Edition
Korpus
Korrespondenz

Von Paul Emile Thieriot an Emanuel. Karlsbad, 7. Juli 1804, Sonnabend

Darstellung und Funktionen des "Kritischen und kommentierten Textes" sind für Medium- und Large-Screen-Endgeräte optimiert. Auf Small-Screen-Devices (z.B. Smartphones) empfehlen wir auf den "Lesetext" umzuschalten.



|1
7. Juli

In Carlsbad fand ich außer etlichen Wienern, dem Mann der Platner aus Dresden, dem Dichter Tiedge u. der Frau v. Recke, die ich nicht suche, und einem neuen musikalischen Kanne Bekannter der von der Spazier u der Mahlmann – Niemand sehnTiedge war bei mir.

— —

Zusammenseyn

Zitierhinweis

Von Paul Emile Thieriot an Emanuel. Karlsbad, 7. Juli 1804, Sonnabend. In: Digitale Edition der Briefe aus Jean Pauls Umfeld, bearbeitet von Selma Jahnke und Michael Rölcke (2020–). In: Jean Paul - Sämtliche Briefe digital. Herausgegeben im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von Markus Bernauer, Norbert Miller und Frederike Neuber (2018–). URL: http://jeanpaul-edition.de/umfeldbriefbrief.html?num=JP-UB1551


Informationen zum Korpus | Erfassungsrichtlinien

XML/TEI-Dokument | XML-Schema

Textgrundlage

h: BJK, Berlin V, 138
Briefkopierbuch der Briefe Thieriots an Emanuel, H. 1, S. [42].


Korrespondenz

Mit seinem Brief vom 27. Juli 1804 antwortet Emanuel auch auf einen nicht überlieferten Brief Thieriots vom 5. Juli. Wahrscheinlich wurde vorliegender, nur als Kopie überlieferter Brief bereits am 5. Juli begonnen, dafür spricht auch Emanuels Dank über die Mitteilung der Karlsbader Gäste.