Personenregister S

689 Einträge

Saal, Ernst Bernhard
(1772-1837), Theologe, Lehrer in Zillbach.

Saaling, Rebecca
(1783–1850), verheiratete und geschiedene Friedländer, Schriftstellerin.

Saba
Königin von (1. Kön. 10).

Sabellius
(3. Jh. n. Chr.), Theologe.

Sachse, Auguste Amalie
(1809-1880), Tochter von Adolph Sachse.

Sachse, Johanna Dorothea
geb. Peetz, verw. Fock (1767-1815), Ehefrau von Adolph Sachse.


Sachse, Franz Adolph
(1765-1818), blinder Kaufmann in Gera.

Sachsen, Johann von
(1801–1873), König von Sachsen

Sachsen-Coburg-Saalfeldische
Untersuchungskommission.

Sack, Wilhelm Friedrich
(1772-1854), Geheimer Justizrat in Berlin.

Sackenreuter, Johann Heinrich August
(1782-1813), Arzt in Bayreuth.

Sackenreuther
und Birner, Verlag in Bayreuth.

Safft, Karl Ludwig von
(1748–1815), Regimentschirgurg.

Sailer, Johann Michael
(1751-1832), katholischer Theologe und Bischof von Regensburg.

Saint-Martin, Louis Claude, Marquis de
(1743-1803), französischer Theosoph.

Saint-Pierre, Jacques Henri Bernardin de
(1737-1814), französischer Schriftsteller.

Salat, Jakob
(1766-1851), Philosoph in Landshut und München.

Sales, Franz von
(1567-1622), Theologe und Mystiker.

Salice-Contessa, Christian Jakob
(1767-1825), schlesischer Kaufmann und Schriftsteller.

Salisch, Carl Heinrich Julius Graf von
(1769-1838), Kammerjunker in Gotha.

Sallust, (d.i. Gaius Sallustius Crispus)
(86 v. Chr.-35/34 v. Chr.), römischer Historiker.

Salomo(n)
König.

Salomon, Gotthold
(1784-1862), jüdischer Prediger und Publizist.

Salzmann, Christian Gotthilf
(1744-1811), Pädagoge, Gründer des Philanthropins in Schnepfenthal.

Salzmann, Gottfried Justus Wilhelm
Vater von Johann Friedemann Salzmann.

Salzmann, Johann Friedemann Gottfried
(1745-1815), Hofadvokat in Jena.

Samelson, Ella
(1787–1863), Tochter von Simon Uhlfelder, ab 1810 Ehefrau von Emanuel Osmunds Bruder Israel Samelson.

Samelson, Israel
(1774-1837), jüngerer Bruder von Emanuel Osmund.

Samuel
Priester / Prophet / Richter aus dem Alten Testament.

Samuel, gen. Bänder-Schmul
(1733-1814), Vater von Emanuel Osmund.


Sand, Dorothea Wilhelmine
(1766-1821), geb. Schöpf, Mutter von Karl Ludwig Sand.

Sand, Karl Ludwig
(1795-1820), Burschenschaftler, Kotzebues Mörder.

Sander, Johanna Emilie Wilhelmine
(geb. 1801), Tochter von Johann Daniel Sander, Patenkind von Johann Paul Friedrich Richter (Jean Paul).

Sander, Johann Daniel
(1759-1826), Verlagsbuchhändler in Berlin.


Sander, Karl August Friedrich Wilhelm
(geb. 1797), Sohn von Johann Daniel Sander.

Sander, Sophie Friederika Henriette
(1768–1828), geb. Diederichs, Ehefrau von Johann Daniel Sander.

Sandretzky, Erdmann Karl Gottlob Graf von
(1774–1841), Gutsherr in Langenbielau.

Sänftl
Leibarzt des bayerischen Kurfürsten Maximilian III. Joseph, gen. "Churfürsten Mörder".

Sangerhausen, Christoph Friedrich
(1740-1802), Rektor in Aschersleben.

Sappho
(zw. 630 und 612 v. Chr.-um 570 v. Chr.), griechische Dichterin.

Sara
Abrahams Ehefrau.

Sarasin, Johann Georg
(1762–1847), Mitinhaber des Bankhauses Chiron Sarasin & Co in Frankfurt am Main.

Sarasin, Jean-François
(um 1615-1654), französischer Dichter.

Sartorius
Wirt von Friedrich Wernlein in Hof.

Sartorius, Karl Christoph Christian
(geb. 1771), Coburger Hofadvokat und Justizdirektor.

Saturn
Gott der Zeit.

Saturnil
Gnostiker.

Satyr
griechischer Dämon im Gefolge des Dionysos.

Sauernheimer, Friederike
geb. Ellrodt, Ehefrau von Johann Paul Sauernheimer.

Saul
König.

Savigny, Friedrich Karl von
(1779-1861), Rechtshistoriker.

Savigny, Kunigunde
geb. Brentano (1780-1863), Ehefrau von Friedrich Karl von Savigny.

Scaliger, Giulio Cesare
(1484-1558), italienischer Literaturtheoretiker.

Scarron, Paul
(1610-1660), französischer komischer Schriftsteller, Gatte der Frau von Maintenon.

Schade
Buchdrucker in Berlin.

Schaden, Friederike von
geb. Zehler, verw. Appenburg.

Schaden, Joseph von
(1754-1814), Oberappellationsrat in München.


Schadow, Johann Gottfried
(1764-1850), Bildhauer.

Schaeffer
Arzt in Leipzig.

Schäfer, Fritz
(geb. um 1787), Sohn von Gottfried Andreas Schäfer.

Schäfer, Gottfried Andreas
(1745-1800), Hofrat in Bayreuth.


Schäfer, Gottfried Heinrich
(1764-1840), Altphilologe.

Schäfer, Johann Adam
(1756-1840), Pädagoge, sein Sohn.

Schäfer, Wilhelm Friedrich
(1750-1831), Oberhofprediger in Gotha.

Schäffer, August von
Pflegebruder von Ferdinand Beneke.

Schäffer, Beata Auguste Antonie
geb. von Spangenberg (geb. 1762), verh. ab 1782.

Schäffer, Johann Friedrich
Ehemann von Beata, geb. von Spangenberg, Amtmann der Pflege Reichenfels.

Schäffer, Jakob Christian Gottlieb
(1752-1826), seit 1787 Leibarzt des Fürsten von Thurn und Taxis in Regensburg.

Schafgotsch, Graf
aus Schlesien.

Schak
Herr von, Mieter im Hause der Schlichtegrolls in Gotha.

Schall, Karl Christian Heinrich
um 1764-1806, Schauspieler und Regisseur in Weimar.

Schaller
Fuhrmann in Bayreuth.

Schallern, Gottlieb Adam Ritter von
(1766-1827), Arzt in Bayreuth.

Schamel
Bäckermeister in Bayreuth.

Schardt, Friederike Sophie Eleonore von
geb. von Bernstorff (1755-1819).

Schatz
Kutscher in Bayreuth.

Schaufler, Michael
(1755-1826), Syndiakon in Neustadt a. d. Aisch.

Schaul, Johann Baptist
(1759-1822), Hofmusiker und Musikschriftsteller.

Schedel, Karl
(um 1777-1832), Oberpostrat und Oberpostmeister in München.

Scheibel, Johann Gottfried
(1783-1843), Theologe.

Scheibler, Johann Daniel von
(1745–1812), Obertribunalsrat in Berlin.

Scheidler, Karl Hermann
(1795-1866), Burschenschaftler, später Professor der Philosophie in Jena.

Scheiner, Christoph
(1579-1650), Astronom.

Schelble, Johann Nepomuk
(1789-1837), Operntenor in Frankfurt a. M.

Schellhorn, Karl
(1789-1815), Dichter.

Schelling, Caroline
geb. Michaelis (1763-1809), verheiratet zunächst mit Johann Franz Wilhelm Böhmer, danach mit August Wilhelm Schlegel und zuletzt mit Friedrich Wilhelm Joseph Schelling.

Schelling, Karl Eberhard von
(1783-1855), Arzt und Obermedizinalrat in Stuttgart, Bruder von Friedrich Wilhelm Joseph von Schelling.

Schelling, Paul Heinrich Joseph
(1813-1889), Jurist, Sohn von Friedrich Wilhelm Joseph von Schelling.

Schelling, Pauline
geb. Gotter (1786-1854), zweite Ehefrau von Friedrich Wilhelm Joseph Schelling.

Schelver, Franz Joseph
(1778-1832), Professor der Medizin in Heidelberg.


Schenkendorf, Max von
(1783-1817), Dichter.

Schenker, Nicolas
(um 1760-1848), französischer Kupferstecher.

Scherer, Joseph
(1776-1829), Orientalist, Buchhändler und Bibliothekar an der Münchner Hofbibliothek.

Scheve, Adolf Friedrich von
(1752-1837), Präsident des Pupillenkollegiums in Berlin.

Scheve, Charlotte von
(1767–1837), geb. von Kosboth, zweite Ehefrau von Adolf Ludwig Karl von Scheve (1758-1831) in Neustrelitz.

Scheve, Ernst von
(1786–1849), Drost und Beamter Neustrelitz, Sohn von Adolf Ludwig Karl und Zwillingsbruder des Theodor von Scheve.

Scheve, Friederike Wilhelmine von
geb. von Lekow (um 1763-1849), Ehefrau von Adolf Friedrich von Scheve.

Scheve, Theodor von
(1786–1855), Kanzleirat in Neustrelitz, Sohn von Adolf Ludwig Karl und Zwillingsbruder des Ernst von Scheve.

Schick, Margarete Louise Aloysia
geb. Hamel (1773-1809), Sängerin und Schauspielerin.

Schiedmayer, Johann Christoph Georg
(1740-1820), Schreinermeister und Klavierbauer in Neustadt a. d. Aisch.

Schier, Christian Samuel
(1791-1824), Lyriker und Dramatiker.

Schiffner, Heinrich Ernst
(1753-1798), Theologe.

Schild, Henri
Kupferstecher.

Schilden, Friedrich Ludwig August Freiherr von
(gest. 1851), Kammerjunker, später Oberhofmeister in Berlin.

Schill, Ferdinand Baptista von
(1776-1809), preußischer Offizier.

Schiller, Charlotte (von)
geb. von Lengefeld (1766-1826), Ehefrau von Friedrich Schiller.


Schiller, Ernst Friedrich Wilhelm
(1796–1841), Sohn von Friedrich und Charlotte (von) Schiller, später Appellationsgerichtsrat in Trier und Köln.

Schiller, Ernst von
(1796-1841), Sohn von Friedrich Schiller.

Schiller, Karl Ludwig Friedrich
(1793–1857), Sohn von Friedrich und Charlotte (von) Schiller, später Forstmeister.

Schilling, Frau
Bierwirtin in Bayreuth.

Schilling, Friedrich Gustav
(1766-1839), Romancier und Lyriker.

Schindler, Benigna Friederike
geb. von Spangenberg (1737-1812), Ehefrau von Heinrich Christoph Schindler.

Schindler, Heinrich Christoph
(gest. 1805), Amtmann in Hirschberg.


Schink, Johann Friedrich
(1755-1821), Dramatiker und Lyriker.

Schinz, Heinrich Rudolf
(1777-1861), Professor der Zoologie in Zürich.

Schinz, Johann Martin
(1743-1825), reformierter Pfarrer in Bayreuth.

Schirach, Peter Elias
(1742-1795), Buchdrucker in Rudolstadt.

Schlabrendorff, Amanda
(geb. 1792) Tochter von Heinrich Graf und Henriette von Schlabrendorff (spätere Schwendler), ab 1816 verh. mit Carl Georg Christian Thilo von Uslar.

Schlabrendorff, Auguste Gräfin von
siehe Schwendler.

Schlabrendorff, Gustav Graf von
(1750-1824), aufklärerischer Schriftsteller, Bruder von Heinrich und Leopold von Schlabrendorff.

Schlabrendorff, Heinrich Graf von
(1761-1829), Dom- und Kammerherr, erster Ehemann von Henriette Schwendler.


Schlabrendorff, Leopold
(1794-1851), Sohn von Heinrich Graf und Henriette von Schlabrendorff (spätere Schwendler).

Schlabrendorff, Leopold von
(1748-1808), Oberlandesdirektor von Schlesien, Bruder von Gustav und Heinrich Graf von Schlabrendorff.

Schladen, Friedrich Heinrich Leopold von
(1772-1845), stud. jur. in Erlangen und Göttingen, später im diplomatischen Dienst Preußens.

Schlammersdorf, Charlotte von
Hofdame der Großfürstin Konstantin.

Schlegel, Dorothea
geb. Mendelssohn, gesch. Veit (1763-1839), Schriftstellerin, Ehefrau von Friedrich Schlegel.

Schlegel, Friedrich
(1772-1829) .

Schlegel, Johann Elias
(1719-1749), Theaterautor und -theoretiker.

Schlegelianer
Neue Schule.

Schleichert, Moriz
bayerischer Oberleutnant.


Schleiermacher, Charlotte
(1765-1831), Lehrerin, Schwester von Friedrich Daniel Schleiermacher.

Schleinitz
Caroline Auguste Franziska, Tochter von Anton Wilhelm Freiherr von Schleinitz.

Schleinitz, Anton Wilhelm Freiherr von
(1751-1807), Kammergerichtspräsident.

Schleinitz, Sophie
(1792-1839), Tochter von Anton Wilhelm Freiherr von Schleinitz.

Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg, Friedrich Carl Emil Prinz von
(1767–1841), Königl. Dänischer General der Infanterie, Ritter des Elephantenordens

Schlichtegroll, Alfred
(1802-1842), Theologe, Sohn von Adolf Heinrich Friedrich Schlichtegroll.

Schlichtegroll, Antonin
(1793-1873), Ingenieur, Sohn von Adolf Heinrich Friedrich Schlichtegroll.

Schlichtegroll, Auguste
geb. Rousseau (1770/75-1828/32), Ehefrau von Adolf Heinrich Friedrich Schlichtegroll.


Schlichtegroll, Maria Felicitas
geb. Bonhard (gest. 1803), Mutter von Adolf Heinrich Friedrich Schlichtegroll.

Schlichtegroll, Nathanael
(1794-1859), Archivrat in München, Sohn von Adolf Heinrich Friedrich Schlichtegroll.

Schlichtegroll, Paul Emil
(1797-1798), Sohn von Adolf Heinrich Friedrich Schlichtegroll, Patenkind von Jean Paul.

Schlichtegroll, Sara
(1795-1873), Tochter von Adolf Heinrich Friedrich Schlichtegroll, später verh. von Vogel.

Schlichting
Chirurg in Ansbach.

Schlick, Johann Conrad
(1749-1818), Hofsekretär und Cellist in Gotha.

Schlieffen, Martin Ernst von
(1732-1825), General, Historiker.

Schlitz, Caroline Friederike Luise Gräfin von
(1772-1792), Tochter von Johann Eustachius von Schlitz, gen. Goertz.

Schlitz, Friederike Caroline Gräfin von
geb. von Uechtritz auf Wangenheim (1749-1800), Ehefrau von Johann Eustachius von Schlitz, gen. Goertz.

Schlitz, Luise Caroline Gräfin von
(geb. 1773), Tochter von Johann Eustachius von Schlitz, gen. Goertz, seit 1794 Ehefrau von Hans von Labes, später Graf Schlitz.

Schlosser, Cornelia Henriette Franziska
(1781-1851), Tochter von Johann Georg und Johanna Schlosser, später mit David Hasenclever verh.

Schlosser, Friedrich Christoph
(1776-1861), Historiker.

Schlosser, Johanna Catharina Sibylla
geb. Fahlmer (1744-1821), Halbschwester der Brüder Jacobi, zweite Ehefrau von Johann Georg Schlosser.

Schlosser, Johann Friedrich Heinrich
(1780-1851), Advokat in Frankfurt a. M.

Schlosser, Johann Georg
(1739-1799), Jurist, Beamter und Schriftsteller, in erster Ehe mit Goethes Schwester Cornelia (gest. 1777) verh.

Schlözer, August Ludwig von
(1735-1809), Professor der Geschichte in Göttingen.

Schlözer, Elisabeth (Lisette)
(1783-1818), Tochter von August Ludwig von Schlözer.

Schlupper
Ehefrau von Johann Heinrich Friedrich Schlupper.

Schlupper, Johann Heinrich Friedrich
Stadtcantor und Lehrer am Gymnasium in Wunsiedel.

Schmalensee, Friedrich Albert Carl Werner von
(1770–1826), Generallieutenant und Oberkammerherr in Neustrelitz.

Schmalz, Theodor Anton Heinrich
(1760-1831), Juraprofessor in Halle und Berlin.

Schmedding, Johann Heinrich
(1774–1846), Staatsrat im Ministerium des Inneren in Berlin.

Schmettau, Gräfin
Ehefrau des preußischen Generalleutnants Friedrich Wilhelm Karl Graf von Schmettau (1742-1806).

Schmid, Ernst August
(1746-1809), Bibliothekar in Jena.

Schmidt
aus Döhlau.

Schmidt
Inspektor.

Schmidt
Optiker in Nürnberg.

Schmidt
Vetter von Jean Paul in Neustadt am Kulm.

Schmidt
Amtmann, Schreiber des Truchseß von Wetzhausen.

Schmidt, Heinrich
(1779-1857), stud. jur. in Jena, später Schauspieler in Weimar.

Schmidt, Heinrich Friedrich Thomas
(1780–nach 1829), Maler, Kupferstecher und Radierer

Schmidt, Johann Christoph
(1727-1807), Geheimer Legationsrat in Weimar.

Schmidt, Johann Ernst Christian
(1772-1831), Theologe in Gießen.

Schmidt, Johann Georg
(1746-1819), Arzt in Wunsiedel.

Schmidt, Ludwig Friedrich
(1764-1857), evangelischer bayerischer Theologe, Ministerialrat und Kabinettsprediger in München.

Schmidt, Klamer Eberhard Karl
(1746-1824), Dichter, Domkommissar in Halberstadt.

Schmidt-Phiseldeck, Justus von
(1769-1851), Jurist, hoher Verwaltungsbeamter in Braunschweig.

Schmidt, Carl Ernst
(1774-1852), Kriminalrat in Bayreuth, Redakteur der Bayreuther Zeitung, Regierungsrat in Hildburghausen (ab 1807) und Professor in Jena.

Schmitt, Aloys
(1788-1866), Musiker.


Schmucker, Johann Heinrich Christian
(1753-1822), Kriegsrat in Berlin, seine Familie.

Schmucker, Johann Heinrich Christian
(1753–1822), Kriegsrat in Berlin.

Schnaubert
Sabine (Sabel), in Bad Steben.

Schnauß, Christian Friedrich
(1722-1797), Geheimrat in Weimar.

Schneider
Speisewirt (?) in Leipzig.

Schneider
Universitäts-Disputationshändler und Leihbibliothekar in Göttingen.

Schneider, Johann Gottfried
Gerichtsadvokat, Vater von Helene Otto, geb. Schneider.


Schnorr von Carolsfeld, Veit Hanns
(1764–1841), Maler und Radierer.

Schönaich-Carolath Beuthen, Erdmuthe Caroline Friederike Amalie Fürstin von
geb. von Oertel (1771-1845), Ehefrau von Heinrich Carl (Karl) Erdmann, Fürst von Schönaich-Carolath-Beuthen, Schwester von Friedrich Benedikt von Oertel.

Schönburg, Hermine von
Schriftstellerin.

Schönburg, Juliane Eleonore Auguste Gräfin von
geb. von Lüttichau (1764-1823).

Schöne, Karl Christian Ludwig
(1779-1852), Arzt, Dramatiker, Hofrat in Stralsund.

Schönfeld, Johann Siegmund Wilhelm Ferdinand von
Vertreter der Voigtländischen Ritterschaft in der Markgrafschaft Bayreuth.

Schopenhauer, Johanna
geb. Trosiener (1766-1838), Schriftstellerin, Mutter von Arthur Schopenhauer.

Schöpf, Christian Wilhelm
(1777-1834), Justizkommissar in Bayreuth.

Schöpflin
Frau von.

Schorch, Heinrich
(1777-1822), Professor der Philosophie in Erfurt.

Schorcht, Karoline
geb. Wieland (1770-1851).

Schorn, Peter Theodor
(1796-1879), dänischer Literat.

Schott, Josef
Stud. jur.

Schott von Schottenstein
in Würzburg, Bruder von Rosine (Rosalie) Sophie Maria von Feuchtersleben.

Schrag, Johann Leonhard
(1783-1858), Verlagsbuchhändler in Nürnberg.


Schramm, Carl Friedrich
Inhaber der Vossischen Buchhandlung.

Schramm, Johann Friedrich
Kammerregistrator in Bayreuth, Jean Pauls Hauswirt.

Schreber, Johann Christian Daniel (seit 1791) von
(1739-1810), Professor der Medizin und Direktor des Botanischen Gartens in Erlangen.

Schreckenberger, Johanna Emilie
(1792–1864), geborene Hindenburg. Ehefrau von August Apel, nach seinem Tod in zweiter Ehe verheiratet mit Christoph Friedrich Schreckenberger.

Schreep
Tischler in Hamburg.

Schreiber, Christian
(1781-1857), Theologe.

Schreiber, Aloys
(1763-1841), Historiker.

Schreinert, Johann Friedrich Siegmund
Mineralwasser- und Weinhändler, später Gastwirt in Leipzig.

Schröder, Friedrich Ludwig
(1744-1816), Schauspieler.

Schröder, Johann Heinrich
(1756-1812), Maler.

Schroetter, Friedrich Leopold Reichsfreiherr von
(1743-1815), preußischer Minister.


  • Schroetter
    Friedrich Leopold Reichsfreiherr von, seine Familie.
Schrön, Julius Ernst
Advokat in Hof.

Schröter, Johann Friedrich
Musiker, Vater von Corona Schröter.

Schröter, Marie Regine
geb. Hefter, Mutter von Corona Schröter.

Schröter, Corona Elisabeth Wilhelmine
(1751-1802), Kammersängerin in Weimar.

Schubaert, Elisabeth (Betty) von
(1789-1866), Tochter von Ernst Eberhard Gottfried von Schubaert.

Schubaert, Ernst Eberhard Gottfried von
(1744-1829), Generalmajor, in Meyernberg bei Bayreuth.

Schubaert, Friedrich August von
(1779-1820), Rittmeister, Sohn von Ernst Eberhard Gottfried von Schubaert, verh. mit Henriette Luise von Brüningk.


Schubaert, Henriette Luise Eleonore von
geb. von Brüningk (1786-1832), Tochter von Sophie und Christian August von Brüningk, Ehefrau von Friedrich August von Schubaert, ab 1820 verw., später Ehefrau von Ernst von Muck.

Schubaert, Luise von
Tochter von Friedrich August und Henriette Luise Eleonore von Schubaert, Freundin von Emma Förster, später in München mit dem Maler Carl Heinrich Herrmann (1802- 1880) verheiratet

Schubaert, Marie von
später verh. Eichele (geb. 1804), Tochter von Friedrich August und Henriette Luise Eleonore von Schubaert.

Schubaert, Wilhelmine Friederike Ernestine Karoline von
geb. Freiin von Künsberg (1756-1834), Ehefrau von Ernst Eberhard Gottfried von Schubaert.

Schubert, Gotthilf Heinrich von
(1780-1860), Arzt und Naturforscher.

Schübler, Christian Ludwig
(1754-1820), Regierungsrat und Zensor in Stuttgart.

Schuch, Franziskus
(1716-1763), Komiker.

Schuckmann, Caspar Nikolaus Freiherr von
(1721-1797), Vater von Caspar und Henriette von Schuckmann.

Schuckmann, Catharina Sophia Eva von
(1749–1819), unverheiratete Schwester von Luise Henriette und Caspar Friedrich Freiherr von Schuckmann.

Schuckmann, Eleonore Friederike
geb. von Lüttwitz (1781-1854), dritte Ehefrau (1800) von Caspar Friedrich von Schuckmann.

Schuckmann, Friederike Agnese von
geb. von Schuckmann (1746-1769), Mutter von Caspar und Henriette von Schuckmann.

Schuckmann, Henriette Eleonore Auguste von
geb. von Lüttwitz (1769-1799), ab 1791 zweite Ehefrau von Caspar Friedrich von Schuckmann.

Schuckmann, Hermann Heinrich von
(geb. 1793), Sohn von Caspar Friedrich von Schuckmann.

Schuckmann, Luise Henriette von
(1752-1824), in Bayreuth lebende Schwester des preußischen Staatsmannes Caspar Friedrich Freiherr von Schuckmann.

Schuckmann, Luise Henriette von
(1801–1861), Tochter von Caspar Friedrich von Schuckmann, ab 1833 verheiratet mit Julius Freiherr von Lüttwitz (geb. 1800)

Schuckmann, Marianne Henriette von
(1796–1857), Tochter von Caspar Friedrich von Schuckmann, zuerst verheiratet mit Julius von Pannwitz (gest. 1818), 1823 Ehe mit Karl Valentin Freiherr von Lüttwitz.

Schuckmann, Caspar Friedrich Freiherr von
(1755-1834), preußischer Staatsmann, Bruder von Henriette von Schuckmann.

Schuckmann, Sophie
(1749–1819), unverheiratete Schwester von Luise Henriette und Caspar Friedrich Freiherr von Schuckmann.

Schukowski, Wassili Andrejewitsch
(1783-1852), russischer Dichter.

Schulenburg, Caroline Jacobine Sophie Gräfin von der
(1781-1857), Oberhofmeisterin in Weimar.

Schulenburg-Kehnert, Friedrich Wilhelm von der
(1742-1815), preußischer Staatsmann.

Schulenburg-Witzenhausen, Karl Rudolf Graf von der
(1788–1856), dritter Gatte der Herzogin Wilhelmine von Sagan.

Schuler, Carl Christian von
(1756-1838), großherzoglich mecklenburg-strelitzischer Kammerherr in Hildburghausen.

Schuler, Sophie Karoline von
(1766–1831), Ehefrau von Carl Christian von Schuler.

Schüller, Johann Eduard
(1794-1869), Postbeamter und Schriftsteller.

Schultes, Johann Adolf von
(1774-1821), Geheimer Archivrat, ab 1808 Landesregierungsdirektor in Coburg.

Schultes, Joseph August
(1773-1831), Professor für Naturgeschichte und Botanik in Landshut.

Schultheß, Johann Georg d. J.
(1758-1802), Zürcher Theologe.

Schultz, Christoph Friedrich
(1781-1834), Staatsrat in Berlin.

Schulz, Joachim Christoph Friedrich
(1762-1798), Schriftsteller.

Schulz, Johann Abraham Peter
(1747-1800), Komponist.

Schulz, Johann Otto Leopold
(1782-1849), Theologe.

Schulz, Otto Wilhelm
Vater von Johann Otto Leopold Schulz.

Schulze, Gottlob Ernst
(1761-1833), seit 1788 ordentlicher Professor der Philosophie an der Universität in Helmstedt.

Schulze, Johannes
(1786-1869), Pädagoge in Weimar, Hanau, Koblenz, schließlich Geheimer Oberregierungsrat in Berlin.

Schulze, Karl August
(gest. 1842), Arzt in Leipzig und Dresden.

Schulze, Friedrich August
(1770-1849), Schriftsteller.

Schumacher
Geheimer Regierungsrat in Arolsen, Vater von August Heinrich Schumacher.

Schumacher, August Heinrich
(1790-1864), Assessor, Prinzenhofmeister, später Staatsrat in Arolsen.

Schumann, Johann Gottlob
(1761-1810), Maler und Kupferstecher.

Schunck, Philipp
(1776-1843), Kaufmann in Leipzig.

Schunter, Cäsar Ludwig
(1764-1835), Bayreuther Kriegs- und Domänenrat.

Schunter, Eduard Friedrich Albert
(geb. ca. 1800), Klassenkamerad von MAx Richter in Bayreuth.

Schurmann, Anna Maria van
(1607-1678), holländische Mystikerin und Gelehrte.

Schütz, Christian Wilhelm von
(1776-1847), Schriftsteller.

Schütz, Friedrich Karl Julius
(1779-1844), Historiker in Halle, Gatte von Henriette Hendel-Schütz, Sohn von Christian Gottfried Schütz.

Schütz, Wilhelm von
(1776-1847), Dichter.

Schütz, Charlotte
(1789-1817), Schriftstellerin, Nichte von Christian Gottfried Schütz.


Schütze
(gest. um 1786), erste Ehefrau von Christian Heinrich Schütze.

Schütze, Christiane Elisabeth
geb. Esmarch, Mutter von Christian Heinrich Schütze.

Schütze, Christian Heinrich
(1760-1820), Pfarrer in Barkau.


Schütze, Gottfried
(1719-1784), Gymnasialprofessor in Hamburg, Vater von Christian Heinrich Schütze.

Schütze, Gretchen
zweite Ehefrau von Christian Heinrich Schütze.

Schütze, Johann Friedrich
(1758-1810), Schriftsteller in Altona, Bruder von Christian Heinrich Schütze.

Schütze, Stephan
(1771-1839), Schriftsteller in Weimar.

Schütz, Frau
Ehefrau von Karl Heinrich Ferdinand Schütz (Schütze).

Schütz, Karl Heinrich Ferdinand
(1778-1860), Kaufmann in Dresden, Philanthrop.

Schütz, Karl Heinrich Ferdinand
(1778-1860), Kaufmann in Dresden, Philanthrop.


Schütz, Anna Henriette
geb. Danovius (um 1751-1823), Ehefrau von Christian Gottfried Schütz.

Schütz, Christian Gottfried
(1747-1832), Professor in Jena, Herausgeber der Allgemeinen Literatur-Zeitung.

Schwabacher, Isaak Joseph
(1775-1844), Bankier in Bayreuth, Hauswirt Jean Pauls.


Schwabacher, Rosa
geb. Neustädter (1779?-1844), Ehefrau von Jean Pauls Hauswirt Isaak Joseph Schwabacher.

Schwanenhain
preußischer Major.

Schwartz, Gustav
(1765-1798 oder 1799), Student in Jena, Erlangen und Göttingen, später Arzt in Goldingen (Kuldiga).

Schwartz, Emily
geb. Hundeiker, Ehefrau von Georg Schwartz.

Schwartz, Georg
Kaufmann in Friedstein bei Dresden.


Schwarz
Fuhrmann in Bayreuth.

Schwarz, Adolph Hermann
(1808-1874), Sohn von Friedrich Heinrich Christian Schwarz.

Schwarz, Friedrich Heinrich Christian
(1766-1837), Professor der Theologie und Pädagogik in Heidelberg.


Schwarz, Hans
Sohn von Friedrich Heinrich Christian Schwarz.

Schwarz, Wilhelm Heinrich Elias
(1793–1873), ältester Sohn von Friedrich Heinrich Christian Schwarz, Pfarrer in Weinheim und Mannheim.

Schwarz, Caroline
(1809-1873), Tochter von Friedrich Heinrich Christian Schwarz, Patenkind Jean Pauls.

Schwarz, Henriette
(1796-1866), Tochter von Friedrich Heinrich Christian Schwarz , ab 1822 verh. mit Alexander de Neufville-Gontard (1794-1876).

Schwarz, Johanna Magdalena Margretha
geb. Jung-Stilling (1773-1826), Tochter von Johann Heinrich Jung-Stilling, Ehefrau von Friedrich Heinrich Christian Schwarz.

Schwarze, Gustav
Beamter in Osterburg.

Schwarzenberg, Karl Philipp Fürst zu
(1771–1820), österreichischer Feldmarschall, Diplomat und Oberbefehlshaber der verbündeten Streitkräfte gegen Napoleon in der Völkerschlacht bei Leipzig 1813.

Schwarzenberger, Carl Wilhelm
(um 1740 (bzw. 1743)–1795), Regierungsrat in Glogau.


Schweigger, August Friedrich
(1783-1821), Mediziner und Botaniker in Königsberg.

Schweigger, Friederike Karoline
geb. Wach (geb. 1804), Ehefrau von Johann Salomo Christoph Schweigger.

Schweigger, Johann Salomon Christoph
(1779-1857), Chemiker und Physiker, Bruder von August Friedrich Schweigger.


Schweins, Franz Ferdinand
(1780-1856), Mathematiker in Heidelberg.

Schweitzer, Christian Wilhelm
(1781-1856), Jurist, Professor in Jena.

Schweitzer, Johann Baptist
(1757-1832), Direktorialrat in Frankfurt a. M., später in Bayreuth.


Schweitzer, Johann S.
(1777-1834), praktischer Arzt in Berlin.

Schweizer, Adelheid
Tochter von Johann Karl Schweizer (?).

Schweizer, Johann Karl
Direktor des Kreis- und Stadtgerichts Bayreuth.


Schwendler, Antonie
(1810–1811), Tochter von Friedrich Christian August und Henriette Schwendler.

Schwendler, Auguste Sophie Henriette
geb. von Mützschefahl, gesch. Gräfin Schlabrendorff (1773-1853), Ehefrau von Friedrich Christian August Schwendler.


Schwendler, Carl Wilhelm Friedrich
(1782–1854), Wollhändler, Bruder von Friedrich Christian August Schwendler.

Schwendler, Ernst
(1774–1853), Kaufmann und erster Konsul der Vereinigten Staaten von Nordamerika bei der Freien Stadt Frankfurt; Bruder von Friedrich Christian August Schwendler.

Schwendler, Ernst Reinhold
(1809-1874?), Kammerjunker, Sohn von Friedrich Christian August und Henriette Schwendler.

Schwendler, Friedrich Christian August
(1772-1844), Kabinettssekretär in Meiningen, später Präsident in Weimar, Ehemann von Auguste Sophie Henriette Schwendler.


Schwendler, Julius Ferdinand
(1803-1804), Patenkind von Caroline Richter, Sohn von Friedrich Christian August und Henriette Schwendler.

Schwendler, Karl Ernst Wilhelm
(1812-1880), Jurist und hoher Verwaltungsbeamter, Sohn von Friedrich Christian August und Henriette Schwendler.

Schwendler, Pauline
(1802-1873), Patenkind von Jean Paul, Tochter von Friedrich Christian August und Henriette Schwendler.

Schwerdgeburth, Karl August
(1785-1878), Kupferstecher.

Schwetzler
Buchhändler in Stuttgart.

Schwickert
Buchhändler in Leipzig.

Scott, Walter
(1771-1832), schottischer Romancier, Verfasser der Waverley Novels (historische Romane).

Scott, Walter
(1801–1847), Sohn des gleichnamigen Romanciers.

Seckendorff, Julie Karoline Henriette Freifrau von
geb. von Seckendorff-Aberdar (1779-1837), Oberhofmeisterin in Stuttgart.


Seckendorff-Aberdar, Alexandrine Freifrau von
geb. von Seckendorff-Aberdar (1748-1819).

Seckendorff-Aberdar, Charlotte Wilhelmine von
geb. von Gronsfeld-Diepenbrock (1716-1799), Mutter von Alexandrine von Seckendorff-Aberdar.

Seckendorff-Aberdar, Christoph Albrecht Freiherr von
(1748-1834), Geheimer Regierungsrat in Ansbach, ab 1788 Württembergischer Gesandter in Regensburg, ab Ende 1804 in badischen Diensten.

Seckendorff-Aberdar, Christoph Ludwig Freiherr von
(1709-1781), Vater von Alexandrine von Seckendorff-Aberdar.

Seckendorff-Aberdar, Karl Ludwig Freiherr von
(1717-1793), Ehemann von Alexandrine von Seckendorff-Aberdar.

Seckendorff-Gutend, Adolph Christian von
(1767-1833), Kammerherr und Schriftsteller in Kursachsen.

Seckendorf, Gustav Anton Freiherr von
(1775-1823), Schriftsteller.


Seconda, Jakob Bartholomäus Franz
(1755–1833), Bruder des Joseph Seconda, Regisseur und Theaterunternehmer, Prinzipal der kurfürstlich sächsischen Schauspielergesellschaft.

Seconda, Johann Christian Joseph
(1761–1820), Schauspieler und Theaterunternehmer

Sedlnitzky von Choltitz, Josef Graf
(1778–1855), Präsident der obersten Polizei- und Zensurhofstelle in Wien

Seebach
Amalie und Charlotte von, Töchter von Henriette Sophie Wilhelmine von Seebach.

Seebach, Henriette Sophie Friederike von
geb. von Stein zu Nord- und Ostheim (1771-1817), Tochter von Dietrich Philipp August von Stein zu Nord- und Ostheim, Cousine von Charlotte von Kalb, ab 1792 Ehefrau des Generalmajors Friedrich Wilhelm von Thüngen (Düngen), ab 1800 Ehefrau von Friedrich Johann Christoph Heinrich von Seebach.

Seebeck, Adeline
(1799–1874 ), Tochter von Thomas Johann Seebeck.

Seebeck, Emilie
(1795–1855), Tochter von Thomas Johann Seebeck.

Seebeck, Karl Julius Moritz
(1805–1884), Sohn von Thomas Johann Seebeck.

Seebeck, Ludwig Friedrich Wilhelm August
(1805–1849), Sohn von Thomas Johann Seebeck.

Seebeck, Thomas Johann
(1770-1831), Physiker.


Seebeck, Juliane
geb. von Boye (1774-1861), Ehefrau von Thomas Johann Seebeck.

Seeligberger
in Bayreuth.

Seeligmann
Frau, Schwägerin von Israel Enzel.

Seger, Johann Gottlieb
(1735-1786), Professor der Jurisprudenz in Leipzig.

Seggel, Heinrich Karl Ludolph
Polizeidirektor in Bayreuth.


Seidel, Anna Sophia
geb. Held von Hagelsheim, Mutter von Friederike Wirth.

Seidel, Johann Christoph
Geheimer Kammerrat in Bayreuth, Vater von Friederike Wirth.

Seidel, Johann Esias von
(1758-1827), Buchhändler in Sulzbach.

Seidlitz, Karl Johann von
(1798-1885), Dr. med. in Dorpat.

Seid
Frau in Bayreuth.


Seifert, Friederike Barbara
geb. Kapp (geb. 1769), ab 1802 Ehefrau von Johann Christoph Seifert.

Seifert, Johann Christoph
(1762-1828), Rektor und Pfarrer in Münchberg und Bindlach.


Seifert, Johann Wolfgang
(1726-1797), Pfarrer, Vater von Johann Christoph Seifert.

Seiler, Georg Friedrich
(1733-1807), Professor der Theologie in Erlangen.

Seiler, Johann Conrad
Buchhändler und Leihbibliothekar in Leipzig.

Seligberg
(gest. 1816?).

Semler, Johann Salomon
(1725-1791), Professor der Theologie in Halle.

Sendig
Papierhändler in Dresden.

Seneca, Lucius Annaeus d. J.
(um 1 v. Chr.-65 n. Chr.), stoischer Philosoph und Tragödiendichter.

Senfft, Luise Henriette Karoline,
geb. von Werthern-Beichlingen (1774-1836), Ehefrau von Friedrich Christian Ludwig Graf Senfft von Pilsach.

Senfft von Pilsach, Friedrich Christian Ludwig, Graf von
(1774-1853), österreichischer Diplomat.

Senft, Gebrüder
Buchhandlung in Bayreuth.

Servet, Michel
(1511-1553), Jurist und Theologe.

Servière, Charlotte und Pauline
Charlotte (1773-1862) und Pauline (1773-1832), Zwillingsschwestern in Frankfurt a. M.

Settegast, Joseph Maria
(1780-1855), Dr. med. in Koblenz.

Seuffert, Johann Michael von
(1765–1829), würzburgischer Jurist und Staatsrat, ab 1820 bayerischer Appellationsgerichtspräsident.

Seume, Johann Gottfried
(1763–1810), Schriftsteller.

Seydlich
geb. Wolframsdorf, Schwester von Sophie von Vaerst.

Seydlitz, Chr. Gottlieb
(1730-1808), Professor der Philosophie in Leipzig.

Seyfert, Christian Johann Michael
(1773-1854), Regierungsrat in Bayreuth.

Seyler, Abel
(1730-1801), Schauspieldirektor.

Shaftesbury, Anthony Earl of
(1671-1713), englischer Philosoph.

Siber, Thaddäus
(1774–1854), Mathematiker und Physiker, ab 1810 Lehrer für Chemie, mathematik und Physik am Münchener Lyzeum.

Siebeking
Bankdirektor, Neffe von Auguste Schlichtegroll.

Sieber, Carl Caspar
(1795-1829), Basssänger.

Siebert
Franz (1788 o. 1793-1858), Basssänger.

Siede, Johann Christian
Freund von Christiane Friederike Moritz, geb. Matzdorff.

Siegfried
Verwandte der Schlichtegrolls in Gotha.

Siegfried, Friedrich Wilhelm
(1734–1809), Rendant der kurmärkischen Kammer-Baukasse in Berlin, Gründungsmitglied der Gesellschaft naturforschender Freunde.


Siegfried, Justine Catrine Elisabeth
(ca. 1754–1809), Ehefrau von Friedrich Wilhelm Siegfried.

Siegfried, Tante
nahe Verwandte (möglicherweise Schwester) von Maria Dorothea Mayer, geb. Siegfried, zweite Ehefrau von Johann Siegfried Wilhelm Mayer.

Siegfried, Wilhelmine
Tochter von Friedrich Wilhelm Siegfried; Verwandte von Johann Siegfried Mayers zweiter Frau Maria Dorothea geb. Siegfried in Berlin.

Siegfrieden, Johann Gottfried
(gest. 1806), Obristleutnant in Gotha.

Sieveking, Johanna
geb. Reimarus (1760-1832), Tochter von Johann Albrecht Heinrich Reimarus und Ehefrau des Hamburger Kaufmanns Georg Heinrich Sieveking (1751-1799).

Sieveking, Johannes Heinrich
(geb. 1785), Sohn von Georg Heinrich und Johanna Sieveking.

Sieyès, Emmanuel Joseph Abbé
(1748-1836), französischer Politiker.

Simeon, Efrati
Schüler des Rabbi Jehuda ha-Nassi.

Simonides von Keos
(557/556-468/467 v. Chr.), griechischer Lyriker.

Simon Stylites d. Ä.
(um 390-459), Säulenheiliger.

Simon Stylites d. J.
(521-592), Säulenheiliger.

Sinclair, Isaak von
(1775-1815), Diplomat und Schriftsteller, Freund Hölderlins.

Sinner, Herr von
Lieutenant aus der Schweiz.

Sintzenich, Heinrich
(1752-1812), Kupferstecher.

Skarkolsch ?
Frau, in Berlin.

Skeptiker
Skeptizismus.

Skylla
(Scylla) und Charybdis.

Slevoigt, Johanna Augusta Wilhelmina
Schwägerin von Friedrich Johann Justin Bertuch.

Smidt, Johann
(1773-1857), Senator und Bürgermeister in Bremen.

Smidt, Wilhelmine
geb. Rode, Ehefrau von Johann Smidt.

Smith, Adam
(1723-1790), englischer Ökonom.

Smith, Sir Sidney
(1764-1840), englischer Admiral.

Smollett, Tobias
(1721-1771), englischer Romanschriftsteller.

Snitger, Hieronymus
(1648-1686), Kaufmann in Hamburg.

Sobbe, Georg Dietrich von
(1747-1823), Major.

Sobbe, von
(gest. 1811), Major.

Sobieski, Jan
König von Polen (1624-1674-1696).

Soden, Julius Graf von
(1754-1831), Theaterschriftsteller.

Soemmerring, Detmar Wilhelm
(1793-1871), Arzt und Hofrat, Sohn von Samuel Thomas Soemmering.

Soemmerring, Samuel Thomas von
(1755-1830), Arzt und Anatom.

Söhnlein (?)
Klavierlehrer in Hof.

Sokrates
(469-399 v. Chr.).

Soldan, Gottlieb Wilhelm Friedrich
(geb. 1775), Regierungsreferendar in Bayreuth.

Soldner
Hausherr in Hof.

Solger, Karl Wilhelm Ferdinand
(1780-1819), Philosoph, Ästhetiker.

Solms-Sonnewalde, Christian Graf zu
(1755-1799), preußischer Hofmarschall.

Solon
(um 640 v. Chr.-um 560 v. Chr.), athenischer Staatsmann.

Sommer
Arzt in Coburg.

Sommer
Buchhändler in Leipzig.

Sommer, Ferdinand Friedrich Gustav
(1797–verschollen 1815), Sohn von Johann Friedrich Sommer.

Sommer, Frau
(gest. 1818), geb. Felisch, Frau von Johann Friedrich Sommer; Nichte von Johann Siegfried Wilhelm Mayer und Cousine Caroline Richters.


Sonnenfels, Joseph Freiherr von
(1733-1817), österreichischer Aufklärer.

Sophia Antoinette
Herzogin zu Sachsen-Coburg-Saalfeld (1724-1802).

Sophie Karoline Marie
Markgräfin von Bayreuth, geb. Prinzessin von Braunschweig (1737-1817).

Sophokles
(496 v. Chr.-406/405 v. Chr.), griechischer Tragödiendichter.

Southey, Robert
(1774-1843), englischer Dichter.

Souza, Adélaïde Marie Emilie Marquise de
geb. comtesse de Flahault (1761-1836), Schriftstellerin und Saloniere.

Sozinianer
Sozinianismus (Socinianismus).

Spalding, Carl August Wilhelm
(1760-1830), Kammergerichtssekretär in Berlin.

Spalding, Georg Ludwig
(1762-1811), Altphilologe, Lehrer am Gymnasium zum Grauen Kloster in Berlin.

Spalding, Georg Ludwig
(1762-1811), Professor am Grauen Kloster in Berlin, Sohn von Johann Joachim Spalding.

Spalding, Johann Joachim
(1714-1804), Theologe in Berlin, Vater von Georg Ludwig Spalding.

Spalding, Louise
(1760–1815), geb. Müller, Ehefrau von Georg Ludwig Spalding.

Spangenberg
Johanna Elisabeth Christiane Dorothea, geb. Rose, Ehefrau von August Ludwig von Spangenberg.

Spangenberg, Beata Charlotte Dorothea von
geb. Lindner, Tochter des Oberpfarrers Lindner in Tanna, Ehefrau von Hartmann Andreas von Spangenberg.

Spangenberg, Friederike Wilhelmine Charlotte von
geb. von Taubenhein, zweite Ehefrau von Heinrich George Traugott von Spangenberg.

Spangenberg, Hartmann Andreas von
(1731-1772), Amtmann in Hirschberg.

Spangenberg, Heinrich George Traugott von
(1771-1849), Forstmann und Schriftsteller.


Spangenberg, Johann Friedrich von
(1700-1764), Amtmann in Hirschberg.

Spangenberg, Louise Charlotte Amalie von
geb. Semmel, erste Ehefrau von Heinrich George Traugott von Spangenberg.

Spangenberg, von
Familie in Venzka.

Späth, Johann Leonhard
(1759-1842), Professor der Mathematik.

Spazier, Emma
(1799-1840), Tochter von Karl und Minna Spazier.

Spazier, Johann Karl Gottlieb
(1761-1805), Publizist, Jean Pauls Schwager.


Spazier, Julius
(1797-1850), Sohn von Karl und Minna Spazier.

Spazier, Minna
siehe Uthe.

Spazier, Richard Otto
(1803-1854), Schriftsteller, Biograph Jean Pauls, Sohn von Karl und Minna Spazier.

Speckter, Otto
(1807-1871), Maler.

Spener, Johann Carl Philipp
(1749-1827), Verlagsbuchhändler in Berlin.

Spessart
Frau von, in Coburg.

Sphinx
Figur der griechischen Mythologie, Mischwesen aus Löwe und Mensch.

Spiegel von Pickelsheim
Sohn (?) von Dietrich Ernst Georg Freiherr Spiegel von Pickelsheim.

Spiegel von Pickelsheim, Dietrich Ernst Georg
(1738-1789), Oberforstmeister und lyrischer Dichter in Ansbach-Bayreuth.

Spiegel von Pickelsheim, Sophie Henriette Freiin
(1764-1850), zweite Ehefrau des verstorbenen Dichters Freiherrn Dietrich Ernst Spiegel von Pickelsheim in Bayreuth.

Spieß, Johann Christoph
(1771-1829), Prediger der reformierten Gemeinde in Frankfurt a. M.

Spinoza, Baruch
(1632-1677) .

Spitteler, Karl
(1845-1924), Schweizer Epiker und Erzähler.

Spix, Johann Baptist von
(1781-1826), Zoologe.

Sprengel, Karl Friedrich Adolph
(1788-1840), Erzieher und Schriftsteller.

Sprengel, Matthias Christian
(1746-1803), Professor der Geographie in Halle.


Springel (?)
Bäcker in Berlin.

Staak
Familie in Bamberg.

Stackelberg, Christoph Adam von
(1777-1841), Pädagoge, Bruder von Otto Magnus von Stackelberg.

Stackelberg, Otto Magnus Freiherr von
(1787-1837), Altertumsforscher.

Staël-Holstein, Germaine Baronne de
geb. Necker (1766-1817), Schriftstellerin.

Stägemann, Johanna Elisabeth von
(1761–1835), geb. Fischer, geschiedene Graun, Ehefrau von Friedrich August Stägemann, Schriftstellerin und Salonniére.

Stägemann, Friedrich August von
(1763-1840), preußischer Diplomat und Dichter.

Stainlein, Johann Gottlieb Eduard von
(1785–1833), bayerischer Gesandter in Wien.

Stampeel, Nicolas Peter
(1762-1810), Privatlehrer und Übersetzer.

Stapfer, Philipp Albert
(1766-1840), Schweizer Theologe, später Staatsmann.

Stark, Johann Christian d. Ä.
(1753-1811), Arzt in Jena.

Starke, Gotthelf Wilhelm Christoph
(1762-1830), Rektor und Prediger in Bernburg.

Steffens, Hanna
geb. Reichardt (1784-1855), Ehefrau von Henrik Steffens.

Steffens, Hinrich
(1744-1798), Vater von Henrik Steffens.

Steffens, Susanna Christina
geb. Bang (1751-1788), Mutter von Henrik Steffens.

Steffens, Henrik
(1773-1845), norwegischer Naturphilosoph und Naturforscher.

Steigentesch, August Ernst Freiherr von
(1774-1826), österreichischer Lustspieldichter und Diplomat.

Stein, Charlotte von
geb. von Schardt (1742-1827).

Stein, Georg Wilhelm d. Ä.
(1737-1803), Gynäkologe.

Stein, Karl
(1773-1855), Erzähler und Dramatiker, Verfasser von Trivial- und Jugendliteratur.

Steinacker, Johann Erdmann Ferdinand
(1764–1842), Buchhändler in Leipzig.

Steinhäußer
Ehefrau eines Goldschmieds in oder bei Hof.

Steinheil
Kaufmann in Hof.

Steinheil, Christian Heinrich von
(1723-1794), Oberkriegskommissar in Hof.

Steinische
Buchhandlung.

Steinlein, Joseph
Landgerichtsarzt.

Steinmüller, Georg Christian
Traiteur in Bayreuth.

Stein, Anna Christiane Charlotte von
(1779-1856), Tochter von Dietrich Philipp August von Stein zu Nord- und Ostheim, Cousine von Charlotte von Kalb, Stiftsdame auf der Birken bei Bayreuth.

Stein, Julius Wilhelm Ernst von
(1770-1816), Sohn von Dietrich Philipp August von Stein zu Nord- und Ostheim, Cousin von Charlotte von Kalb.

Stein, Luise Amalie Friederike Auguste von
(1781-1855), Tochter von Dietrich Philipp August von Stein zu Nord- und Ostheim, Cousine von Charlotte von Kalb, ab 1807 Ehefrau von Anton von Ziegesar.

Stein, Susanne Wilhelmine Elisabeth von
geb. von und zu der Tann (1737-1797), Ehefrau von Dietrich Philipp August von Stein zu Nord- und Ostheim.

Stein, Wilhelmine Luise Christiane Eleonore von
(1775-1851), Tochter von Dietrich Philipp August von Stein zu Nord- und Ostheim, Cousine von Charlotte von Kalb, Pröpstin (Äbtissin) des Stifts Waizenbach bei Würzburg.

Stein zu Nord- und Ostheim, Dietrich Philipp August Freiherr von
(1741-1803), in Nordheim und Völkershausen, Onkel der Charlotte von Kalb.


Steitz, Georg von
(1756-1819), großherzoglicher Staatsrat in Frankfurt a. M.

Stekling, Ludwig
(1773-1841), Konrektor in Prenzlau, später in Dresden.

Stengel, Stephan Christian Franz Nikolaus Freiherr von
(1750-1822), Geheimer Kabinettssekretär des Kurfürsten Carl Theodor von Pfalz-Bayern.

Stengel, von
bayerischer Oberst.

Stentzsch, Johann
(1771-1827), Theaterdirektor in Prag.

Stephan, Kaspar Johann
(1774-1832), Professor in Bamberg und Salzburg.

Stéphanie Louise Adrienne
(1789–1860), Großherzogin von Baden, Adoptivtochter von Napoléon

Stephanus
Heiliger.

Sterne, Laurence (Pseudonym Yorick)
(1713-1768), englischer Romanautor, Vorbild Jean Pauls.

Stern Gebr., Johann Heinrich und Johannes
Johann Heinrich (gest. 1831) und Johannes (?), Tabakfabrikanten in Frankfurt a. M. und Cannstatt.

Stichert, Johanna Christiana Sophia
(geb. 1766), Tochter von Franz August Köhler.

Stichling, Karl Wilhelm Konstantin
(1767-1836), Jurist in Weimar.


Stieglitz, Heinrich Wilhelm August
(1801-1849), Schriftsteller.

Stiehler, Adolf Dr.
(1775-1836), Beamter in Gotha, und dessen Ehefrau.

Stieler, Karl Joseph
(1781-1858), Bildnismaler in München.

Stier, Emil
Jugendfreund Friedrich von Oertels.

Stier, Rudolf
(1800-1862), Theologe.

Stockhausen, Georg
Hofgerichtsrat in Darmstadt, seine Ehefrau.

Stöcklein, Peter
Buchdrucker in Leipzig (?).

Stoffel
Drechsler in München.

Stoiker
Stoizismus.

Stokar von Neuforn, Cäcilie Henriette
(1787–1845 o. 1847), geb. Uhlfelder, Tochter von Simon Uhlfelder, Ehefrau von Anselm Franz Stokar von Neuforn.

Stolberg-Stolberg, Christian Graf zu
(1748-1821), Schriftsteller.


Stolberg-Stolberg, Luise
geb. von Reventlow, verw. von Gramm (1746-1824), Ehefrau von Christian Graf zu Stolberg.

Stolberg-Stolberg, Agnes
geb. von Witzleben (1761-1788), erste Ehefrau von Friedrich Leopold Graf zu Stolberg-Stolberg.

Stolberg-Stolberg, Sophie
geb. Gräfin Redern (1765-1842), zweite Ehefrau von Friedrich Leopold Graf zu Stolberg-Stolberg.

Stoll, Johann Heinrich
Kaufmann in Leipzig.

Stoll, Johann Ludwig
(1778–1815), Schriftsteller, Dramatiker, Regisseur.

Stosch, Karl Wilhelm
(gest. 1810), Königlich Preußischer Geheimrat und Arzt.

Stosch, Karoline
(1770–1842), einzige Tochter aus der ersten Ehe von Friedrich Heinrich Stubenrauch mit Caroline Wilhelmine Henriette Scholz (Scholtz); Ehefrau von Wilhelm Stosch.

Stourdza, Alexander
(1788-1854), russischer Staatsrat.

Stransky von Stranka und Greiffenfels, Ritter Franz Otto
(1778–1845), Medizinalrat in Bayreuth.

Strauch
Fräulein von, Erzieherin der Sophia von Thurn und Taxis.

Strauß
Hausbesitzer in Hof.

Streckeisen, Charlotte Dorothea Elisabeth Eleonora
(1863–1851), geb. César, Ehefrau von Emanuel Streckeisen, Schwägerin Johann Siegfried Wilhelm Mayers.

Streckeisen, Emanuel
(1743–1826), Handelsmann und holländischer Konsul in Basel, verheiratet mit Charlotte Dorothea, geb. César.

Streiber, August
(1766-1818), Legationsrat in Eisenach, Sohn von Johann Lorenz und Marie Sophie Streiber, Bruder von Johann Christian Streiber.

Streiber, Johann Christian
1771?-1840, Kaufmann in Eisenach, Sohn von Johann Lorenz und Marie Sophie Streiber, Bruder von August Streiber.

Streiber, Johann Lorenz
(1723-1796), Bürgermeister, Fabrikant und Bankier in Eisenach, verh. mit Marie Sophie Streiber, sein Haus.

Streit, Frau von
in Bayreuth.

Strobel
Fuhrmann in Bayreuth.

Struensee, Johann Friedrich Graf von
(1737-1772), dänischer Minister.

Struensee, Karl August von
(1735-1804), preußischer Handelsminister, Bruder von Johann Friedrich Graf von Struensee.


Struve, Friedrich Adolf August
(1781-1840), Arzt in Marienbad.

Stubenrauch, Amalie
(1781-1817), jüngere Schwester von Wilhelmine Borsche, geb. Stubenrauch.

Stubenrauch, Caroline Wilhelmine Henriette
erste Ehefrau von Friedrich Heinrich Stubenrauch (1743-1806).

Stubenrauch, Ernestine Auguste
(1785–1860), Ab 1815 verheiratete Schartow, jüngste Tochter von Friedrich Heinrich und Friederike Stubenrauch, Schwester von Amalie und Wilhelmine Dorothea Borsche, geb. Stubenrauch.

Stubenrauch, Friederike
geb. Muzel, zweite Ehefrau von Friedrich Heinrich Stubenrauch.

Stubenrauch, Friedrich Heinrich
(1743-1806), Kammerdirektor in Berlin.


Studnitz, August von
(1771-1823), Oberkammerherr in Gotha, Freund Johann Ernst Wagners.

Studnitz, Charlotte Christiane von
(geb. 1734), Mutter von August von Studnitz; Ehefrau von Ernst August Emil von Studnitz.

Stumpf
Bierwirt in Bayreuth.

Stumpf, Christiane
Mutter von Johann Salomon Stumpf.

Stumpf, Johann Salomon
(1772-1829), Handwerker, Verwandter Jean Pauls.

Stunz, Marianne
Tochter von Friederike von Schaden ver. Appenburg, seit 1818 Ehefrau des Münchner Kapellmeisters Joseph Hartmann Stunz.

Stunz, Joseph Hartmann
(1793-1859), Musiker.

Sturm, Andreas Heinrich
(1723-1780), Dekan in Selb.


Sturz, Helferich Peter
(1736-1779), Schriftsteller.

Suckow, Wilhelm Karl Friedrich
(1770-1848), Professor der Medizin in Jena.

Sulla, (Lucius Cornelius Sulla Felix)
(um 138 v. Chr.-um 78 v. Chr.), röm. Politiker und Feldherr.

Sulzer, Friedrich Gabriel
(1749–1830), Arzt, Zoologe und Mineraloge; zweiter Ehemann von Caroline von Ehrenberg.

Sulzer, Johann Georg
(1720-1779), Ästhetiker, Philosoph und Erzieher.

Susanna
Gestalt des Alten Testaments.

Süvern (Sievern), Johann Wilhelm
(1775–1829), Staatsrat und Bildungsreformer in Berlin.

Suworow, Alexander Fürst
(1730-1800), russischer Feldherr.

Swedenborg, Emanuel von
(1688-1772), schwedischer Theosoph.

Swift, Jonathan
(1667-1745) .

Sydow, Charlotte von
(1787-1829), verh. Ribbentrop, Tochter von Hans Joachim Friedrich und Josephine von Sydow.

Sydow, Hans-Joachim Friedrich von
(1762-1823), Husarenrittmeister, zweiter Ehemann von Josephine von Sydow.


  • Sydow
    Hans-Joachim Friedrich von (1762-1823), seine Brüder.
Sydow, Hans Ludwig von
(1789-1853), Sohn von Hans Joachim Friedrich und Josephine von Sydow.

Sydow, Josephine von
geb. Peyrennit de l'Escun (Lescun), gesch. de Monbart (1758?-1829), Schriftstellerin.


  • Sydow
    Josephine von, ihre Kinder.
Sydow, Theodor von
(1770-1855), Deklamator.