Personenregister: Korrespondentinnen und Korrespondenten

828 Einträge

Abeken, Minona Laura
geb. Spazier (1801-1852), Patenkind Jean Pauls.

Aderhold, Frau
Ehefrau des Registrators in Dresden.

Adnot, Bernard
Musiker in Bremen.

Ahlefeldt, Paul Ludwig Philipp von
1770-vor 1841, Bruder von Hans Georg von Ahlefeldt.

Ahlefeldt, Johann Georg Jacob von
1768 oder 1769-1828, Justizassessor in Berlin.


Ahrens, Luise Christiane Wilhelmine
(1771-1820), Ehefrau von Johann Friedrich Wilhelm Himly, Großnichte Gleims.

Alexander I.
Zar von Russland (1777- 1801-1825).

Altenstein, Luise Friederike Marianne von
(1777-1830), Schwester des Ministers Karl von Altenstein.

Alvensleben, Philipp Karl Graf
(1745-1802), preußischer Kriegsminister.

Ammon, Christoph Friedrich von
(1766-1850), Professor der Theologie in Erlangen (1794-1804 in Göttingen), ab 1813 Oberhofprediger in Dresden.

Ammon, Friedrich Wilhelm Philipp
(1791-1855), Theologe, Sohn von Christoph Friedrich von Ammon.

Andreaesche
Buchhandlung in Frankfurt a. M.

Anna Amalia
Herzogin von Sachsen-Weimar-Eisenach (1739-1807).

Apel, Johann Nicolaus
(geb. 1757), Historiker und Schriftsteller, Sohn des Pfarrers Johann Apel.

Appenburg, Luise
Tochter von Friedrike von Schaden aus erster Ehe, später verh. Kleinschrod.

Archenholtz, Johann Wilhelm von
(1743-1812), Publizist, Historiker.

Arnim, Ludwig Achim von
(1781-1831), romantischer Erzähler, Lyriker und Dramatiker, verheiratet mit Bettina von Arnim.

Auguste Herzogin von Coburg
geb. Reichsgräfin von Reuß-Ebersdorf (1757-1831).

Augustini, Karl
Schriftsteller.

Bachmann
Apotheker in Bayreuth.


Baggesen, Jens Immanuel (ursprüngl. Jens Peter)
(1764-1826), dänisch-deutscher Dichter.

Bardeleben, Heinrich Karl Ludwig
(1775-1852), Jurist und Schriftsteller.


Barth, Christian Karl
(1775-1853), Finanzrat in München.


Bassewitz, Adelheid Henriette von
(1784-1865), Ehefrau von Friedrich Magnus von Bassewitz (1773-1858), Nichte von Leopold Karl von Gerlach.

Bechstein, Johann Matthäus
(1757-1822), Ornithologe.

Beck, Auguste von
(1784-1837), Tochter von Ernst Karl Friedrich und Ernestine Friederike Beck, später verheiratet mit dem Weimarer Professor Johann Martin Peter Cunis.

Beck, Ernestine Friederike von
geb. von Feuchtersleben (1758-1812), Ehefrau des Hildburghausener Konsistorialpräsident Ernst Friedrich Karl Beck.

Becker, Amalia
(1782-1838), Ehefrau des Offenbacher Arztes Karl Ferdinand Becker.

Becker, Wilhelm Gottlieb
(1753-1813), Historiker und Philosoph.

Beckmann, Christoph Friedrich
Verlagsbuchhändler in Gera.

Beddoes, Thomas
(1760-1808), englischer Mediziner.

Benckendorf Christoph von Benkendorf (1749-1823), seine Ehefrau. Abteilung 3, Band VII
Beneke, Ferdinand
(1774-1848), Jurist und Politiker in Hamburg.

Bentzel-Sternau, Christian Ernst Graf von
(1767-1849), Politiker und Schriftsteller.

Benzenberg, Johann Friedrich
(1777-1846), Physiker.

Berg, Caroline Friedericke von
geb. von Häseler (1760-1826), Hofdame der Königin Luise von Preußen.

Bernadotte, Jean Baptiste Jules
(1763-1844), französischer Marschall, Fürst von Pontecorvo, ab 1818 König von Schweden.

Bernhardi, August Ferdinand
(1769-1820), Philologe, Pädagoge und Schriftsteller.


Bertuch, Friedrich Johann Justin
(1747-1822), Weimarer Verleger.


Beyer, Friedrich
Hoffiskal in Brieg.

Beyfus, August
jüdischer Lehrer und Journalist.


Beygang, Johann Gottlob
(1755-1823), Verlagsbuchhändler in Leipzig.


Beyme, Karl Friedrich von
(1765-1838), Geheimer Kabinettsrat in Berlin.

Bischoff, Christoph Jakob
(1772-1824), Redakteur in Nürnberg.

Blankenburg, Christian Friedrich von
(1744-1796), Offizier und Literaturtheoretiker.

Bleibtreu, Eleonore Friederike
geb. Lohse (1753-1824).

Blenck, Karl
in Graudenz.

Bock, Wilhelm Franz
(1766-1830), Prediger in Brandenburg.

Böckh, Philipp August
(1785-1867), Professor in Heidelberg und Berlin.

Boguslawski, Frau von
geb. von Radecke, Generalswitwe.

Böhm, Georg Gottlieb
Kaufmann in Frankfurt a. M.

Boie, Heinrich Christian
(1744-1806), Dichter und Herausgeber des Deutschen Museums.


Bolley, Heinrich Ernst Ferdinand
(1770-1847), Jurist in Waiblingen.

Bomhard, Johann Ernst Georg Friedrich von
(1758-1842), Kammerdirektor in Bayreuth.


Borsche, Wilhelmine Dorothea
geb. Stubenrauch (1780-1854), zweite Ehefrau von Samuel Gottfried Borsche.


Bose, Karoline von
geb. von Oberg, Ehefrau des Dresdner Polizeidirektors.

Böttiger, Carl August
(1760-1835), Philologe, Pädagoge und Altertumsforscher.


Boxberg, Agnese von
geb. von Beulwitz, in Joditz.

Boye, Wilhelmine
geb. Bernhard (1772-1839), verheiratet bis 1800 mit J.M.I. Fließ, danach mit dem Freiherrn von Boye.

Braun, Johann Jakob Gottfried
(1767-1836), Medizinalassessor und Schlossapotheker in Bayreuth.

Braun, Henriette
geb. Mayer (Meier) (1781-1837), ab 1802 Ehefrau von Alexander Braun, Tochter von Johann George und Henrietta Elisabeth Mayer und Stieftochter von Gottfried Schäfer.

Brauns, Carl Eduard
(1793-1846), Lehrer und Schriftsteller.

Breitkopf und Härtel.
Verlagsbuchhandlung

Brendel, Sebald
(1782-1844), Rechtswissenschaftler.

Brentano, Antonie
geb. von Birkenstock (1780-1869), Ehefrau von Franz Brentano.

Breul, Johann Veit Philipp Friedrich Karl
Waisenhaus- und Klavierlehrer in Bayreuth.

Brinckmann, Karl Gustav von
(1764-1847), schwedischer Diplomat und Dichter.

Broderich, Ludwig
in Bowenden bei Göttingen.

Brüningk, Sophie von
geb. von Reitzenstein (Reizenstein) (1750-1804), Ehefrau des preußischen Hauptmanns und Kammerherrn Christian August von Brüningk.

Buchmann, Friedrich
Student in Leipzig.

Buchner, (Leihbibliothek)
Leihbibliothekar in Bayreuth.

Büel, Johannes
(1761-1830), Schweizer Pädagoge.

Bülau, Franz
(1769-1805), Pastor in Bone bei Zerbst.

Bürger, Elise
geb. Hahn (1769-1833), dritte Ehefrau des Dichters Gottfried August Bürger.

Burmester, (Buchdrucker)
Buchdrucker in Leipzig.

Bursy, Karl
(1791-1870), kurländischer Arzt.

Büsching, Johann Gustav Gottlieb
(1783-1829), Germanist.

Büssel, Aloys Joseph
(1789-1842), Postbeamter in Amberg.


Campe, Franz August Gottlob
(1773-1836), Buchhändler in Hamburg, Bruder von Friedrich und Neffe von Johann Heinrich Campe.

Campe, Friedrich
(1777-1846), Buchhändler in Nürnberg, Bruder von Franz August Gottlob und Neffe von Johann Heinrich Campe.

Campe, Joachim Heinrich
(1746-1818), Pädagoge, Sprachforscher, Schriftsteller und Verleger in Braunschweig, Onkel von Franz August Gottlob und Friedrich Campe.

Carl, Friedrich
Erbprinz, ab 1828 Großherzog von Sachsen-Weimar (1783-1853).

Carner, Johann Karl
Konsulent in Hof.

Caroline, Friederike Wilhelmine
Königin von Bayern, geb. Prinzessin von Baden (1776-1841), zweite Ehefrau von Maximilian I. Joseph.


Carové, Friedrich Wilhelm
(1789-1852), Gründer der Heidelberger Burschenschaft.

Caspari, Karl Gottlob
(1798-1828), Arzt, Homöopath in Leipzig.

Castelli, Ignaz Franz
(1781-1862), Wiener Theaterautor.

Charlotte, Georgine Luise Friederike
Herzogin von Hildburghausen, geb. Prinzessin von Mecklenburg-Strelitz (Singlotte) (1769-1818).

Chassepot, Anna Dorothea Elisabeth Gräfin de
geb. von Knabenau (1779-1848).

Chézy, Helmina von
geb. von Klencke, gesch. von Hastfer (Pseudonym Helmina, Sylvandra) (1783-1856), Schriftstellerin.


  • Chézy Helmina von
    geb. von Klencke, gesch. von Hastfer (Pseudonym Helmina, Sylvandra) (1783-1856), Schriftstellerin, ihre Kinder.
  • Chézy Helmina von
    geb. von Klencke, gesch. von Hastfer (Pseud. Helmina, Sylvandra) (1783-1856), ihre Söhne.
Choinanus, Johann Gottlob August
(1774-1828), Theologe.

Clausius, Henriette
Freundin Hans Georg von Ahlefeldts.

Cloeter, Flamin
(1790-1848), Sohn von Johann Gottfried Cloeter.

Cloeter, Johann Gottfried
(1741-1822), Amtsverwalter in Schwarzenbach a. d. Saale.


Collin
Militär (?) in Givet,.


  • Collin
    Militär (?) in Givet, seine Eltern.
Conradi, Johann Wilhelm Heinrich
(1780-1861), Professor der Medizin in Heidelberg.

Conz, Karl Philipp
(1762-1827), Dichter und Altphilologe.

Cornill, Ph. J.
Weinhändler in Frankfurt a. M.

Cotta, Johann Heinrich
(1763-1844), Oberforstrat in Tharandt.


Creuzer, Friedrich
(1771-1858), Professor der Philologie in Heidelberg.

Daevel, Jakob Bendix Friedrich
(geb. 1781), politischer Publizist und Redakteur in Hamburg.

Dalberg, Karl Theodor Reichsfreiherr von
(1744-1817), ab 1806 Fürstprimas des Rheinbundes, von 1810 bis 1813 Großherzog von Frankfurt.

Danquard, Albert Ludwig
(1776-1832), Pädagoge und Theologe, Rektor der Lateinschule in Mosbach.

Dapping, Sophie
Pädagogin, Tochter von Hofrätin Dapping in Heidelberg.

Degen, Johann Friedrich
(1752-1836), ab 1791 Direktor des Gymnasiums in Neustadt a. d. Aisch, ab 1803 Professor am Gymnasium in Bayreuth, 1811-1821 dessen Rektor.


Delbrück, Karl
(1770-1840), Kaufmann in Bordeaux, Bruder von Ferdinand und Johann Friedrich Gottlieb Delbrück.

Demme, W.
Sohn (?) des Generalsuperintendenten Hermann Christian Gottfried Demme in Altenburg.

Dick, Anton
Weinhändler in Würzburg.

Diest, Heinrich von
(1785-1847), Offizier.

Dieterich, Johann Christian
(1722-1800), Buchhändler in Göttingen.

Dieterich, Carl Ernst Ludwig
(1776-), Kriegsrat in Bayreuth.

Dietsch, David Karl Philipp
Philologe und Übersetzer.

Dittmar, Siegmund Gottfried
(1759-1834), Meteorologe.

Dittmar, Woldemar von
(1794-1826), baltischer Jurist.


Dobeneck, Caroline Friederike Henriette von
geb. von Nostitz (1773-1844), Ehefrau von Friedrich Ludwig Ferdinand von Dobeneck.

Dobrowolsky, Helene
(1769-1847), Tochter von Franz August Köhler, ab 1799 Ehefrau von Karl Friedrich von Dobrowolsky.

Doerffer, Wilhelmine
(1775-1853), Cousine und Verlobte E. T. A. Hoffmanns, Tochter des Obertribunalsrats Johann Ludwig Doerffer.

Domeier, Esther
ab 1802 Lucie, geb. Gad, gesch. Bernard (um 1767 oder 1770-nach 1835). Schriftstellerin und Übersetzerin.


Donauer, Frau von
Witwe des Kulmbacher Kammerrats Christian Friedrich Donauer (gest. 1809).

Donop, Georg Karl Wilhelm Freiherr von
(1767-1845), Regierungsrat in Meiningen, Numismatiker.


  • Donop
    Ehefrau von Georg Karl Wilhelm Freiherr von Donop, (1767-1845).
Doppelmaier, Johann Georg Gottfried
(1753-1826), Arzt in Schwarzenbach a. d. Saale, später in Russland.

Döring, Philipp Jakob
(1764-1841), Leihbibliothekar und Schriftsteller in Frankfurt a. M.

Dörnberg, Heinrich Ernst Friedrich Konrad Reichsfreiherr von
(1769-1828), Kammerpräsident in Bayreuth.

Dorothea, Herzogin von Kurland
geb. Reichsgräfin von Medem (1761-1821).


Dorow, Wilhelm
(1790-1846), preußischer Offizier und Schriftsteller.

Droop, Karl
holsteinischer Landwirt.

Dürrschmidt, Johann Georg
(1776-1854), Advokat in Wunsiedel.

Duvau, August
(1771-1831), Botaniker.

Eck, Johann Georg
(1745-1808), Professor der Poesie in Leipzig.

Egloffstein, Julie Gräfin von
(1792-1869), Malerin.

Ehrenberg, Caroline Auguste Eleonore von
geb. von Thümen, gesch. von Ehrenberg zu Stendel (1786-1834), ab 1815 Ehefrau von Friedrich Gabriel Sulzer (1749-1830).


Einsiedel, Heinrich Graf von
(1768-1842), sächsischer Kammerherr und Diplomat.


Ellrodt, Christoph Friedrich
(1747-1803), Amtmann in Oberkotzau.

Ellrodt, Anna Marie Sophie
(geb. 1759), Tochter von Johann Carl (Karl) Friedrich Ellrodt.

Ellrodt, Theodor Christian
(1767-1804), Dr. phil., Bibliothekar, später Pfarrer, Sohn von Friedrich Adam Ellrodt.

Emil August Leopold
Erbprinz, ab 1804 Herzog von Sachsen-Gotha und Altenburg (1772-1822).

Ende, Henriette Freifrau von
geb. von Globig (1770-1848).

Ende, Otto Leopold Freiherr von
(1795-1856), Sohn von Henriette Freifrau von Ende, geb. von Globig.

Engelhardt, Johann Erhard
Rektor des Seminars am Gymnasium in Bayreuth.

Engelhardt, Julius Gottfried Heinrich
(1763-1848), Justizamtmann in Hof, später Landrichter.

Engelmann, Joseph
Buchhändler und Drucker in Heidelberg.


Engelmann Joseph Buchhändler und Drucker in Heidelberg, seine Ehefrau. Abteilung 3, Band VII
Engelmann, Julius Bernhard
(1773-1844), Pädagoge, Sekretär des Frankfurter Museums.

Enslin, Theodor Christian Friedrich
(1787-1851), Buchhändler in Berlin.

Enzel, Israel
1761 oder 1762-1828, Bruder von Emanuel Osmund.

Eurich, Johann Christian
Buchhändler in Leipzig.

Eyl, Johann Georg
(1723?-1796), Amtsrichter in Thiersheim.

Falkmann, Christian Friedrich
(1782-1844), lippischer Rat, Prorektor am Detmolder Gymnasium für neuere Sprachen.

Fechner, Gustav Theodor
(Pseudonym Dr. Mises) (1801-1887), Philosoph.

Feind, Johann Gottlob
Buchhändler in Leipzig (gest. 1812).

Feind, Dorothea Elisabeth
geb. Kuntze, verw. Reim (geb. 1753), Ehefrau des Leipziger Buchhändlers Johann Gottlob Feind.

Feuchtersleben, Henriette Wilhelmine Isabella Luise von
(1769-1816), Tochter von Christoph Erdmann Feuchter von Feuchtersleben, Schwester von Caroline von Feuchtersleben.

Feuchtersleben, J. F. E.
Landkammerrat in Heldburg, Bruder von Christoph Erdmann Feuchter von Feuchtersleben.

Feuchtersleben, Konrad Heinrich Karl von
(1770-1813), Oberforstmeister in Hildburghausen, Sohn von Christoph Erdmann Feuchter von Feuchtersleben.

Feuchtersleben, Caroline Henriette Susanne Friederike von
(1774-1842), Tochter von Christoph Erdmann Feuchter von Feuchtersleben, Jean Pauls Verlobte, ab 1817 verh. von Grundherr von Altenthann (Christoph Karl Gottfried von Grundherr von Altenthann, 1777-1831, Herzoglich Sachsen-Hildburghausischer Legationsrat, Erzieher der Prinzen Georg, Friedrich und Eduard von Hildburghausen, später Oberlandesgerichts- und Konsistorialrat).

Feuchtersleben, Rosalie Sophie Marie von
geb. Schott von Schottenstein (1738-1805), zweite Ehefrau von Christoph Erdmann Feuchter von Feuchtersleben.

Fischer, Friedrich Konrad
Kriegs- und Domänenrat in Bayreuth und Regensburg.


Fischer, Gottfried Theodor Christoph
Justizkommissar in Bayreuth, Hauswirt Jean Pauls.


Fischer, Karl
(1787-1853), Schauspieler in Darmstadt.

Fischer, Karl
Dr. 1766-nach 1815, Lehrer (?) und Privatgelehrter.

Fischer, Wilhelmine
geb. Gräfin Reichenbach (gest. 1799), Ehefrau von Johann Carl (Karl) Christian Fischer.

Fischer, Johann Carl Christian
(1765-1816), Konrektor.

Fleischmann, Christian Wilhelm
(1779-1867), Kaufmann in Nürnberg.

Flemming, Johanne Charlotte Friederike von
geb. von Eickstedt (1773-1808).

Förster, Karl August
(1784-1841), Dichter und Übersetzer.


Förster, Luise
geb. Förster (1794-1877), Schwester von Ernst und Friedrich Förster, Ehefrau von Karl Förster.

Fouqué, Friedrich Freiherr de la Motte
(1777-1843),romantischer Erzähler, Dramatiker und Lyriker.

Franck, Sophia Carolina Charlotta
geb Diez, Ehefrau von Peter Gottfried Franck.

Frankenberg, Friederike von
geb. von Rüxleben (1746-1832), Ehefrau von Sylvius Friedrich Ludwig Freiherr von Frankenberg.

Franz, Friedrich Anton
Herzog von Sachsen-Coburg-Saalfeld (1750-1800-1806).

Friederike, Fürstin zu Solms
geb. Prinzessin von Mecklenburg-Strelitz, ab 1837 Königin von Hannover (1778-1841).


Friederike Auguste Sophie
Fürstin von Anhalt-Zerbst, geb. Prinzessin von Anhalt-Bernburg (1744-1827).

Friederike Franziska Wilhelmine, Herzogin von Württemberg
geb. Burggräfin Rhodis von Tundersfeld (1777-1822), morganatische Frau von Herzog Wilhelm von Württemberg.

Friedlaender, Rebekka
(1770-1838), geb. Friedlaender, Ehefrau von Samuel Wulff Friedlaender.

Friedlaender, Samuel Wulff
(1764-1837), Kaufmann in Königsberg.


Friedrich, Josias
Prinz von Sachsen-Coburg-Saalfeld (1737-1815).


  • Friedrich
    Ludwig von Mecklenburg-Schwerin (1778-1819), seine Kinder.
Friedrich, Prinz
ab 1822 Herzog von Gotha (1774-1825).

Friedrich, Theodor Heinrich
(1770-1776), Satiriker.

Friedrich Wilhelm III.
König von Preußen (1770-1797-1840).


Frommann, Karl Friedrich Ernst
(1765-1837), Buchhändler in Jena.

Fuchs, Luise
in Kreuznach.

Gabler, Georg Andreas
(1786-1853), Gymnasialprofessor in Bayreuth.

Gad, Goldine
geb. Löbel Asch (geb. 1775), Ehefrau von Isaak Gad und Schwägerin von Esther Bernard.

Gad, Isaak
(geb. 1763), Bankier, Ehemann von Goldine Gad und Bruder von Esther Bernard.


Gail, Katharina
Tochter (?) von Franziska Gail in München.

Gallwitz, Carl Benjamin
Lotteriesekretär in Ansbach.

Gebauer, August
(1792-1852), Schriftsteller, Herausgeber einer Blütenlese aus Jean Pauls Werken.

Geib, Karl
(1777-1852), Schriftsteller.

Generalgouvernement
in Frankfurt a. M.

Georg, Dorothea
Finanzrätin in Bayreuth.

Gerlach, Gustav Wilhelm
(1789-1834), Jurist, Sohn von Leopold Karl von Gerlach.

Gerlach, Johanna von
geb. von Küssow (1796-1857), Ehefrau von Leopold von Gerlach.

Gerlach, Leopold
(1790-1861), später preußischer General, Sohn von Leopold Karl von Gerlach.

Gerning, Johann Isaak von
(1767-1837), Legationsrat in Frankfurt a. M.

Geßner, Heinrich
(1768-1813), Verlagsbuchhändler in Zürich.

Giech, Juliane Caroline Amalie Isabelle Gräfin von
(1801–1831), später verh. mit Friedrich Wilhelm von Schlitz gen. Goertz.

Gleim, Johann Wilhelm Ludwig
(1719-1803), anakreontischer Lyriker.

Göchhausen, Luise von
(1752-1807), Hofdame von Anna Amalia in Weimar.

Goldmann, Georg Friedrich August
(1785-1855), Theologe und Philologe.

Goltz, Karl Friedrich Heinrich Graf von der
(1775-1822), preußischer Offizier und Diplomat.


Göntgen, Johann Georg
(1791-1858), Stadtbibliothekar in Frankfurt a. M.

Görres, Joseph von
(1776-1848), Schriftsteller und politischer Publizist.

Göschen, Georg Joachim
(1752-1828), Verlagsbuchhändler in Leipzig.


Gräfenhain
Magister in Leipzig.

Graff, Eberhard Gottlieb
(1780-1841), Regierungsrat in Königsberg.

Grahl, August
(1791-1868), Miniaturmaler.

Graser, Johann Baptist
(1766-1841), Schulrat in Bayreuth.

Grau, Gottfried Adolph
(1765-1827), Verlagsbuchhändler in Hof.

Grausche
Buchhandlung in Hof.

Griesbach, Friederike Juliane
geb. Schütz (1755-1836), Ehefrau von Johann Jakob Griesbach.

Groote, Richard
Weinhändler in Frankfurt a. M.

Grosse, Ernst Ludwig
(1802-1871), Publizist.

Grote, Karl Wilhelm
(1796-1818), Schriftsteller.

Grotefend, Georg Friedrich
(1775-1853), Philologe, Gymnasialprofessor in Frankfurt a. M. und Hannover.

Gruner, Johann Ernst
(1757-1822), Regierungsrat in Coburg.


  • Gruner
    Ehefrau und Töchter von Johann Ernst Gruner (1757-1822), Regierungsrat in Coburg.
Gulden, Christian Gottlieb
(1751-1804), Kaufmann in Hof.

Haas, Joseph
stud. jur. in Göttingen.

Hagen, Friedrich Heinrich von der
(1780-1856), Germanist.

Hagen, Friedrich Wilhelm
(1767-1837), Theologe und Philosoph in Erlangen und Bayreuth.

Hagen, Georg Christian
(1762-1825), Jurist, Beamter und Redakteur der Bayreuther Zeitung.

Hagen, Johann Adam
(1732-1787), Vesperprediger in Hof.

Hagn, Charlotte von
(1809-1891), Schauspielerin.

Hahnrieder, Friedrich August
(um (1765-1829)) Hauslehrer, Beamter und Publizist.

Hake, Ernestine von
(geb. 1767) .

Hake, Christian Heinrich Gottlieb
(1758-1826), Regierungsadvokat in Hof, dann Regierungsassessor in Bayreuth und Regierungsrat, später in Bamberg und Nürnberg, verh. mit Juliana Katharina Helfreich.


  • Hake Christian Heinrich Gottlieb
    (1758-1826), Regierungsadvokat in Hof, dann Regierungsassessor in Bayreuth u. Regierungsrat, später in Bamberg und Nürnberg, verh. mit Juliana Katharina Helfreich, seine Familie.
Halberstadt, Wilhelmine
(1776-1841), Pädagogin in Kassel.

Hänel, Marianne Elisabeth
geb. Obermann (1763-1805), Ehefrau von Chr. Friedrich Hänel.


Hardege, Heinrich Zacharias
(1777-1805 oder 1806), seit 1798 Student der Medizin in Jena, später Arzt in Wernigerode, Sohn von Heinrich Karl Hardege und Sophie Charlotte geb. Ziegler.

Hardenberg, Karl August Freiherr von
(ab 1814 Fürst) (1750-1822), Minister in Bayreuth, später preußischer Staatskanzler.

Hardenberg, Karl
(1776-1813), Sohn von Heinrich Ulrich Erasmus Freiherr von Hardenberg.

Häring, Wilhelm
(1798-1871), Romancier.

Harmes, Emilie Dorothea Friederike
geb. von Oppel, gesch. von Berlepsch (1755-1830), Schriftstellerin, bis 1795 Ehefrau von Friedrich Ludwig von Berlepsch, ab 1801 verheiratet mit August Ludwig Heinrich Harmes.


Hartknoch, Johann Friedrich
(1740-1789), Verlagsbuchhändler in Riga.

Hasselberg, Johann Gottfried
(1772-1838), Verleger in Berlin.

Haug, Friedrich
(1761-1829), Dichter und Redakteur bei Cottas "Morgenblatt".

Hausmann, E.
Mathematiker in Fürth.

Hebel, Johann Peter
(1760-1826), oberrheinischer Dichter und Erzähler.

Hecht, Ludwig Heinrich Friedrich
Regierungsrat in Bayreuth.

Heidelberg, Wilhelm
(geb. 1799), Publizist und Lyriker.

Heim, Anton Christoph
(1749-1813), Hofrat, Advokat in Meiningen.

Heim, Ernst Ludwig
(1747-1834), Arzt in Berlin, Bruder von Anton Heim.


Heim, Johanna
geb. Arnold (1757-1835), Ehefrau von Anton Heim.

Heim, Johann Ludwig
(1741-1819), Konsistorialvizepräsident in Meiningen, Bruder von Ernst Ludwig und Anton Heim.

Heim, Luise
(1784-1866), Tochter von Johann Ludwig Heim.

Heine, Johann Georg
(1770-1838), Orthopäde in Würzburg.

Heinemann, Jeremias
(1778-1855), Konsistorialrat beim Konsisitorium der Israeliten in Kassel, später Buchhändler.

Heinrich XV., Fürst von Reuß-Plauen
(1751-1825), österreichischer Feldmarschall.

Heinroth, Johann Christian August
(1773-1843), Professor für Medizin.

Heinsius, Johann Wilhelm Immanuel
(1768-1817), Verlagsbuchhändler in Gera.

Held, Johann Christoph
(1791-1873), Gymnasialprofessor in Bayreuth.

Helfrecht, Johann Theodor Benjamin
(1753-1819), Lehrer, ab 1795 Rektor am Gymnasium in Hof, Schriftsteller.

Helvig, Amalie (seit 1807) von
geb. von Imhoff (1776-1831), Schriftstellerin, Tochter von Luise von Imhoff, später verheiratet mit Karl Gottfried von Helvig.

Hempel, Friedrich Ferdinand
(1778-1831), Advokat in Altenburg, Schriftsteller.

Henbach, August Adolph
Primaner in Braunsberg.


Hendrich, Amelie (?) von
in Meiningen, Cousine von Franz Josias von Hendrich.

Henne, Joseph Anton
(1798-1870), Schweizer Dichter.

Hennings, Johann Wilhelm Christoph
(um 1770-1838). Verlagsbuchhändler in Erfurt.

Herder, Emil Ernst Gottfried (von)
(1783-1855), Forstbeamter in Bayreuth, Sohn von Johann Gottfried Herder.

Herder, Luise Theodora Emilie
ab 1809 verheiratete von Stichling (1781-1860), Tochter von Johann Gottfried Herder.

Herder, Luise von
geb. Huber (1795-1831), Ehefrau von Emil von Herder.

Herder, Caroline (von)
geb. Flachsland (1750-1809), Ehefrau von Johann Gottfried (von) Herder.

Herder, Gottfried (von)
(1774-1806), Arzt in Weimar, Sohn von Johann Gottfried Herder.

Hering, Carl
(1785-1858), Mediziner, Regierungssekretär in Dresden.

Hering, Constantin
(1800-1880), Homöopath in Leipzig.

Hermann, August
(1775 oder 1776-1803), Buchhändler in Leipzig.

Hermann, Johann Bernhard
(1761-1790), Arzt, Freund Jean Pauls.


Herold, Amöne Friederike Dorothea
geb. Rentsch (1748-1794), Ehefrau von Johann Georg Herold.

Herold, Gottlieb Christian
(1777-1840), Sohn von Johann Georg Herold.

Herold, Johann Georg
(1741-1805), Kaufmann in Hof, seit Mitte der 1790er Jahre Obersalzfaktor.

Herold, Johann Georg
(geb. 1771), Kaufmann in Hof, Sohn von Johann Georg Herold.


Herold, Friederika Christiana Juliana
ab 1802 Mereau (geb. 1783), Tochter von Johann Georg Herold, zweite Ehefrau von Friedrich Ernst Karl Mereau.

Herold, Helene
(geb. 1780), Tochter von Johann Georg Herold.

Herold, Henriette
(1782-nach 1842), Tochter von Johann Georg Herold, ab 1809 Ehefrau von Johann Arnold Kanne.

Herrmann, Friedrich Wilhelm
(1775-1819), Gymnasialprofessor in Lübeck.

Herz, Henriette
geb. de Lemos (1764-1847), Berliner Saloniere, verheiratet mit Markus Herz.

Himly, Johann Friedrich Wilhelm
(1769-1831), Legationssekretär.


Hinsche, Nikolaus Daniel
(1771-1848), Schriftsteller in Hamburg.

Hirsch, Christoph Friedrich
(1778-1850), Medizinalrat in Bayreuth.

Hitzig, Julius Eduard
(1780-1849), Kriminalrat, Verleger und Schriftsteller in Berlin.

Hoche, Johann Gottfried
(1763-1836), Theologe und Historiker.

Hoenninghaus, Julius Vincenz
(1802-nach 1844), katholischer Publizist.

Hofknecht, Katharina
Dienstmagd in Bayreuth.

Hohbach, Gustav
Gymnasiast in Ulm.

Hohnbaum, Johann Christian
(1747-1825), Superintendent in Rodach.


Hohwiesner, Johann Martin
Weinhändler in Frankfurt a. M.

Holtei, Karl von
(1798-1880), Schriftsteller, Schauspieler und Theaterleiter.

Horn, Franz Christoph
(1781-1837), Schriftsteller.

Horn, Rosa
geb. Gedike. Ehefrau von Franz Horn.

Hornberger, Jacob Philipp
(1758-1826), bayerischer Finanzbeamter, Finanzdirektor in Würzburg.


Horner, Johann Caspar
(1774-1834), Physiker in Zürich.

Hornthal, Franz Ludwig von
1760?-1833, Bürgermeister von Bamberg.

Hornthal, Johann Peter von
(1794-1864), Jurist, Publizist und Verleger, Sohn von Franz Ludwig von Hornthal.

Huber, Therese
geb. Heyne. verw. Forster (1764-1829), Ehefrau von Ludwig Ferdinand Huber, Tochter von Christian Gottlob Heyne, Schriftstellerin.

Hudtwalcker, Martin Hieronymus
(1787-1865), Advokat und Senator in Hamburg.

Hufeland, Christoph Wilhelm
(1762-1836), Professor der Medizin in Jena und Berlin.


Iffland, August Wilhelm
(1759-1814), Dramatiker, Regisseur und Theaterleiter in Berlin.

Isenflamm, Jacob Friedrich
(1726-1793), Professor der Medizin und Direktor des Anatomischen Theaters in Erlangen.

Jacobi, Friedrich Heinrich
(1743-1819), Philosoph und Schriftsteller.

Jacobi, Johanna Katharina Luise
geb. von Clermont (1763-1844), Ehefrau von Johann Friedrich Jacobi.

Jacobi, Johann Friedrich
(1765-1831), Präsident in Mainz , Sohn von Friedrich Heinrich Jacobi.

Joerdens, Johann Gottlieb
(1747-um 1790), Konsulent in Hof.

Joerdens, Johann Heinrich
(1764-1813), Arzt, später Hofrat, Sohn von Christian Friedrich Joerdens, dem "weißen Doktor".

Joerdens, Peter Gottfried
(1765-1820), Arzt, seit 1791 Landphysikus in Hof, Sohn von Georg Christoph Joerdens, dem "schwarzen Doktor".


Jung, Franz Wilhelm
(1757-1833), Hofrat in Homburg und Mainz, Schriftsteller, Mitbegründer des Frankfurter Museums.


Kaiser, Christian Ernst Nikolaus
(1774-1855), Kirchenrat in Bayreuth.

Kalb, August Wilhelm von
(1793-1825), Offizier, Sohn von Heinrich Julius Alexander und Charlotte von Kalb.

Kalb, Charlotte von
geb. Freiin Marschalk von Ostheim (1761-1843), Schriftstellerin, u. a. mit Schiller und Jean Paul befreundet.

Kanne, Johann Arnold
(1773-1824), Schriftsteller, Mythologe und Sprachforscher.


Kapfer, Johann Michael
(1774-1847), Augenarzt in Nürnberg.

Kapp, Johann
(1739-1817), Professor am Gymnasium, Schlossprediger, Konsistorialrat sowie Kreiskirchenrat für den Main-Kreis in Bayreuth.


  • Kapp Johann
    (1739-1817), Professor am Gymnasium,Schlossprediger, Konsistorialrat sowie Kreiskirchenrat für den Main-Kreis in Bayreuth, seine Familie.
Kapp, Johann Georg Christian
(1798-1874), Professor der Philosophie in Heidelberg, Sohn von Johann Kapp.

Katharina Pawlowna
geb. Großfürstin von Russland (1788-1819), Tochter Kaiser Pauls I., verw. Herzogin von Oldenburg, 1816 Königin von Württemberg.

Kathen, Charlotte von
geb. von Mühlenfels (1777-1850).

Kehler, Wilhelmine von
geb. von Kropff (1782-1858), Ehefrau von Karl Wilhelm Ludwig von Kehler.

Keim, Gottlieb Friedrich Ferdinand
(1783-1868), Regierungsassessor in Bayreuth.

Keßler, Johann Christoph (?)
(1747-1806), Pfarrer in Regnitzlosau.

Kettenburg, Sophie Charlotte Eleonore von der
geb. von Dobeneck (1743-1832), Ehefrau von Karl Friedrich Christoph von der Kettenburg.

Keyser, Friedrich
(1788-1819), Verleger in Erfurt.

Kießling, Johann Georg Gottfried
(1748-1819), Pfarrer in Bad Steben, Sohn von Adam Johann Kießling.

Kirsch, Georg Wilhelm
(1752-1829), Rektor des Gymnasiums in Hof, Orientalist.

Klein, Karl Christian von
(1772-1825), Obermedizinalrat in Stuttgart.

Kleinmayr, Lorenz Xaver von
(geb. 1790), Arzt (?) in Bayreuth.

Klencke, Caroline Luise von
geb. Karsch (1754-1802), Schriftstellerin.

Knapp, Albert
(1798-1864), Theologe, geistlicher Dichter.

Knebel, Henriette von
(vor 1800-nach 1833), in Bayreuth, Nichte von Karl Ludwig von Knebel.

Knebel, Karl Ludwig von
(1744-1834), Schriftsteller.

Knebel, Luise Dorothea Ulrika Emilia von
geb. Rudorff (Rudorf) (1777-1852), Ehefrau von Karl Ludwig von Knebel.

Knippenberg, Christian Ludwig
(1787-1871), Theologe in Bayreuth.

Koch, Elisabeth
geb. Bassermann um 1758-1821, Ehefrau von Carl Koch, Gastwirtin Zum Karlsberg in Heidelberg.

Koch, Franz von Paula
(1761-1831), Maultrommelvirtuose.

Köhler, Franz August
(1736-1805), Kaufmann und Bürgermeister in Hof.


Köhler, Georg Christoph
(geb. 1756), Kaufmann in Nürnberg.

Köppen, Friedrich
(1775-1858), Philosoph.

Koppenfels, Johann Friedrich von
(1737-1811), Kanzler der Landesregierung in Weimar.

Koppenfels, Justus Siegfried von
(1749-1806), Hofmarschall in Hildburghausen.

Koppenfels, Marie Christiane
geb. von Kühn (1748-1810), Ehefrau von Johann Friedrich von Koppenfels [Kobe von Koppenfels].

Kornfeld, Moritz
(1795-1870), Arzt und Schriftsteller.

Körte, Wilhelm
(1776-1846), Schriftsteller, Sohn von Andreas Matthias Christian Körte (Görte), Großneffe Gleims.

Kosegarten, Ludwig Gotthard
(1758-1818), Dichter und Pfarrer auf Rügen.

Kosmeli, Michael
(1773-1844), Schriftsteller.


Kraukling, Karl Constantin
(1792-1873), aus Kurland stammender Publizist und Bibliothekar in Dresden.

Krause, Christian Sigismund
(1758-1829), Assessor in Bayreuth, Rezensent.

Krebs, Johann Jakob
Leiter der Andreaeischen Buchhandlung in Frankfurt a. M.

Kretschmann, Theodor Conrad (seit 1801) von
(1762-1820), Regierungsrat in Bayreuth, 1801-1808 Minister in Coburg.


Kreul, Johann Lorenz
(1764-1840), Porträtmaler.

Kreuser, Johann Peter Balthasar
(1795-1871), Philologe, führendes Mitglied des Kölner Dombauvereins.

Kropff, Heinrich Johann Theobald von
(1739?-1819), Oberstleutnant in Bayreuth, später Generalmajor.

Kropff, Wilhelmine von
geb. Adolphi (geb. 1769), Ehefrau von Heinrich Johann Theobald von Kropff, Ahlefeldts Klotilde.

Krüdener, Barbara Juliane Freifrau von
geb. von Vietinghoff (1764-1824), Schriftstellerin.

Kuefstein, Franz Seraphicus Graf von
(1794-1871), Diplomat und Hofmann.

Kühner, Christian Heinrich
(1772-1827), Theologe und Erzieher.

Kühnoldt, Wilhelmine Auguste
verw. Fischer, Ehefrau des Ratsmaurers Johann Georg Christoph Kühnoldt und Vermieterin Jean Pauls.

Kummer, Paul Gotthelf
(1750-1835), Buchhändler in Leipzig.

Kunz, Carl Friedrich
(1785-1849), Buch- und Weinhändler in Bamberg.


Küttlinger, Johann Friedrich
(1778-1851), Medizinalrat in Erlangen.

L'Estocq General, seine Frau. Abteilung 3, Band VIII
Landvoigt, Friedrich August
(1765-1836), Philologe, 1798 Hauslehrer im Hause des Salinendirektors von Hardenberg.

Lange, Karl Julius
(geb. 1755), Journalist.

Langermann, Johann Gottfried
(1768-1832), Mediziner und Medizinalrat in Bayreuth und Berlin.


La Roche, Marie Sophie von
geb. Gutermann (1730-1807), Schriftstellerin.

Lavater, Johann Caspar (Kaspar)
(1741-1801), Zürcher reformierter Theologe und Pfarrer, Schriftsteller und Physiognomiker.

Lehmann, Gottfried Wilhelm
(1799-1882), baptistischer Prediger in Berlin.

Lehmann, N. G. A.
Postakzessist in Würzburg.

Leuckart & Sohn
Buchdruckerei in Helmstedt.

Levin, Rahel
(1771-1833), Saloniere und Schriftstellerin, ab 1814 Antonie Friederike Varnhagen von Ense und Ehefrau von Karl August Varnhagen von Ense.

Lewald, August
(1792-1871), Schriftsteller.

Lhotsky, Johann
1795-nach 1865, Schriftsteller, Revolutionär und Entdeckungsreisender.

Lichtenberg, Georg Christoph
(1742-1799), Schriftsteller, Mathematiker und Physiker.


Lieber, Franz
(1800-1872), Philologe, Revolutionär, Publizist und Historiker.

Liebeskind, Margarethe
(1765-1853), gesch. Forkel, Schriftstellerin, Ehefrau von Johann Heinrich Liebeskind.


Liebmann, Ernst Christian Wilhelm
Kaufmann in Rudolstadt.

Liebmann, Caroline
geb. Herold (geb. 1779), Tochter von Johann Georg Herold, Ehefrau von Ernst Christian Wilhelm Liebmann.

Lindahl, Johann Nikolaus
(1762-1813), schwedischer Kaufmann.

Lindner, Friedrich Ludwig
(1772-1845), Arzt und politischer Schriftsteller.

Linkersdorff, Franziska von
(geb. 1781), Schriftstellerin.


Löbel, Wilhelmine von
Erzieherin in Weimar.

Lochner, Josepha Charlotte von
geb. von Bibra (1758-1837).


Lotz, Georg
(1784-1844), Hamburger Schriftsteller.

Lübeckische, Buchhandlung in Bayreuth
Gründer Johann Andreas Lübeck (1723-1782), späterer Inhaber Johann Christoph Gottlieb Lübeck (1766-1811).

Ludwig, Ernst Karl Friedrich
(1773-1846), Kammerverwalter in Altenburg.


Ludwig, Carl Friedrich
Prinz von Sachsen-Coburg-Saalfeld (1755-1806), Offizier in österreichischen Diensten.

Luise
Königin von Preußen, geb. Prinzessin von Mecklenburg-Strelitz (1776-1810).

Luise, Eleonore
Herzogin von Meiningen, geb. Prinzessin von Hohenlohe-Langenburg (1763-1837).


Lux, Marianne
(1787-1814), Tochter von Adam Lux.

Mahlmann, Ernestine
geb. Mayer (1779-1805), erste Ehefrau von Siegfried August Mahlmann, Tochter von Johann Siegfried Wilhelm Mayer.

Mahlmann, Siegfried August
(1771-1826), Schriftsteller, Jean Pauls Schwager.


Majer, Friedrich
(1772-1818), Kulturhistoriker, fürstlich reuss-plauischer Rat.

Malsen, Johann Baptist Joseph Theobald
(1785-1864), Kammerherr in Bayreuth, Major, Sohn (?) von Malsen (Malzen), wahrsch. Xaveria Fidelia, Freifrau von.

Mann, Karl Christian von gen. Tiechler
(1773-1837), Präsident des Appellationsgerichtes in München, Publizist.


Manteuffel, Otto Freiherr von
(1777-1812), Regierungspräsident in Lübben, Bruder von Ernst Friedrich Adam und Hans Karl von Manteuffel.


Marheineke, Philipp Konrad
(1780-1846), Theologe in Erlangen und Heidelberg.

Maria Pawlowna
Erbprinzessin von Sachsen-Weimar-Eisenach geb. Großfürstin von Russland (1786-1859).

Market, Lion
Lionn Köthen, Erfinder einer Öllampe.

Marx, Karl Friedrich Heinrich
(1796-1877), Dr. med. in Göttingen.

Matthiä, Friedrich Christian
(1763-1822), Gymnasialprofessor in Frankfurt a. M.

Matthisson, Luise von
geb. Schoch, zweite Ehefrau von Friedrich von Matthisson (Matthison).

Matzdorff, Carl August
(1765-1839), Verlagsbuchhändler in Berlin, ab 1798 Kommerzienrat.


Matzdorff, Henriette
geb. von Faber (1763-1846), Ehefrau von Carl Matzdorff.

Max, Joseph
(1787-1873), Buchhändler und Verleger in Breslau.

Maximilian IV. Joseph
(1756-1825), Kurfürst, ab 1806 als Maximilian I. König von Bayern.


Mayer, Auguste
(1785-1802), Tochter von Johann Siegfried Wilhelm Mayer.

Mayer, Johann Siegfried Wilhelm
(1747-1819), Geheimer Obertribunalsrat in Berlin, Schwiegervater von Jean Paul.


Mayer, Julie Henriette
geb. César (1768-1854), dritte Ehefrau von Johann Siegfried Wilhelm Mayer.

Mayer, Karoline
geb. Germershausen (1753?-1801), erste Ehefrau von Johann Siegfried Wilhelm Mayer.

Mayer, Therese Apollonia
geb. Lux (1789-1872), Tochter von Adam Lux.


Meckel, Johann Friedrich d. J.
(1781-1833), Professor der Anatomie in Halle.

Medem, Paul Graf von
(1800-1854), Jurastudent, später Diplomat , Sohn von Johann (Jeannot) Graf von Medem.

Mehmel, Gottlieb Ernst August
(1761-1840), Professor der Philosophie in Erlangen.


  • Mehmel
    Gottlieb Ernst August, seine Tochter.
Mehringer, Georg Jakob
(1762-1797), Kandidat der Theologie.

Meier
Regimentsarzt.

Meier, Friedrich
(1785 oder 1786-1815), Maler.


Meier, Julie
geb. Albrecht. Ehefrau des Nauener Justizrates Karl Meier, Schwägerin des Malers Friedrich Meier.


Meiners, Sophie
(1801-1834), Verlobte von Peter Theodor Schorn.

Meinhold, Johann Wilhelm
(1797-1851), Schriftsteller.

Meißner, August Gottlieb
(1753-1807), Schriftsteller.

Meltzer, Adolph Heinrich
(1761-1807), Schriftsteller in Berlin.

Menzel, Wolfgang
(1798-1873), Literarhistoriker und Publizist.

Menzel, Johann Friedrich Leonhard
(1765-1814), Schriftsteller und Philologe.

Mereau, Sophie
geb. Schubart, spätere Brentano (1770-1806), Dichterin, erste Ehefrau von Friedrich Ernst Karl Mereau.

Merkel, Salomon Friedrich
(1760-1823), Prokurator in Kassel.

Messerschmidt, Johann Georg Friedrich
(1776-1831), Gymnasialprofessor in Altenburg.

Meusebach, Ernestine von
geb. von Witzleben (1784-1863), Ehefrau von Karl Hartwig Gregor von Meusebach.

Meusebach, Karl Hartwig Gregor Freiherr von
(1781-1847), Jurist und Philologe.

Meusel, Johann Daniel
(1757-1832), Verlagsbuch- und Papierhändler sowie Betreiber einer Leihbibliothek in Coburg, Bruder des Erlanger Lexikographen.

Meyer, Carl Johann Albrecht
(1755-1823), Verlagsbuchhändler in Hof, Kommerzienrat.

Meyer, Frau
geb. Seidel, Ehefrau von Friedrich Meyer, Landschaftskommissar in Bayreuth, Schwester von Friederike Wirth.

Meyer, Johann Friedrich von (gen. Imo)
(1772-1849), Jurist, Schriftsteller und später Bürgermeister von Frankfurt a. M.

Miedel, Johann Chr. Martin
(1766-1832), Kammerrat in Bayreuth, Landtagsabgeordneter.

Miltitz, Carl Borromäus von
(1781-1845), Schriftsteller und Komponist.

Moesch, Johann Christoph
(1759-1796), Tertius in Hof.

Moltke, Auguste Gräfin von
geb. Wiebel von Wiebelsheim (1772-1801), erste Ehefrau von Adam Gottlob Detlev Graf von Moltke.

Montenglaut, Henriette von
geb. von Cronstain (1768-1838), Schauspielerin und Schriftstellerin.

Montgelas, Maximilian Graf von
(1759-1838), bayerischer Politiker.

Moritz, Karl Philipp
(1756-1793), Pädagoge, Altertumsforscher, Ästhetiker, Psychologe und Erzähler.

Moritz, Johann Christian Conrad
(1764-1828), Bruder von Karl Philipp Moritz, Kalkulator am Berliner Kammergericht.

Mörtl, Theodor
(geb. 1801), stud. med. et phil. in München, später Gymnasialprofessor in Straubing.

Morus, Johann Christian
(1738-1812), Pfarrer in Töpen.

Mosengeil, Friedrich
(1773-1839), Schriftsteller.

Müffling, Wilhelmine von
geb. von Schele zu Schelenburg (1775-1836), Ehefrau von Friedrich Carl Ferdinand Freiherr von Müffling.

Müglich, Karl August Gregor
(1793-1862), Theologe.

Müller
Bekannter von Marianne Lux in Mainz.

Müller, Christian Adam
(1751-1821), Trogenprediger.

Müller, Johannes von
(1752-1809), Schweizer Historiker.

Müller, Luise von
in München.

Müller, Methusalem
(1771-1837), Schriftsteller.

Müllner, Adolph
(1774-1829), Dramatiker und Erzähler.

Mumenthaler, Johann David
(1772-1838), Schriftsteller, Gemeindepräsident in Langenthal, Kanton Bern.

Mumm, Elias
Weinhändler in Köln.

Münch, Johann Gottlieb
(1774-1837), Schriftsteller in Bayreuth, später Professor in Tübingen und Hofprediger in Stuttgart.

Münster, Georg Ludwig Friedrich Wilhelm Graf von
(1776-1844), Regierungsrat in Bayreuth, Mineraloge und Paläontologe.

Münster, Gräfin von
Ehefrau von Georg Graf von Münster.

Münster-Meinhövel, Amalie Gräfin zu
geb. von Ompteda (1767-1814).

Mützel, Adelheid
in Nürnberg.

Mützschefahl, Antonie von
(1782-1828), jüngere Schwester von Henriette Schwendler (Schlabrendorff), verheiratet mit Maximilian David Benjamin von Fischer (1763-1824).


Mylius, August
Verlagsbuchhändler in Berlin.

Nachtigal, Johann Conrad Christoph
(1753-1819), Schulmann, Geistlicher und Bibelforscher.

Nauendorf, Friedrich August Graf von
(1749-1801), österreichischer Feldmarschall-Leutnant.

Nehmiz, Carl Adolf
(1798-1863), Theologe.

Nick, Franz Anton
(1780-1832), Arzt in Stuttgart.

Nicolai, Christoph Friedrich
(1733-1811), Schriftsteller und Verleger.

Niethammer, Friedrich Immanuel
(1766-1848), Pädagoge und Philosoph.

Niggel, Joseph
(1778-1835), Optiker in München.

Oberland, Friedrich August Rudolf Hans von
(gest. 1793), sardischer Hauptmann.

Oertel, Christian Theodor
(1766-1850), Adjunkt am Gymnasium in Neustadt a. d. Aisch, ab 1796 Professor am Gymnasium in Bayreuth, später Pfarrer.


Oertel, Friederike Sophie von
geb. Petersen (geb. 1774), ab 1797 Ehefrau von Friedrich Benedikt von Oertel.


Oertel, Ludwig Christian von
(1770-1818), Bruder von Friedrich Benedikt von Oertel.


Oertel, Friedrich Benedikt von
(1767-1807), Schriftsteller.

Oerthel, Christian Adam von
(1775-1792), Sohn von Johann Georg von Oerthel.

Oerthel, Johann Adam Lorenz von
(1763-1786), Sohn von Johann Georg von Oerthel.

Oerthel, Johann Georg von
(1728-1804), Kammerrat, Rittergutsbesitzer in Töpen.


Oesterreicher, Kaspar
(1772-1839), katholischer Pfarrer in Bayreuth.


Ompteda, Friederike Christiane Elisabeth von
(1767–1843), Ehefrau des hannoverschen Diplomaten Ludwig Karl Georg von Ompteda.

Ortegel, Johann Adam
(1771-1822), Kommissionär in Nürnberg.

Ortlof, Johann Andreas
(1769-1828), Professor der Philosophie in Erlangen, Polizeidirektor in Coburg.

Osmund, Benno Benedikt
(1818-1884), Kaufmann, Sohn von Emanuel Osmund.

Osmund, Emanuel
(1766-1842), Kaufmann, einer der engsten Freunde Jean Pauls.


Osmund, Flora Blümle
geb. Benda (1791-1867), Ehefrau von Emanuel Osmund.

Osmund, Therese
(geb. 1817), Tochter von Emanuel Osmund.

Osterhausen, Johann Karl
(1765-1839), Arzt in Nürnberg.


Otto, Albrecht
(1761-1842), Jurist, Kreisfiskal in Hof, Sohn von Christiane Dorothea Otto und Bruder von Christian Otto.

Otto, Christoph
(1765-1837), Kaufmann, Sohn von Christiane Dorothea Otto und Bruder von Christian Otto.


Otto, Pauline
später verheiratete Hake (1796-1825), Tochter von Renate und Christoph Otto, Patenkind Jean Pauls.

Otto, Renate
geb. Wirth (1775-1848), Tochter von Johann Gottlob Joachim Wirth, ab 1795 Ehefrau von Christoph Otto.

Otto, Georg Christian
(1763-1828), Jurist, einer der engsten Freunde von Jean Paul.


Otto, Amöne
geb. Herold (1774-1837), Schriftstellerin, Tochter von Johann Georg Herold, ab 1800 Ehefrau von Georg Christian Otto.


Overbeck, Christian Adolf
(1755-1821), Bürgermeister von Lübeck, Dichter.

Pauli, Theodor
(1762-1829), Arzt, Staatsrat in Frankfurt a. M.

Pauline, Fürstin von Hohenzollern-Hechingen
(1782-1845), Tochter der Herzogin Dorothea von Kurland.

Paulus Heinrich Eberhard Gottlob sein Haus, seine Familie. Abteilung 3, Band VII. VIII
Paulus, Karoline
geb. Paulus (1767-1844), Ehefrau von Heinrich Eberhard Gottlob Paulus.


Paulus, Sophie
(1791-1847), Tochter von Heinrich Eberhard Gottlob Paulus, 1818 verh. mit August Wilhelm Schlegel.

Perthes, Friedrich Christoph
(1772-1843), Verlagsbuchhändler in Hamburg.


Petrick, Johann Gottfried
(1781-1826), Theologe.

Pfarr, Johann Gottfried
Kunsthändler in Leipzig.

Pfeiffer, Georg Friedrich
(1792-1855), Augenarzt in Nürnberg.

Pflaum, Johann Christoph Ludwig
(1774-1824), Dekan in Bayreuth.

Pilgrim, Ludwig
Kaufmann in Dresden.


Platen, August Graf von
(1796-1835), Lyriker und Dramatiker.

Plotho, Heinrika Christiana Carolina von
geb. von Beulwitz von Closchwitz (1753 o. 1755-1802), erste Ehefrau von Otto Ludwig von Plotho.

Plotho, Marie Elisabeth Gräfin von
(1788–1849), geb. von Hoyer, verw. Nauendorf (Naundorff), zweite Ehefrau von Otto Ludwig von Plotho.

Plotho, Otto Ludwig von
(1744-1815), Kammerherr in Zedtwitz.

Pohl, Eduard
(1801-1829), Theologe und Dichter.

Pöllnitz, Karl Friedrich Klemens Freiherr von
(1775-1834), Oberforstmeister in Bayreuth.

Posch, Katharina von
geb. von Strauß (gest. 1832), Thurn- und Taxissche Hofdame, Ehefrau von Joseph Maria Freiherr von Posch.

Puphka, Constantin von
griech. Baumwollhändler in Hof.


Racknitz, Joseph Friedrich von
(1744-1818), Hausmarschall und Kunstschriftsteller in Dresden.

Raden, Wilhelm Friedrich August
(1778-1832), Regimentsquartiermeister in Dresden, später Rentbeamter.

Rantzau, August Wilhelm Franz Graf zu
(1768-1849), Großherzoglich-Oldenburgischer Kammerherr.


Rantzau, Sophie Gräfin zu
geb. Gräfin Bothmer (1771-1846), Ehefrau von August Wilhelm Franz Graf zu Rantzau.

Raumer, Friedrich von
(1781-1873), Historiker.

Recke, Elisa von der
geb. Reichsgräfin von Medem (1754-1833), Schriftstellerin.

Reich, Philipp Erasmus
(1717-1787), Verlagsbuchhändler in Leipzig.

Reichardt, Johann Friedrich
(1752-1814), Komponist und Schriftsteller.


Reichel, Franz Xaver
(geb. 1788), Jurist und Philosoph in Wien.

Reichenbach, Georg von
(1772-1826), Salinendirektor in München.

Reim, Louise Dorothea
(geb. 1779), Tochter von Elise Feind.

Reim, Wilhelmina Charlotte
(geb. 1780), Tochter von Elise Feind.

Reimer, Georg Andreas
(1776-1842), Verlagsbuchhändler in Berlin.


Reinhold, Karl Wilhelm
(1777-1841), Dramatiker und Schauspieler.

Reitzenstein, Eleonore Louise
geb. v. Plotho (gest. 1810), Schwester von Otto Ludwig von Plotho, Ehefrau von Georg Christoph von Reitzenstein.

Rellstab, Ludwig
(1799-1860), Musikschriftsteller.


Reventlow, Christian Ditlev Graf von
(1775-1851), dänischer Gutsherr und Parlamentarier.

Richter, Friederike Karoline Johanne
geb. Bischoff, Ehefrau von Johann Gottlieb Richter.

Richter, Johann Adam Christian
(1764-1816), Bader, Bruder von Jean Paul.

Richter, Johann Gottlieb
(1768-1850), Steuerbeamter, Bruder von Jean Paul.


Richter, Johann Samuel
(1778-1807), Bruder von Jean Paul.

Richter, Paul Heinrich Emanuel
(gest. 1800), Buchhändler in Altenburg.

Richter, Caroline
geb. Mayer (1777-1860), Ehefrau von Jean Paul.


Richter, Max
(1803-1821), Sohn von Jean Paul.

Richter, Odilie Minna
(1804-1865), Tochter von Jean Paul, ab 1829 verh. mit Friedrich Hake.

Richter, Sophie Rosine
geb. Kuhn (1737-1797), Mutter von Jean Paul.

Richter, Emma
(1802-1853), ab 1826 verh. mit Ernst Förster, Tochter von Jean Paul.

Ringseis, Johann Nepomuk von
(1785-1880), Arzt in München.

Rochow, Caroline von
geb. von Briest (1775-1831), ab 1803 Fouqué, Schriftstellerin, Ehefrau von Friedrich Freiherr de la Motte Fouqué.

Roder, Georg Gottfried
Klosteramtmann in Fatigau.

Rodig, Johann Christian
(1772-1854), Dr. jur., Stadtrichter in Pirna, Naturwissenschaftler.

Roeder, Wilhelm von
(1781-1813), preußischer Generaladjutant, Bruder von Heinrich von Roeder.

Roentgen, Ludwig
(1754-1814), Superintendent in Esens.


Roentgen, Sophie Margarethe Antoinette
geb. Tischbein (1761-1826), Pädagogin, Ehefrau von Ludwig Roentgen.

Rolsch, Carl Christian
(gest. 1796), Barbiergeselle.


Rosenberg, Elisabeth Regina
(1772-1838), Tochter von Johann Georg Hamann, verheiratet mit dem Arzt Otto Friedrich Rosenberg.


Roth, Friedrich
(1780-1852), Herausgeber von Jacobi und Hamann, Mitherausgeber der "Bayrischen Wochenschrift" (1821/22), Ministerialrat in München.

Rothhammel, Luise
in Heidelberg.

Rottenhan, Karl Julius Heinrich Graf von
(1791-1847), fränkischer Guts- und Kammerherr.

Rottig, Johann Gottlieb
(1764-1842), Leiter der Andreaeschen Buchhandlung in Frankfurt a. M.

Rückert, Friedrich
(1788-1866), Dichter und Übersetzer.

Rühle von Lilienstern, Otto August
(1780-1847), preußischer Offizier und Schriftsteller.

Ruß, Frau
geb. Haas, Ehefrau von Johann Ruß (Rust).

Ruß, Johann
(1746-1827), ab 1785 Stadtsyndikus in Wunsiedel.

Saal, Ernst Bernhard
(1772-1837), Theologe, Lehrer in Zillbach.

Sachse, Franz Adolph
(1765-1818), blinder Kaufmann in Gera.

Sachsen-Coburg-Saalfeldische
Untersuchungskommission.

Salat, Jakob
(1766-1851), Philosoph in Landshut und München.

Salomon, Gotthold
(1784-1862), jüdischer Prediger und Publizist.

Sander, Johann Daniel
(1759-1826), Verlagsbuchhändler in Berlin.


Sander, Sophie Friederika Henriette
(1768–1828), geb. Diederichs, Ehefrau von Johann Daniel Sander.

Schaden, Friederike von
geb. Zehler, verw. Appenburg.

Schäfer, Gottfried Andreas
(1745-1800), Hofrat in Bayreuth.


Schäffer, Beata Auguste Antonie
geb. von Spangenberg (geb. 1762), verh. ab 1782.

Schallern, Gottlieb Adam Ritter von
(1766-1827), Arzt in Bayreuth.

Scheidler, Karl Hermann
(1795-1866), Burschenschaftler, später Professor der Philosophie in Jena.

Schellhorn, Karl
(1789-1815), Dichter.

Schelver, Franz Joseph
(1778-1832), Professor der Medizin in Heidelberg.


Scherer, Joseph
(1776-1829), Orientalist, Buchhändler und Bibliothekar an der Münchner Hofbibliothek.

Scheve, Friederike Wilhelmine von
geb. von Lekow (um 1763-1849), Ehefrau von Adolf Friedrich von Scheve.

Schinz, Johann Martin
(1743-1825), reformierter Pfarrer in Bayreuth.

Schlammersdorf, Charlotte von
Hofdame der Großfürstin Konstantin.

Schlegel, Friedrich
(1772-1829) .

Schleichert, Moriz
bayerischer Oberleutnant.


Schlichtegroll, Auguste
geb. Rousseau (1770/75-1828/32), Ehefrau von Adolf Heinrich Friedrich Schlichtegroll.


Schlichtegroll, Nathanael
(1794-1859), Archivrat in München, Sohn von Adolf Heinrich Friedrich Schlichtegroll.

Schmidt
Vetter von Jean Paul in Neustadt am Kulm.

Schmidt, Heinrich
(1779-1857), stud. jur. in Jena, später Schauspieler in Weimar.

Schmidt, Johann Christoph
(1727-1807), Geheimer Legationsrat in Weimar.

Schmidt, Johann Ernst Christian
(1772-1831), Theologe in Gießen.

Schmidt, Ludwig Friedrich
(1764-1857), evangelischer bayerischer Theologe, Ministerialrat und Kabinettsprediger in München.

Schmidt, Klamer Eberhard Karl
(1746-1824), Dichter, Domkommissar in Halberstadt.

Schmidt, Carl Ernst
(1774-1852), Kriminalrat in Bayreuth, Redakteur der Bayreuther Zeitung, Regierungsrat in Hildburghausen (ab 1807) und Professor in Jena.

Schmitt, Aloys
(1788-1866), Musiker.


Schönburg, Juliane Eleonore Auguste Gräfin von
geb. von Lüttichau (1764-1823).

Schöne, Karl Christian Ludwig
(1779-1852), Arzt, Dramatiker, Hofrat in Stralsund.

Schönfeld, Johann Siegmund Wilhelm Ferdinand von
Vertreter der Voigtländischen Ritterschaft in der Markgrafschaft Bayreuth.

Schorn, Peter Theodor
(1796-1879), dänischer Literat.

Schott, Josef
Stud. jur.

Schrag, Johann Leonhard
(1783-1858), Verlagsbuchhändler in Nürnberg.


Schreiber, Christian
(1781-1857), Theologe.

Schreinert, Johann Friedrich Siegmund
Mineralwasser- und Weinhändler, später Gastwirt in Leipzig.

Schröder, Johann Heinrich
(1756-1812), Maler.

Schröter, Corona Elisabeth Wilhelmine
(1751-1802), Kammersängerin in Weimar.

Schubaert, Henriette Luise Eleonore von
geb. von Brüningk (1786-1832), Tochter von Sophie und Christian August von Brüningk, Ehefrau von Friedrich August von Schubaert, ab 1820 verw., später Ehefrau von Ernst von Muck.

Schubert, Gotthilf Heinrich von
(1780-1860), Arzt und Naturforscher.

Schuckmann, Luise Henriette von
(1752-1824), in Bayreuth lebende Schwester des preußischen Staatsmannes Caspar Friedrich Freiherr von Schuckmann.

Schuckmann, Caspar Friedrich Freiherr von
(1755-1834), preußischer Staatsmann, Bruder von Henriette von Schuckmann.

Schukowski, Wassili Andrejewitsch
(1783-1852), russischer Dichter.

Schüller, Johann Eduard
(1794-1869), Postbeamter und Schriftsteller.

Schulz, Johann Otto Leopold
(1782-1849), Theologe.

Schulze, Friedrich August
(1770-1849), Schriftsteller.

Schumacher, August Heinrich
(1790-1864), Assessor, Prinzenhofmeister, später Staatsrat in Arolsen.

Schütz, Charlotte
(1789-1817), Schriftstellerin, Nichte von Christian Gottfried Schütz.


Schütze, Christian Heinrich
(1760-1820), Pfarrer in Barkau.


Schütze, Stephan
(1771-1839), Schriftsteller in Weimar.

Schütz, Karl Heinrich Ferdinand
(1778-1860), Kaufmann in Dresden, Philanthrop.

Schütz, Anna Henriette
geb. Danovius (um 1751-1823), Ehefrau von Christian Gottfried Schütz.

Schütz, Christian Gottfried
(1747-1832), Professor in Jena, Herausgeber der Allgemeinen Literatur-Zeitung.

Schwabacher, Isaak Joseph
(1775-1844), Bankier in Bayreuth, Hauswirt Jean Pauls.


Schwartz, Georg
Kaufmann in Friedstein bei Dresden.


Schwarz, Friedrich Heinrich Christian
(1766-1837), Professor der Theologie und Pädagogik in Heidelberg.


Schwarz Friedrich Heinrich Christian seine Familie. Abteilung 3, Band VIII
Schwarz, Hans
Sohn von Friedrich Heinrich Christian Schwarz.

Schwarz, Caroline
(1809-1873), Tochter von Friedrich Heinrich Christian Schwarz, Patenkind Jean Pauls.

Schwarz, Henriette
(1796-1866), Tochter von Friedrich Heinrich Christian Schwarz , ab 1822 verh. mit Alexander de Neufville-Gontard (1794-1876).

Schwarz, Johanna Magdalena Margretha
geb. Jung-Stilling (1773-1826), Tochter von Johann Heinrich Jung-Stilling, Ehefrau von Friedrich Heinrich Christian Schwarz.

Schwarze, Gustav
Beamter in Osterburg.

Schweigger, Johann Salomon Christoph
(1779-1857), Chemiker und Physiker, Bruder von August Friedrich Schweigger.


Schweitzer, Johann Baptist
(1757-1832), Direktorialrat in Frankfurt a. M., später in Bayreuth.


Schwendler, Auguste Sophie Henriette
geb. von Mützschefahl, gesch. Gräfin Schlabrendorff (1773-1853), Ehefrau von Friedrich Christian August Schwendler.


Schwendler, Friedrich Christian August
(1772-1844), Kabinettssekretär in Meiningen, später Präsident in Weimar, Ehemann von Auguste Sophie Henriette Schwendler.


Seckendorff-Aberdar, Alexandrine Freifrau von
geb. von Seckendorff-Aberdar (1748-1819).

Seebeck Thomas Johann seine Töchter. Abteilung 3, Band VI
Seebeck, Juliane
geb. von Boye (1774-1861), Ehefrau von Thomas Johann Seebeck.

Seggel, Heinrich Karl Ludolph
Polizeidirektor in Bayreuth.


Seifert, Johann Christoph
(1762-1828), Rektor und Pfarrer in Münchberg und Bindlach.


Seiler, Johann Conrad
Buchhändler und Leihbibliothekar in Leipzig.

Settegast, Joseph Maria
(1780-1855), Dr. med. in Koblenz.

Soemmerring, Samuel Thomas von
(1755-1830), Arzt und Anatom.

Sommer
Buchhändler in Leipzig.

Spangenberg, Heinrich George Traugott von
(1771-1849), Forstmann und Schriftsteller.


Spazier, Johann Karl Gottlieb
(1761-1805), Publizist, Jean Pauls Schwager.


Spazier, Richard Otto
(1803-1854), Schriftsteller, Biograph Jean Pauls, Sohn von Karl und Minna Spazier.

Sprengel, Karl Friedrich Adolph
(1788-1840), Erzieher und Schriftsteller.

Stägemann, Friedrich August von
(1763-1840), preußischer Diplomat und Dichter.

Steffens, Henrik
(1773-1845), norwegischer Naturphilosoph und Naturforscher.

Steitz, Georg von
(1756-1819), großherzoglicher Staatsrat in Frankfurt a. M.

Stichert, Johanna Christiana Sophia
(geb. 1766), Tochter von Franz August Köhler.

Stieglitz, Heinrich Wilhelm August
(1801-1849), Schriftsteller.

Stier, Rudolf
(1800-1862), Theologe.

Stoll, Johann Heinrich
Kaufmann in Leipzig.

Streiber, August
(1766-1818), Legationsrat in Eisenach, Sohn von Johann Lorenz und Marie Sophie Streiber, Bruder von Johann Christian Streiber.

Streiber, Johann Christian
1771?-1840, Kaufmann in Eisenach, Sohn von Johann Lorenz und Marie Sophie Streiber, Bruder von August Streiber.

Streit, Frau von
in Bayreuth.

Stumpf, Johann Salomon
(1772-1829), Handwerker, Verwandter Jean Pauls.

Sydow, Charlotte von
(1787-1829), verh. Ribbentrop, Tochter von Hans Joachim Friedrich und Josephine von Sydow.

Sydow, Josephine von
geb. Peyrennit de l'Escun (Lescun), gesch. de Monbart (1758?-1829), Schriftstellerin.


  • Sydow
    Josephine von, ihre Kinder.
Tarnow, Fanny
(1779-1862), Schriftstellerin.

Tauber, Gottfried
(1766-1825), Augenoptiker in Leipzig, Gründer und Inhaber des Optisch-Oculistischen Instituts.

Thibaut, Anton Friedrich Justus
(1772-1840), Professor der Rechtswissenschaft in Heidelberg.


Thieriot, Eva
geb. Hoffmann (Hofmann) (1767-1826), Pianistin und Sängerin, Ehefrau von Paul Emile Thieriot.

Thieriot, Paul Emile
(1780-1831), Jurist, Philologe, Schriftsteller, Violinist und Erzieher, langjähriger Freund Jean Pauls.


Thiersch, Friedrich
(1784-1860), klassischer Philologe.

Thorild, Thomas
(1759-1807), Professor und Bibliothekar in Greifswald.

Thümmel, Hans Wilhelm von
(1744-1824), gothaischer Minister, Bruder von Moritz August von Thümmel.

Thümmel, Moritz August von
(1738-1817), Schriftsteller.

Thüngen, Johann (Hans) Carl Moritz Freiherr von
(1804-1850), Freund von Max Richter, später Jurist und Richter.

Thürheim, Friedrich Karl Graf von
(1763-1832), bayerischer Staatsminister.

Thurn und Taxis, Therese Mathilde Amalie Fürstin von
(1773-1839), geb. Prinzessin von Mecklenburg-Strelitz, Ehefrau von Karl Alexander Fürst von Thurn und Taxis.

Tieck, Agnes
(1802-1880), Tochter von Ludwig Tieck.

Tieck, Dorothea
(1800-1841), Tochter von Ludwig Tieck.


Tieck, Ludwig
(1773-1853).


Todtschinder
Gastwirt in St. Georgen bei Bayreuth.

Truchsess von Wetzhausen, Christian Freiherr
(1755-1826), Offizier, später Initiator der Bettenburger (Literaten-)Tafelrunde.


Tschirpe, Johann Christoph
(1736-1808), Gymnasialdirektor in Eisenach.


Türk, Wilhelm von
(1774-1846), Jurist und Pädagoge, Pestalozzianer.

Uhlfelder, Simon
(1762 o. 1763-1845), Kaufmann in Bayreuth.


Unger, Johann Adam
(1764-1821), Pfarrer in Joditz.


Unger, Johann Friedrich
(1753-1804), Buchdrucker und -händler in Berlin.

Uthe, Johann Andreas
Hoforgelbauer in Dresden, Jean Pauls Schwager.


Uthe-Spazier, Wilhelmine
geb. Mayer, verw. Spazier (1776-1825), Schriftstellerin, Schwägerin Jean Pauls, in erster Ehe mit Karl Spazier, später mit Johann Andreas Uthe verheiratet.


Uttenhoven, Anton Ludwig Carl von
(1782-1821), preußischer Offizier.

Vaerst, Eugen, Baron von
(1792-1855), Schriftsteller und Theaterdirektor.

Vaerst, Johanna Sophie von
geb. Wolframsdorf (1764-1849), Ehefrau des preußischen Offiziers Christian Ferdinand Philipp Friedrich Karl von Vaerst, Mutter von Eugen und Hermann Hans von Vaerst.


Varnhagen von Ense, Karl August
(1785-1858), Diplomat und Schriftsteller, ab 1814 Ehemann von Rahel, geb. Levin.

Varrentrapp, Johann Friedrich
(1742-1816), Buchhändler in Frankfurt a. M.

Veltheim, Charlotte
(1803-1873), Schauspielerin und Sängerin.

Veltheim, Friederike
(geb. 1797), Schauspielerin, ab 1820 verheiratet mit Carl August von Lichtenstein.

Velthusen, Maria Theresia
geb. Richter, Frau des Großkaufmanns Johann Heinrich Christian Velthusen.


Vieth, Gerhard Ulrich Anton
(1763-1836), Pädagoge.

Vieweg, Johann Friedrich
(1761-1835), Verlagsbuchhändler in Berlin, später Braunschweig.


Villers, Charles de
(1765-1815), französisch-deutscher Schriftsteller.

Vincenti, Maria Elisabeth von
geb. von Heilbronner (1772-1868), seit 1790 Ehefrau von Franz Jacob August von Vincenti.

Vogel, Erhard Friedrich
(1750-1823), Theologe, Pfarrer in Rehau und Arzberg, später Superintendent (ab 1810 Dekan) in Wunsiedel.


Vogel, Johann Wilhelm
(1753-1806), Aktuar, später Kommissionsrat in Schwarzenbach a. d. Saale.


Vogt, Nikolaus
(1756-1836), Legations- und Hofgerichtsrat in Frankfurt a. M.

Voigt, Henriette
geb. Petersen, Ehefrau von Johann Christian Voigt, Dr. med., Hofrat in Schwarzach.

Völkel, Johann Samuel
(1748-1795), Pfarrer in Schwarzenbach a. d. Saale.


Völkel, Sophie
(geb. 1776), Tochter von Johann Samuel Völkel, zweite Ehefrau von Johann Wilhelm Vogel.

Voß, Abraham Sophus
(1785-1847), Gymnasialprofessor in Rudolstadt und Kreuznach, Sohn von Johann Heinrich Voß.


Voß, Christian Friedrich d. Ä.
(1724-1795), Verlagsbuchhändler in Berlin.

Voß, Ernestine
geb. Boie (1756-1834), Ehefrau von Johann Heinrich Voß, Tochter von Heinrich Christian Boie.

Voß, Heinrich
(1779-1822), Professor der Philologie in Heidelberg, Sohn von Johann Heinrich Voß.


Voß, Luise Gräfin von
geb. von Berg (1780-1865), Ehefrau von August Ernst Graf von Voß.

Waehner, Friedrich
(1785-1839), Theologe, später Privatlehrer und Journalist in Wien.

Wagner
Kaufmann in Hof.

Wagner, Adolph
(1774-1835), Literat in Leipzig.

Wagner, Johann Christian
Geheimer Regierungsrat in Hildburghausen.

Wagner, Johann Ernst
(1769-1812), Romanschriftsteller.


Wagner, Julie Christiane
geb. Kapp, Ehefrau von Lorenz Heinrich Wagner.

Wagner, Lorenz Heinrich
(1774-1841), Gymnasialprofessor in Bayreuth.


Waltenberg
Student der Rhetorik in München.

Walther, Johann Adam
(geb. 1781), Stadtarzt in Bayreuth.


Walther, Johann Salomon Nikolaus
(1769-1832), Buchhändler in Erlangen.

Walther, Philipp Franz von
(1782-1849), Augenarzt in Bonn.

Wangenheim, Karl August Freiherr von
(1773-1850), Staatsmann.


Warkotsch
Frau von

Webel, Christian Gotthold Wilhelm
(1759-1830), Buchhändler in Zeitz.

Weber, Franz Gottfried
(1779-1839), Hofgerichtsrat in Darmstadt, Musikschriftsteller.


Wechmar, Friedrich Albert von
(1746-1813), Herr auf Roßdorf.

Wechmar, Karl August von
(1775-1811), Reisestallmeister in Meiningen, Sohn von Friedrich Albert von Wechmar.

Weidmann, G.
Färbermeister in Bayreuth.

Weiller, Kajetan von
(1761-1826), katholischer Theologe, Direktor des Münchener Lyzeums.

Weinert
Speisewirt Jean Pauls in Leipzig, seine Ehefrau.

Weiße, Christian Felix
(1726-1804), Schriftsteller in Leipzig.


Weiße, Dorothea
(1776-1806), Tochter von Christian Felix Weiße.

Weitershausen, Christiane Wilhelmine
geb. Freiin von Lyncker, Ehefrau von Philipp Ludwig von Weitershausen.

Welcker, Friedrich Gottlieb
(1784-1868), Archäologe und klassischer Philologe in Gießen und Bonn.

Welden, Josephine von
geb. Ritter zu Grünstein (1772-1827), Ehefrau von Konstantin Ludwig Freiherr von Welden.

Welden, Konstantin Ludwig Freiherr von
(1771-1842), Regierungspräsident in Bayreuth.


Welden, Marie von
(geb.1798), Tochter von Konstantin Ludwig Freiherr und Josephine von Welden, später verh. mit dem königlich-bayerischen Regierungsrat Ludwig Heinrich von Hecht.

Welden, Therese von
(1799-1877), Tochter von Konstantin Ludwig Freiherr und Josephine von Welden, Theresienordensdame.

Weller, Karl Heinrich
(1794-1854), Augenarzt in Dresden.

Wellmer, Michael Ludwig
(vor 1807-1859). Landrichter in Markt-Erlbach.

Wenner, Johann Friedrich
(1772-1835), Buchhändler und -drucker in Frankfurt a. M.


Werner, Carl August
(um 1740-1797), Rektor in Schwarzenbach a. d. Saale.

Wernlein, Friederike Christiane
geb. Otto (1769-1855), Tochter von Christiane Dorothea Otto und Schwester von Christian Otto, ab 1800 Ehefrau von Friedrich Wernlein.

Wernlein, Friedrich
(1765-1830), Kandidat der Theologie, Lehrer, später Rektor, Pfarrer und Dekan.

Wesselhöft, Johann Karl
(1767-1847), Buchdrucker in Jena.

Westerhold, Alexander Ferdinand Anton Graf von
(1765-1827), Thurn- und Taxisscher Geheimrat in Regensburg.

Wetzel, Friedrich Gottlob
(1779-1819), Schriftsteller.

Wetzel, Ludwig
(1736-1808), Geheimer Hofrat in Ansbach.

Weygand, Christian Friedrich
Buchhändler in Leipzig.

Wild, Friedrich
Kaufmann und Magistrat in Fürth.


Wild Friedrich seine Ehefrau. Abteilung 3, Band VII
Wilhelm I.
König von Württemberg (1781-1816-1864).

Wilken, Friedrich
(1777-1840), Orientalist und Bibliothekar in Heidelberg.

Wilmans, Friedrich
(1764-1830), Buchhändler in Bremen und Frankfurt a. M.

Wimmer
aus Ungarn.

Winckel, Therese aus dem
(1784-1867), Malerin und Harfenistin in Dresden.

Winkler, Karl Gottlieb Theodor
(1775-1856), Schriftsteller in Dresden.

Wirth, Dorothea Friederike
geb. Seidel (1743-1808), dritte Ehefrau von Johann Gottlob Joachim Wirth.

Wirth, Eleonora Johanna Katharina
(1778-1843), Tochter von Johann Gottlob Joachim Wirth, ab 1795 verh. Schneider .

Wirth, Johann Gottlob Joachim
(1741-1807), Reichspostmeister in Hof.


  • Wirth
    Johann Gottlob Joachim, seine Familie.
  • Wirth
    Johann Gottlob Joachim, seine Kinder, seine Töchter.
Wisselinck, Friedrich Wilhelm Karl
(1772-1835), Theologe, Prediger, später Superintendent in Elbing

Witzleben, Friedrich Ludwig Freiherr von
(1755-1830), Oberforstmeister in Kassel.


Wolf, Arnoldine
geb. Weiße(l) (1769-1820), Ehefrau von Georg Friedrich Wolf, Dichterin.

Wolf, Georg Friedrich
Bergkommissar in Schmalkalden.

Wolf, Philipp Wilhelm
(1766-1822), Prediger in Prenzlau.

Wolfart, Karl Christian
(1778-1832), Mediziner und Mesmerianer.

Wolke, Christian Heinrich
(1741-1825), Pädagoge und Sprachreformer.


Wolzogen, Magdalene von
(1744-1806), Oberhofmeisterin in Hildburghausen.

Wucherer, Johann Christian Jacob
(1759-1830), Regierungssekretär in Bayreuth.


Wunder
Stadtgerichtsassessor (?) in Bayreuth.

Wunderlich, Johann Georg
(1734-1802), Superintendent in Wunsiedel.


Wunster
Hofrätin aus Breslau.


  • Wunster
    Hofrätin aus Breslau, ihr Ehemann.
Yelin, Julius Konrad von
(1771-1826), bayerischer Finanzrat.


Zehelein, Justus Friedrich
(1760-1802), Justizbeamter in Neustadt am Kulm, Lyriker.

Zehner, Hans Guido
(1800-1849), Gymnasiallehrer in Hanau.


Zeschau, Heinrich Siegmund von
(1785-1821), Finanzrat und Kreishauptmann in Dresden.

Zimmer, Johann Georg
(1777-1853), Buchhändler in Heidelberg, später Pfarrer in Worms.


Zimmermann, Johann Christoph Gottlieb
(1788-1856), Philologe in Erlangen, 1813-1816 Gymnasialprofessor in Bayreuth.

Zimmern, Regine
(1800-1870), später verh. Jolberg, Begründerin der Kindergartenbewegung.

Zitzmann, Heinrich Gottfried
(1775-1839), Schriftsteller in Dessau (?).

Zopf, Christiane Wilhelmine Dorothea von
geb. von Spangenberg (geb. 1769), ab 1796 Ehefrau des Kammerrats Zopf in Greiz.