Edition
Korpus

Von Georg Christian Otto an Ludwig Friedrich von Froriep. Bayreuth, 4. Dezember 1820, Montag

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



|1
Baireuth, den 4 Dezember 1820

In Erwiederung auf das sehr verehrliche Schreiben Euer hochwohlgeborn vom 27ten v. M. , benachrichtige ich Sie, daß mir die Herren herausgeber des O. Bl. unter dem 6ten Nov. 1818 schrieben , daß ich meine Beiträge zum O.b. "mit N. 70 unterzeichnet unter Adr. des L. Ind. Kompt. einsenden solle, welches unter dieser Nummer auch das Honorar mit 3 Frd'or p. Bogen notiren würde."

Ich vermuthe daher, daß unter der angeführten Nummer meine Beiträge zu Buch gebracht sein werden. Nur von dem ersten habe ich die erbetenen zwei Exemplare erhalten, nämlich N. 92 des O. Bl. vom 29 Okt. 1818: Bericht von der begonnenen Vollstreckung. Ein zweiter Beitrag betraf die Absetzung ohne Urtheil u Recht eines Schullehrers wegen einer unvorsichtigen Aeußerung über die Ermordung Kotzebues und die wörtliche Mittheilung des Aufsatzes, worin sie enthalten war. Ich habe die, davon gemachte, Vormerkung verlegt u kann daher den Titel u den Tag der Absendung nicht vor der Hand angeben.

Ein dritter war von Himmelkron im Ober-Mainkreise d. 5 Maj 1819 datirt und handelte von der Beschlagnahme der Schrift: "J. Muth, Uiber das |2 Verhältniß des Christenthums und der christlichen Kirche zur Vernunftreligion."

Der vierte war vom Main, am 11 Maj 1820 datirt u hatte die Uiberschrift: Nachtrag zu einer, im "Gesellschafter" am 22 März bekannt gemachten, Nachricht von der Oesterr. Nazionalbank.

Euer hochwohlgeborn bitte ich nun ganz gehorsamst die gütigst versprochene Abrechnung u Saldirung sobald, als möglich, bewerkstelligen zu lassen, und mir mit derselben, wo möglich, die, schon früher bedingsweise erbetenen, Exemplare des Abdrucks meiner Beiträge zu übersenden.

Mit ausgezeichneter Hochachtung
Euer hochwohlgeborn
Euer

gehorsamster
Otto

Zitierhinweis

Von Georg Christian Otto an Ludwig Friedrich von Froriep. Bayreuth, 4. Dezember 1820, Montag. In: Digitale Edition der Briefe aus Jean Pauls Umfeld, bearbeitet von Selma Jahnke und Michael Rölcke (2020–). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/umfeldbriefbrief.html?num=JP-UB0022


Informationen zum Korpus | Erfassungsrichtlinien

XML/TEI-Dokument | XML-Schema

Textgrundlage

H: GSA, 6/3911
1 Dbl. 8°, 2 S. Auf S. 4 Adr.: S.1: Sr. Hochwohlgeborn | Herrn Ober-Medizinalrath | D. v. Froriep | Weimar. Poststempel: R 3 BAIREUTH | 9 DEC. 1820. Postvermerke, Siegelspuren.