Montenoy, Charles
(1730-1814), französischer Literat.

Pallas, Peter Simon
(1741-1811), Forschungsreisender.

Pan
Hirtengott

Panitz, Johann Christian
Polizei-Registrator in Dresden.

Paris
Sohn des Priamos.

Parrhasios
(4./5. Jh. v. Chr.), griechischer Maler.

Parsen
(Guebern).

Pascal, Blaise
(1623-1662), französischer Philosoph.

Pasqually, Martines de (Martinez de Pasqualis)
(um 1710-1774), Begründer der „Martinisten“.

Passow, Franz
(1786-1833), 1807-1810 Griechischlehrer in Weimar, ab 1815 Professor der Altertumswissenschaften in Breslau.

Patzig, Gotthilf
Pestalozzianer.

Pauli, Theodor
(1762-1829), Arzt, Staatsrat in Frankfurt a. M.

Paul I., Petrowitsch
Zar von Russland (1754-1796-1801).

Pauline, Christine Wilhelmine, Fürstin von Lippe-Detmold
geb. Prinzessin von Anhalt-Bernburg (1769-1820).

Pauline, Fürstin von Hohenzollern-Hechingen
(1782-1845), Tochter der Herzogin Dorothea von Kurland.

Paulsen, Nikolaus
(1742-1818), Dr. in Bamberg.

Paulus, Heinrich Eberhard Gottlob
(1761-1851), Professor der Theologie in Heidelberg.


Paulus, Karoline
geb. Paulus (1767-1844), Ehefrau von Heinrich Eberhard Gottlob Paulus.


Paulus, Sophie
(1791-1847), Tochter von Heinrich Eberhard Gottlob Paulus, 1818 verh. mit August Wilhelm Schlegel.

Paulus, Wilhelm
(gest. 1819), Sohn von Heinrich Eberhard Gottlob Paulus.

Paulus
Apostel.

Paulus von Theben
(228-341 n. Chr. ?), erster ägyptischer Einsiedler, Heiliger.

Peetz, Johann Gottfried
(1729-1806), Vater von Adolph Sachses Ehefrau Johanna Dorothea.

Peisistratos
(um 607 v. Chr.-um 528 v. Chr.), Tyrann von Athen.

Pellicot, E. K.
Ehefrau von Jean-Baptiste Pellicot, Besitzerin des Gasthofes zur Sonne in Bayreuth.

Pellicot, Jean-Baptiste
(1775 o. 1776–1826), Militärlazarettdirektor.

Penzel, Johann Georg
(1754-1809), Kupferstecher, Zeichner und Maler.

Pepe, Guglielmo
(1783–1855), neapolitanischer General.

Pereira, Henriette von
(1780-1859), Pianistin, Tochter Fanny von Arnsteins.

Periander
(gest. 583 v. Chr.), seit etwa 628 v. Chr. Tyrann von Korinth.

Perikles
(490 v. Chr.-429 v. Chr.), athenischer Staatsmann.

Perregaux
Wirt von Paul Emile Thieriot in Paris.

Perret, Franz
(1770-1853), Kaufmann in Frankfurt a. M.

Persius, (Aulus Persius Flaccus)
(34 n. Chr.-62 n. Chr.), römischer Dichter.

Perthes, Caroline
geb. Claudius (1774-1821), Ehefrau von Friedrich Perthes, Tochter von Matthias Claudius.

Perthes, Friedrich Christoph
(1772-1843), Verlagsbuchhändler in Hamburg.


Perthes, Johannes
(1806-1810), Sohn von Friedrich Christoph Perthes.

Perthes, Johann Georg Justus
(1749-1816), Verlagsbuchhändler in Gotha, Onkel von Friedrich Christoph Perthes.

Perthes, Margaretha
geb. Heubel (1748-1834), Mutter von Friedrich Perthes.

Perthes, Mathilde
(geb. 1804), Tochter von Friedrich Christoph Perthes und Caroline Perthes.

Pestalozzi, Anna
(1738–1815), Ehefrau von Johann Heinrich Pestalozzi.

Pestalozzi, Hans Jakob
(1770–1801), einziges Kind von Anna und Johann Heinrich Pestalozzi.

Pestalozzi, Johann Heinrich
(1746-1827), Pädagoge und Erzieher.

Petermann
Frau, in Bayreuth.

Petersen
Ludwig Samuel Jacob, Vater von Friederike Sophie von Oertel.

Petersen, Peter
(gest. 1838), Kollege von Abraham Voß am Kreuznacher Gymnasium.

Petersen, Johann Wilhelm
(1758–1815), Schrifsteller, Mitarbeiter des "Morgenblatts für gebildete Stände", Freund Schillers.

Petersen, Johanna Christina
geb. Keil, Mutter von Friederike Sophie von Oertel, Ehefrau von Friedrich von Oertel.

Petrarca, Francesco
(1304-1374) .

Petri
Buchhändler in Berlin?.

Petrick, Johann Gottfried
(1781-1826), Theologe.

Petrus
Apostel.

Pfaff, Johann Wilhelm Andreas
(1774-1835), Professor in Nürnberg.

Pfarr, Johann Gottfried
Kunsthändler in Leipzig.

Pfeffel, Karl Friedrich
(1775–1858), Sohn des Schriftstellers Gottlieb Konrad Pfeffel; ab 1808 Teilhaber des Bankhauses Bethmann in Frankfurt.

Pfeffer, Georg Friedrich
Wundarzt in Bayreuth.

Pfeiffer, Friedrich
(1754-1816), Regierungsrat in Bayreuth.

Pfeiffer, Georg Friedrich
(1792-1855), Augenarzt in Nürnberg.

Pfenninger, Heinrich
(1749-1815), Maler und Kupferstecher.

Pfenninger, Johann Konrad
(1747-1792), Theologe in Zürich.

Pflaum, Johann Christoph Ludwig
(1774-1824), Dekan in Bayreuth.

Phidias
(um 500/490 v. Chr.-um 430/420 v. Chr.), athenischer Bildhauer.

Philadelphia, Jakob
(geb. um 1725), Taschenspieler.

Philemon
und Baucis

Philippi, Wilhelm Albrecht Ferdinand
(1752–1828), Regierungsdirektor in Bayreuth, Geheimer Obertribunalsrat in Berlin.


Philipp II.
König von Mazedonien (um 382 v. Chr.-um 336 v. Chr.).

Philipp IV. der Schöne
König von Frankreich (1268-1285-1314).

Philoktetes
Figur aus der griechischen Mythologie, Bogenschütze, der den Helden Paris im Trojanischen Krieg tötlich trifft.

Philomele
(Mythologie).

Phöbus
Sonnengott.

Phoebe, (Phoibe)
Mondgöttin.

Phosphoros
(Morgenstern, Sohn der Eos, griechischer Name des Lucifer) Pseudonym Emil Augusts von Gotha.

Piattoli, Julie von
(gest. 1820), geb. von Vietinghof, Gesellschaftsdame der Herzogin Dorothea von Kurland.

Piattoli, Luise von
geb. Seignoret de Villiers, Pflegetochter der Herzogin Johanna von Acerenza, Schwiegertochter von Julie von Piattoli.

Pichler, Karoline
geb. von Greiner (1769-1843), Wiener Schriftstellerin.

Pickford
ein Engländer in Heidelberg.

Pieck
Bekannter Emanuels.

Pierer, Johanna Henriette Ernestine
(1775–1857), ab 1792 Ehefrau von Johann Friedrich Pierer; Tochter von Johann Heinrich Reichenbach.

Pierer, Johann Friedrich
(1767-1832), Student in Jena, Erlangen und Göttingen, später Arzt und Verlagsbuchhändler in Altenburg.

Pilat, Joseph Anton von
(1782-1865), Regierungsrat in Wien.

Pilgrim
Elisabeth (Elisa, Elise). Ehefrau von Ludwig Pilgrim.

Pilgrim, Ludwig
Kaufmann in Dresden.


Pindar
(522 oder 518 v. Chr.-nach 446 v. Chr.), griech. Lyriker.

Pirch, Agnes
Tochter der Obristin Luise Amalie Anna Viktoria Isabella von Pirch in Berlin.

Pirch, Luise Amalie Anna Viktoria Isabella
(1769–1845), Ehefrau des Obristen (seit 1818) Christoph Wilhelm Rüdiger von Pirch in Berlin.

Piron, Alexis
(1689-1773), französischer Lustspieldichter und Satiriker.

Pischon (Pichon), Johann Carl
(1764–1805), Hof- und Domprediger in Potsdam, Lehrer von Caroline Richter und ihren Schwestern.

Pitt, William d. J.
(1759-1806), englischer Premierminister.

Pius August
Prinz von Bayern (1786-1837).

Pius VII.
Papst (1740-1800-1823).

Pixis, Friedrich Wilhelm
(geb. 1786), Violinist, Bruder von Johann Peter Pixis.

Pixis, Johann Peter
(geb. 1788), Pianist, Bruder von Friedrich Wilhelm Pixis.

Placidus, Heinrich (Joseph)
(1758-1825), Benediktinerpater, Mathematiker und Astronom in Regensburg.

Planck, Gottlieb Jakob
(1751-1833), Theologe.

Platen, Adolf Friedrich von
(1782–1822), Schwedischer Offizier und Gutspächter auf Rügen.

Platen, August Graf von
(1796-1835), Lyriker und Dramatiker.

Platen, Charlotte von
(1808–1828), Älteste Tochter von Adolf Friedrich von Platen.

Platen, Julie von
(1807–1879), Zweitälteste Tochter von Adolf Friedrich von Platen.

Platner, Ernst
(1744-1818), Professor der Medizin in Leipzig, Philosoph.


Platon, (Plato)
(427 v. Chr.-347 v. Chr.).

Plautus, Titus
(um 250 v. Chr.-um 180 v. Chr.), röm. Komödiendichter.

Plesch, Carl Ernst Wilhelm
(1784–1842), Advokat in Dresden.

Plessen, Leopold von
Mecklenburgischer Gesandter beim Bundestag, und dessen Ehefrau.

Pleyel, Ignaz
(1757-1831), Komponist.

Plotho, Heinrika Christiana Carolina von
geb. von Beulwitz von Closchwitz (1753 o. 1755-1802), erste Ehefrau von Otto Ludwig von Plotho.

Plotho, Marie Elisabeth Gräfin von
(1788–1849), geb. von Hoyer, verw. Nauendorf (Naundorff), zweite Ehefrau von Otto Ludwig von Plotho.

Plotho, Otto Ludwig von
(1744-1815), Kammerherr in Zedtwitz.

Plotho, Maria Mathilde
(1804–1885), Tochter von Otto Ludwig von Plotho und Marie Elisabeth Gräfin von Plotho, später verheiratete Seefreid von Buttenheim.

Plotow
Fräulein, in Berlin.

Plutarch
(um 46 n. Chr.-um 120 n. Chr.), Biograph und akademischer Philosoph.

Podewils, Franz Freiherr von
(1779-1842), bayerischer Oberst, und dessen zweite Ehefrau Bernhardine Karoline Ferdinande, geb. Schubaert (1792-1873).

Pohl, Eduard
(1801-1829), Theologe und Dichter.

Polko, Elise
geb. Vogel (1799-1823), Sängerin und Dichterin.

Pöllnitz, Karl Friedrich Klemens Freiherr von
(1775-1834), Oberforstmeister in Bayreuth.

Polyhymnia
Muse der Tonkunst.

Polyklet
(5. Jh. v. Chr.), griechischer Bildhauer.

Polyphem
einäugiger Kyklop.

Pompadour, Jeanne Antoinette Poisson, Marquise de
(1721-1764), Mätresse Ludwigs XV.

Pompeius, (Gnaeus Pompeius Magnus)
(106 v. Chr.-48 v. Chr.), römischer Politiker und Feldherr.

Poncelin de la Roche-Tilhac, Jean Charles
(1746-1828), französischer Literat.

Pontano, Giovanni
(1422/26-1503), ital. Literaturtheoretiker.

Pope, Alexander
(1688-1744), englischer Dichter des Frühklassizismus.

Popp, Johann Michael
Aktuar in Hof.

Posch, Joseph Maria Freiherr von
Geheimrat in Regensburg.

Posch, Katharina von
geb. von Strauß (gest. 1832), Thurn- und Taxissche Hofdame, Ehefrau von Joseph Maria Freiherr von Posch.

Posselt, Franz
(1730-1801), Schriftsteller.

Possl, Johann Nepomuk
(1783-1865), Opernkomponist.

Potter, Paulus
(1625-1654), niederländischer Maler.

Prätorius
verw. Gruner, Ehefrau von Heinrich Karl Prätorius.

Prätorius, Heinrich Karl
Kanzleidirektor in Coburg.

Prätzel, Karl Gottlieb
(1785-1861), Lyriker und Erzähler.

Praxiteles
(um 390 v. Chr.-um 320 v. Chr.), athenischer Bildhauer.

Pretorius
Kaufmann.

Priestley, Joseph
(1733-1804), englischer Naturforscher, Philosoph und Theologe.

Priscianus
(5./6. Jh. n. Chr.), lateinischer Grammatiker.

Priscillianus
(340 n. Chr.-385 n. Chr.), Theologe, Bischof von Ávila.

Probst, Wilhelmine
(1777-1811), Gesellschafterin von Corona Schröter.

Properz
(um 48 v. Chr.-15 v. Chr.), röm. Lyriker.

Protestanten
Protestantismus.

Prückner, Johann Georg
(geb. 1761), Kandidat der Theologie, Lehrer am Gymnasium in Wunsiedel, später Rektor in Arzberg, Bruder von Johann Nikolaus Prückner.

Prückner, Johann Nikolaus
(1758-1820), Quintus am Gymnasium in Hof, ab 1795 Spitalprediger, Bruder von Johann Georg Prückner.

Prudhomme, Louis Marie
(1752-1830), französischer Publizist.

Pulci, Luigi
(1432–1484), italienischer Dichter.

Puphka, Constantin von
griech. Baumwollhändler in Hof.


Purgold, Ludwig
(1780-1821), Philologe.

Pustkuchen, Johann Friedrich Wilhelm
(1793-1834), Theologe und Schriftsteller.

Pütter, Johann Stephan
(1725-1807), Professor des Staatsrechts in Göttingen.

Püttner
Familie in Hof.

Püttner
Adel (Adalbert ?).


  • Püttner
    Adel (Adalbert ?), seine Frau und Kinder.
Püttner
Ehefrau von Johann Jakob Püttner.

Püttner, Charlotte Sibylle
geb. Franck (geb. 1769), Tochter von Johann Jacob Franck.

Püttner, Georg Christian
(1759-1819), Pfarrer in Konradsreuth.

Püttner, Jakob Friedrich
(1721-1798), Oberkommerzienrat in Hof.

Püttner, Johann Jakob
Besitzer der Schmelz bei Wirsberg.

Pythagoras
(um 570 v. Chr.-nach 510 v. Chr.), griech. Philosoph und Mathematiker.

Pythia
Priesterin des Apollon.