Edition Umfeldbriefe

Von Karl Spazier an Friedrich Wilhelm August Murhard. Leipzig, 19. Februar 1803, Sonnabend

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



|1
Leipzig 19 Februar 1801.

Ich ermangele nicht hochzuverehrender Herr Professor, Ihnen mein Vergnügen über das mir mitgetheilte Fragment aus Ihrer Reisebeschreibung u zugleich meinen Dank dafür zu bezeigen. Sie haben dadurch die Zeitung mit etwas sehr Schönem bereichert. Ey was haben Sie für einen warmen u zugleich zarten Pinsel! Alles lebt, west u bewegt sich u, ohne Mühe, geht eine Partie des Gemähldes nach der andern zur Klarheit hervor. Ihr Werk wird, wenn man weiter fest schließen darf, sehr interessant werden, u ich kann wohl nur für das Beste des Publikums sorgen, indem ich davon einige Partien, die Ihre Güte mir zustellt, vorläufig ausstelle. Also werden Sie nächstens den Abdruck davon erhalten. Nur müssen Sie mir im voraus erlauben, daß ich etwas Weniges kürzen darf; wo ich glaube, |2 daß dem Effekt des Ganzen dadurch kein Nachtheil erwächst. Die Zeitung, die so vielerley umfasst u immer fort auch Zeitsachen geben muß, ist wegen des Raumes etwas zu ernstlich beschränkt, um nicht bisweilen so etwas thun zu müssen.

Recht sehr will ich mich freuen, wenn Sie einmal wieder etwas von dem gesellschaftlichen Leben in der türkischen Hauptstadt, besonders aus Pera, Anekdoten etc. auszeichnen u mir mittheilen wollen. Solche kleine Einzelnheiten wünschte ich vorräthig liegen zu haben, weil öfters wohl sich für so etwas ein schicklicher Platz öffnet.

Mit sehr vieler Hochschätzung

Ihr

ganz ergebnster

Spazier.
Zitierhinweis

Von Karl Spazier an Friedrich Wilhelm August Murhard. Leipzig, 19. Februar 1803, Sonnabend In: Digitale Edition der Briefe aus Jean Pauls Umfeld, bearbeitet von Selma Jahnke und Michael Rölcke (2020–). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/brief.html?num=JP-UB0115


XML/TEI-Dokument

Textgrundlage

H: Stadtgeschichtliches Museum Leipzig, A/873/2008
1 Bl., 2 S.