Edition Umfeldbriefe Korrespondenz

Von Minna Uthe-Spazier an Johann Leonhard Schrag. Dresden, 22. März 1821, Donnerstag

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



|1
Dresden 22ten März 21

EW. Wohlgeb. erhalten hier mein Mskpt. für Ihren nächst erscheinenden Almanach , und rechne ich auf einen guten Setzer, und sorgsamen Correktor, da es mir unmöglich ist meine Sachen so ängstlich zu kopieren, um es diesen Herren ganz leicht zu machen. Auch ist meine Handschrift nicht Jedem bequem. Doch um Um so mehr darf ich auf die genaueste Sorgfalt, beim Druck, Ew. Wohlgeb, zu bitten, mir die Freiheit nehmen.! – –

Ich weiß nicht ob die Kupfer, aus dem Inhalte der Erzählungen für den Almanach gewählt werden ? Wäre dieses der Fall, so bitt um Nachricht! Damit ich selbst bei der Wahl des Moments, aus meinem Beitrage, für ein oder das andre Blatt, meine Wünsche Ihnen auszudrücken in den Stand gesetzt werde!

Der Schriftsteller selbst, kann doch gewiß am Besten sagen, wo die am meisten pittoresk sich gestaltenden Gruppen, in seiner Komposition zu finden sind

Indem ich mich Ew Wohlgeb. gehorsamst empfehle, bitte ich um baldige Nachricht über den Empfang meiner Sendung

Ganz ergebenst
J.C.W. Uthe Spazier.

Zitierhinweis

Von Minna Uthe-Spazier an Johann Leonhard Schrag. Dresden, 22. März 1821, Donnerstag In: Digitale Edition der Briefe aus Jean Pauls Umfeld, bearbeitet von Selma Jahnke und Michael Rölcke (2020–). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=JP-UB1008


XML/TEI-Dokument

Textgrundlage

H: BSB, Schragiana I
1 Dbl., 1 S. Auf S. 1 oben von Uthe-Spaziers Hand: Herrn Schrag in Nurnberg Wohlgebohren. Auf S. 4 Präsentat: Uthe Spazier in Dresden | 22. Märtz 1821.

D: Frauentaschenbuch

für das Jahr 1822, S. 189-254, erschien.